Webcode: 33005791

Webseminar:

Hygienefolgebelehrung für Direktvermarkter und Bauernhofgastronomie(Webseminar)

Krisenmanagement

Corona hat`s gezeigt: Krisenmanagement und notwendige Dokumentationen im Hygienekonzept sind wichtiger denn je. Welche Maßnahmen sind im Krisenfall einzuleiten? Wie kann sich der Betrieb darauf vorbereiten? Jetzt ist es Zeit zu überlegen, welche der eingeleiteten Maßnahmen auch nach der Corona-Pandemie beibehalten werden sollten bzw. ob und wie sich das gesamte Unternehmen für das Krisenmanagement künftig aufstellen sollte. Durch Beispiele und an Hand verschiedener Checklisten werden die Bereiche der Betriebs-, Produktions- und Personalhygiene dargestellt.

Moderator/in
Elke Sandvoß , LWK Niedersachsen
Co-Moderator/in
Sandra Raupers-Greune , LWK Niedersachsen

Datum / Uhrzeit:
02.03.2021 10:00 Uhr - 11:00 Uhr

Anmeldeschluss:
24.02.2021

Gebühr:
35,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
31

Anmeldung:

Sie erhalten kurz vor der Webseminardurchführung per E-Mail einen Link zum Webseminarraum sowie für den Technikcheck. Sie benötigen lediglich Lautsprecher am PC/Monitor oder einen Kopf-/Ohrhörer, aber keine Kamera und kein Mikrofon.

Achtung: Als Browser benötigen Sie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari, jeweils in der aktuellen Version. Mit dem Internet Explorer von Microsoft können Sie nicht am Webseminar teilnehmen. Z. B. den Browser Firefox können Sie kostenfrei und sicher über https://www.mozilla.org herunterladen.

Teilnahmebedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung


Ansprechpartner/in:
Dipl.oec.troph. (FH)
Sandra Raupers-Greune
Beraterin Garten, Hof- und Dorfgrün, Direktvermarktung, Landfrauenverband

Bezirksstelle Braunschweig
Helene-Künne-Allee 5
38122 Braunschweig

Telefon : 0531 28997-127
Zentrale : 0531 28997-0
Fax : 0531 28997-111
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.