Webcode: 33006309

Online-Veranstaltung:

Rund um ANDI 2022

Jedes Jahr gibt es Neuerungen in der Agrarförderung. Worauf müssen Sie in diesem Jahr achten, damit Ihr Antrag korrekt ausgefüllt ist?
Wir gehen mit Ihnen gemeinsam den Antrag durch: Schritt-für-Schritt.

Wir informieren Sie außerdem über folgende Themen:

  • Worauf ist im Antragsverfahren (ANDI 2022) besonders zu achten?
  • Angebote im Rahmen der Niedersächsischen Agrarumweltmaßnahmen (AUM)

Wo lag der Hase im Pfeffer bei der Antragstellung 2021? Wir machen eine Nachlese. Nur so können typische Fehler in Zukunft vermieden werden und Sie wissen, worauf es ankommt.

Co-Moderatorin: Alix Mensching-Buhr

Moderator/in
Sandra Wiegrefe , LWK Niedersachsen

Datum / Uhrzeit:
25.03.2022 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Anmeldeschluss:
24.03.2022

Gebühr:
35,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Anmeldung:

Für die Teilnahme benötigen Sie eine eigene E-Mail-Adresse. Über diese E-Mail-Adresse kann keine weitere Person teilnehmen.

Sie erhalten kurz vor der Webseminardurchführung per E-Mail einen Link zum Webseminarraum sowie für den Technikcheck. Sie benötigen lediglich Lautsprecher am PC/Monitor oder einen Kopf-/Ohrhörer, aber keine Kamera und kein Mikrofon.

Achtung: Als Browser benötigen Sie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari, jeweils in der aktuellen Version. Mit dem Internet Explorer von Microsoft können Sie nicht am Webseminar teilnehmen. Z. B. den Browser Firefox können Sie kostenfrei und sicher über https://www.mozilla.org herunterladen. Bitte beachten Sie, dass bei Teilnahme per Smartphone oder Tablet die Chatfunktion nicht zur Verfügung steht.

Teilnahmebedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung


Ansprechpartner/in:
Sandra Wiegrefe
Beraterin Wirtschaftsberatung, Förderung, Weiterbildung, Systemischer Coach

Bezirksstelle Uelzen
Wilhelm-Seedorf-Str. 3
29525 Uelzen

Postfach 17 09
29507 Uelzen

Telefon : 0581 8073-186
Zentrale : 0581 8073-0
Mobil : 0152 5478 2089
Fax : 0581 8073-155
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.