Webcode: 01034812

Bullenmast: Vortragsveranstaltung „Fachgespräch Rindermast“ am 07. März 2019 in Verden

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen führt gemeinsam mit der Masterrind GmbH am Donnerstag, den 07. März 2019, im Forum der Niedersachsenhalle in Verden eine überregionale Vortragsveranstaltung zur Rindermast durch. Die Veranstaltung findet in der Zeit von 9.30 bis ca. 13.00 Uhr statt.

Das Fachgespräch bietet die Möglichkeit, sich über aktuelle Themen zu informieren und zu diskutieren. 3 Vorträge mit interessanten Referenten stehen auf dem Programm:

  • Arbeitssicherheit in der Rindermast – was kann man tun?,
  • Manfred Eggers, Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)
  •  
  • Fütterung der Mastrinder – aktuelle Empfehlungen unter Berücksichtigung der derzeitigen Futtersituation“,
  • Martin Grabow, H. Wilhelm Schaumann GmbH 
  •  
  • Bullenmast – ein Praktikerbericht,
  • René Holsten, Landwirt in Heeslingen

Jährlich verunglücken viele Landwirte im Umgang mit Rindvieh, teilweise auch tödlich. Manfred Eggers wird darstellen, wie man Fehler im Umgang mit Rindern, speziell Bullen oder Mutterkühe, vermeiden kann und welche Möglichkeiten es gibt, sicher mit Rindern zu arbeiten.

Als Fütterungsexperte im Bereich der Bullenfütterung wird Martin Grabow, Berater der Firma Schaumann, die Rindermast unter den Zwängen der problematischen Grundfuttersituation beleuchten.

Im dritten Vortrag wird der junge Landwirt René Holsten aus Heeslingen den Betrieb mit Bau eines neuen Bullenstalles mit Tretmist vorstellen und die Beweggründe der Familie für den Einbau einer automatischen Fütterungs- und auch Einstreutechnik erläutern.

Der Eintritt zu dieser Tagung ist kostenfrei. Interessenten sind herzlich willkommen. Um Anmeldung bis zum 04.03.2019 wird gebeten.

Anmeldung und weitere Infos zu der Veranstaltung erhalten Sie hier.


Kontakt:
Heidi Meine-Schwenker
Rindermast, Tierschutz Rind, Tiertransporte, Leistungs- und Qualitätsprüfung Milch
Telefon: 0441 801-692
Telefax: 0441 801-634
E-Mail:
Karin Raschke
Tierzucht, Tierhaltung
Telefon: 0441 801-614
Telefax: 0441 801-634
E-Mail:


Stand: 12.02.2019