Webcode: 01037212

Grassilagequalität 2020 - weitere Ergebnisse

Mehr als 1800 Grassilagen wurden bisher ausgewertet. Der 1. Schnitt ist mit 39,5 % TS noch trockener als im Vorjahr (37,6 % TS) und enthält mit 14,6 % deutlich weniger Rohprotein. Der Rohfasergehalt zeigt, dass im Mittel der optimale Schnittzeitpunkt getroffen wurde.

Mit 6,5 MJ NEL/kg TS sind die Silagen fast so energiereich wie im letzten Jahr. Der 2. Schnitt ist mit fast 43 % TS sehr trocken, enthält knapp 2 % mehr Rohprotein als der 1. Schnitt und ist so energiereich wie im letzten Jahr.


Kontakt:
Andrea Meyer (Geschäftsbereich Landwirtschaft, Fachbereich 3.5)
Fütterung von Rindern und Schweinen, Futterberatungsdienst e.V.
Telefon: 0511 3665-4479
Telefax: 0511 3665-4525
E-Mail:


Stand: 17.08.2020