Webcode: 33006718

Fortbildung: LOW STRESS STOCKMANSHIP

Low Stress Stockmanship ist eine Form der Herdenführung, die stressfreies Treiben und Separieren von Rindern ermöglicht. Diese Art, Tiere im Stall und auf der Weide zu bewegen zahlt sich für Sie als Rinderhalter aus! 
Als Experten für beide Tage konnten wir Ronald Rongen gewinnen.

„Jede Aktion vom Rinderhalter löst immer eine Reaktion bei den Tieren aus. Damit kommt es auf die Aktion im richtigen Moment an, wenn Sie die Tiere in eine bestimmte Richtung bewegen möchten. Bevor Sie zum Herdenführer werden, müssen Sie die "Spielregeln" der Tiere kennen, beherrschen und respektieren. Wer richtig mit Rindern kommuniziert, kann besser mit ihnen arbeiten. Machen Sie sich die Denkweise des Rindes bei der Arbeit mit ihnen zu Nutze." (Zitat: Ronald Rongen, https://www.stockmanship.eu/). Die Low Stress Stockmanship-Methode kann Ihnen bei Ihrer täglichen Arbeit mit den Tieren helfen, tiergerechter, effizienter und sicherer zu arbeiten. Tagesablauf: Morgens Theorie im Kammergebäude, danach warmes Mittagessen, nachmittags praktische Übung auf einem Betrieb.
Alle Teilnehmer leisten einen Kostenbeitrag für diesen Intensivkurs von 50,-€ pp.
Es kann anschließend eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden.

Vertrauen, Respekt und Sicherheit für Mensch und Tier.

Diese Veranstaltung wird von der Landwirtschaftskammer Bremen im Rahmen des Projektes Netzwerk Fokus Tierwohl angeboten. 

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
M.Sc. agr.
Alexandra Koch
Projekt Netzwerk Fokus Tierwohl

Geschäftsbereich Landwirtschaft
Mars-la-Tour-Str. 6
26121 Oldenburg

Postfach 25 49
26015 Oldenburg

Telefon : 0441 801-471
Zentrale : 0441 801-0
Mobil : 0160 9154 9988
Fax : 0441 801-634
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.