Webcode: 01038188

EuroTier digital: Geflügelfachleute der Landwirtschaftskammer laden zu Podiumsdiskussionen ein

Die Moderation übernimmt Katja Kulke, fachliche Leiterin des Tierwohlkompetenzzentrums Geflügel.

Oldenburg - Im Rahmen der EuroTier digital ist auch das „Netzwerk Fokus Tierwohl“ mit einem virtuellen Messestand vertreten: Zum einen stehen die Verbundpartner täglich von 9 bis 18.30 Uhr für Fragen rund um das Projekt zur Verfügung. Zum anderen finden sogenannte Expertentalks statt, bei denen die Tierwohlmultiplikator*innen 15-minütige Interviews zu aktuellen Themen und Herausforderungen mit Fachleuten der Branche führen.

Hier geht’s zum Messestand des Netzwerks Fokus Tierwohl auf der EuroTier digital.

Zudem hat die bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) angesiedelte Geschäftsstelle Geflügel unter anderem zwei Podiumsdiskussionen organisiert, die von Katja Kulke, der fachlichen Leiterin des Tierwohlkompetenzzentrums Geflügel, moderiert werden. Interessierte sind herzlich eingeladen:

 

Mittwoch, 10. Februar, 16.30 – 17.20 Uhr: Erhöhte Sitzmöglichkeiten für Masthühner - wie setze ich es um?

Direktlink: https://eurotier.digital.dlg.org/eventdate/Erh-hte-Sitzm-glichkeiten-f-r-Masth-hner-wie-setze-ich-es-um--gefl%C3%BCgel_32

Diese Fachleute diskutieren:

• Dr. Julia Malchow, Friedrich-Löffler-Institut, Institut für Tierschutz und Tierhaltung

• Stefan Teepker, S & M Teepker GbR

• Felix Wesjohann, PHW-Gruppe - Wiesenhof

• Silke Schierhold, Landwirtschaftskammer Niedersachsen

 

Donnerstag, 11. Februar, 15 – 15.50 Uhr: Zukunftsperspektiven von Bruderhähnen und Zweinutzungshühnern

Direktlink: https://eurotier.digital.dlg.org/eventdate/Zukunftsperspektiven-von-Bruderh-hnen-und-Zweinutzungsh-hnern--gefl%C3%BCgel_50

Diese Fachleute diskutieren:

• Prof. Dr. Silke Rautenschlein, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Klinik für Geflügel

• Dr. Eva Moors, Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES)

• Prof. Dr. Rudolf Preisinger, EW Group

• Carsten Bauck, Bauckhof (NDS)

 

Bei einem Expertentalk am Freitag, 12. Februar, von 13 – 13.15 Uhr sprechen die Tierwohlmultiplikatorinnen Alexandra Koch und Regine Revermann außerdem am Messestand mit Axel Nording von der LWK über die kritischen Kontrollpunkte in der Jung- und Legehennenhaltung (Projekt Layer HACCP).

 

Über das Netzwerk Fokus Tierwohl

Das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geförderte bundesweite Verbundprojekt soll Tierhalter*innen in Deutschland nachhaltig stärken und dabei unterstützen, Tier- und Umweltschutz, Qualität bei der Produktion sowie Marktorientierung zu priorisieren. Die Koordination des Gesamtprojekts liegt in der Hand des Verbandes der Landwirtschaftskammern (VLK). Die LWK Niedersachsen hat die Leitung der Geschäftsstelle Geflügel übernommen.

 


Nutzungserlaubnis für Pressemitteilungen


 


Kontakt:
Jantje Ziegeler
Pressereferentin, Redaktion Onlinemedien, Soziale Medien
Telefon: 0441 801-172
Telefax: 0441 801-174
E-Mail:
Neele Ahlers
Tierwohl-Kompetenzzentrum Geflügel
Telefon: 0441 801-364
Telefax: 0441 801-634
E-Mail:


Stand: 10.02.2021