Webcode: 01036051

Qualitätsstandardmischungen für den Ackerfutterbau 2019/2020

Die neuen Sortenempfehlungen für mehrjährige Futtergräser und Leguminosen liegen vor. Nach zwei trockenen Jahren ist es dringend notwendig, gute Futtererträge in 2020 zu produzieren sowie das Ertragsrisiko zu mindern. Vor dem Hintergrund gewinnt der mehrjährige Ackerfutter- sowie der Zwischenfruchtanbau an Bedeutung. Mit der Einbindung von Leguminosen lässt sich darüber hinaus auch der Proteingehalt im Aufwuchs erhöhen.

Neben einer Welsch-Weidelgras-Mischung für den Winterzwischenfruchtanbau sind im Faltblatt auch zwei Mischungen für den Sommerzwischenfruchtanbau mit Alexandriner- oder Perserklee zu entnehmen.

 


Kontakt:
Dr. Christine Kalzendorf
Beraterin Grünland, mehrj. Ackerfutterbau und Futterkonservierung
Telefon: 0441 801-428
Telefax: 0441 801-432
E-Mail:
Meike Backes
Leiterin Fachbereich Grünland und Futterbau
Telefon: 0511 3665-4453
Telefax: 0511 3665-4508
E-Mail:


Stand: 18.11.2019