Webcode: 33006768

Online-Veranstaltung:

Eutergesundheit im Fokus - Das richtige Trockensteher-Management

Für den Landwirt sind die wirtschaftlichen Verluste durch eine Erkrankung des Euters enorm: Jede einzelne Euterentzündung belastet das Betriebsergebnis durchschnittlich mit über 400 Euro. Auch das Tierwohl wird auf Grund der möglicherweise auftretenden Schmerzen beeinträchtigt. Für den Betriebsleiter entsteht ein zusätzlicher Arbeitsaufwand. Zudem werden die Möglichkeiten der Mastitisbekämpfung künftig noch stärker eingeschränkt, denn als Reaktion auf das zunehmende Auftreten resistenter Krankheitserreger strebt die EU eine deutliche Reduktion des Einsatzes von Antibiotika in der Tierhaltung an. Eutererkrankungen müssen daher zukünftig durch eine optimale Vorbeugung vermieden werden.

Im Rahmen der beiden Webseminare zum Thema "Eutergesundheit im Fokus" stellt Ihnen Dr. Andreas Steinbeck von Boehringer Ingelheim die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse rund um die Vorbeugung und Behandlung von Euterkrankheiten praxisnah vor.

Im 1. Teil am 25.11. wird der Blick auf das richtige Trockenstellen sowie das Management während der Trockensteh-Phase gerichtet.

Im 2. Teil am 07.12. liegt der Fokus auf einer gesunden und leistungsstarken Laktationsperiode.

Sie müssen sich zu beiden Teilen gesondert anmelden. Der Link zur Teilnahme wird nach dem Anmeldeschluss an Sie versandt.

Anmeldung zu Teil 2: https://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/action/vera.html?id=6769

Dieses Webseminar ist für Sie kostenfrei. Ermöglicht wird dies durch eine Förderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Projektes Netzwerk Fokus Tierwohl. Die sonst üblichen Kosten belaufen sich auf 35€.

Moderator/in
Alexandra Koch , LWK Niedersachsen

Datum / Uhrzeit:
25.11.2021 19:30 Uhr - 21:00 Uhr

Anmeldeschluss:
24.11.2021

Kosten:
Da Projektfördermittel eingesetzt werden, ist die Teilnahme kostenfrei

Anmeldung:

Für die Teilnahme benötigen Sie eine eigene E-Mail-Adresse. Über diese E-Mail-Adresse kann keine weitere Person teilnehmen.

Sie erhalten kurz vor der Webseminardurchführung per E-Mail einen Link zum Webseminarraum sowie für den Technikcheck. Sie benötigen lediglich Lautsprecher am PC/Monitor oder einen Kopf-/Ohrhörer, aber keine Kamera und kein Mikrofon.

Achtung: Als Browser benötigen Sie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari, jeweils in der aktuellen Version. Mit dem Internet Explorer von Microsoft können Sie nicht am Webseminar teilnehmen. Z. B. den Browser Firefox können Sie kostenfrei und sicher über https://www.mozilla.org herunterladen. Bitte beachten Sie, dass bei Teilnahme per Smartphone oder Tablet die Chatfunktion nicht zur Verfügung steht.

Teilnahmebedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung


Unsere Partner und Sponsoren:
Netzwerk Fokus Tierwohl
Logo Kombi BMEL PTBLE


Ansprechpartner/in:
M.Sc. agr.
Alexandra Koch
Projekt Netzwerk Fokus Tierwohl

Geschäftsbereich Landwirtschaft
Mars-la-Tour-Str. 6
26121 Oldenburg

Postfach 25 49
26015 Oldenburg

Telefon : 0441 801-471
Zentrale : 0441 801-0
Mobil : 0160 9154 9988
Fax : 0441 801-634
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.