Webcode: 33005763

Webseminar:

Seminarreihe: Hofübergabe ohne Stress

2. Modul: Finanzielle Grundlagen der Hofübergabe

Geld ist immer wieder ein spannendes Thema: Wie hoch soll/muss das Baraltenteil sein? Kann das vom Betrieb langfristig erbracht werden? Wie werden die weichenden Erben abgefunden? Wer macht das wann? Wie sieht es mit Erbschaftssteuer aus? Kann man die PV-Anlage behalten oder Flächen zurückbehalten? All diesen Fragen gehen wir in diesem Modul nach.

Weitere Module in dieser Seminarreihe:

1. Modul: 02.02.2021 als Webseminar - Rechtliche Grundlagen

3. Modul: 03.03.2021 als Webseminar - Hof ohne Nachfolger*in - was nun?

4. Modul: 15.04.2021 als Präsenzveranstaltung in Nienburg - Die Hofübergabe als Chance für die Generationen

Moderator/in
Iris Flentje , LWK Niedersachsen

Datum / Uhrzeit:
19.02.2021 10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Anmeldeschluss:
15.02.2021

Gebühr:
35,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Anmeldung:

Sie erhalten kurz vor der Webseminardurchführung per E-Mail einen Link zum Webseminarraum sowie für den Technikcheck. Sie benötigen lediglich Lautsprecher am PC/Monitor oder einen Kopf-/Ohrhörer, aber keine Kamera und kein Mikrofon.

Achtung: Als Browser benötigen Sie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari, jeweils in der aktuellen Version. Mit dem Internet Explorer von Microsoft können Sie nicht am Webseminar teilnehmen. Z. B. den Browser Firefox können Sie kostenfrei und sicher über https://www.mozilla.org herunterladen.

Teilnahmebedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung


Ansprechpartner/in:
Iris Flentje
Beraterin Sozioökonomische Beratung

Bezirksstelle Nienburg
Vor dem Zoll 2
31582 Nienburg

Telefon : 05021 9740-141
Zentrale : 05021 9740-0
Mobil : 0152 0943 7045
Fax : 05021 9740-129
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Weitere Termine


Event Ort Datum
Seminarreihe: Hofübergabe ohne Stress
02.02.2021
Seminarreihe: Hofübergabe ohne Stress
03.03.2021
Seminarreihe: Hofübergabe ohne Stress Nienburg
15.04.2021

Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.