Webcode: 33005981

Infoveranstaltung - 45.2 Landwirtschaftliche Gehilfenprüfung für Quereinsteiger

Zur Abschlussprüfung nach § 45/2 Berufsbildungsgesetz können auch Personen zugelassen werden, die mindestens die 1,5 fache Zeit der vorgeschriebenen Ausbildungszeit als Landwirt tätig gewesen sind. Bei hauptberuflicher landwirtschaftlicher Tätigkeit sind somit mindestens 4,5 Jahre Praxis nachzuweisen, bei nebenberuflicher Tätigkeit erhöhen sich die Praxiszeiten entsprechend dem nachgewiesenen Arbeitsumfang.

Die Landwirtschaftskammer bietet einen Kurs zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung an. In dem Kurs wird das theoretische Hintergrundwissen für die Abschlussprüfungen vermittelt, daneben aber auch der praktische Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern gefördert. Ergänzt wird die Maßnahme durch überbetriebliche Lehrgänge.

Eine unverbindliche Informationsveranstaltung zu diesem Lehrgang findet am Montag, 20.09 2021, um 19.30 Uhr als digitale Webveranstaltung statt. Alternativ treffen sich Interessierte am Dienstag, 21.09.2021 in Präsenzform in der Bezirksstelle Oldenburg-Nord der Landwirtschaftskammer.

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
B.Sc. agr.
Heiko Haschen
Ausbildungsberater Beruf Landwirt/-in

Bezirksstelle Oldenburg-Nord
Hermann-Ehlers-Str. 15
26160 Bad Zwischenahn-Wehnen

Telefon : 0441 34010-123
Zentrale : 0441 34010-0
Mobil : 0152 5478 2057
Fax : 0441 34010-170
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.