Webcode: 33006743

Änderungen bei der Umsatzsteuer-Pauschalierung für Landwirte

Die Umsatzsteuer-Pauschalierung für Landwirte wurde Gesetzlich neu geregelt. In diesem Seminar werden im ersten Teil die Neuregelungen aus steuerlicher Sicht vorgestellt und erläutert. Im zweiten Teil werden die finanziellen Auswirkungen auf die Betriebe anhand von Beispielsbetrieben dargestellt. Diese Informationen liefern Ihnen als Landwirt die Grundlage, um mit Ihrem Steuerberater individuell entscheiden zu können, ob Ihr Betrieb weiterhin pauschalieren kann und soll, oder ob der Betrieb in Zukunft optieren wird.

Programm

04.11.2021

09.30 - 10.15 Uhr
Neuregelung der Umsatzsteuer-Pauschalierung aus steuerliche Sicht
Anke Rauls, BBS GmbH Steuerberatungsgesellschaft

10.15 - 10.20 Uhr
Pause

10.20 - 11.20 Uhr
Finanzielle Auswirkungen der Neuregelungen anhand von Beispielbetrieben mit unterschiedlichen Ausgangssituationen und geplanten Entwicklungsschritten (Investitionen)
Sönke Pfaff , LWK Niedersachsen

11.20 - 11.25 Uhr
Pause

11.25 - 12.00 Uhr
Fragen an die Referenten und Diskussion


Datum:
04.11.2021

Anmeldeschluss:
01.11.2021

Gebühr:
65,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
24

Ort:
Bezirksstelle Braunschweig
Helene-Künne-Allee 5
38122
Braunschweig
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:


Teilnahmebedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung | Corona-Hinweise


Ansprechpartner/in:
Dipl.-Ing. agr.
Bernd Garbrecht-Rosenbruch
Berater Förderung (GAP, AFP), Cross-Compliance, Nährstoffmanagement, Wirtschaftsberatung

Bezirksstelle Braunschweig
Helene-Künne-Allee 5
38122 Braunschweig

Telefon : 0531 28997-121
Zentrale : 0531 28997-0
Fax : 0531 28997-111
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.