Webcode: 01024396

Wasserschutzberatung für ökologisch wirtschaftende Betriebe

Derzeit werden in Niedersachsen ca. 70 ökologisch wirtschaftende Betriebe mit Flächen in Trinkwassergewinnungsgebieten von der Landwirtschaftskammer Nierdersachsen betreut.

Die ökologische Bewirtschaftungsweise stellt vielerlei Anforderungen an einen Bewirtschafter, die in der Beratung unterstützend begleitet und mit den Aspekten des Wasserschutzes verknüpft werden.

Unsere Beratung unterstützt interessierte Landwirte oder Gartenbauer in Wasserschutzgebieten sowohl im Entscheidungsprozess, ob eine Umstellung des Betriebes auf die ökologische Bewirtschaftung sinnvoll und machbar ist, als auch bei den weiteren Fragestellung nach einer erfolgten Umstellung.

Die Umstellungsberatung versucht in Zusammenarbeit mit Ihnen folgende Fragen zu beantworten:

Was passt zu dem jeweiligen Betrieb?

  • dazu gehört eine Aufnahme der derzeitigen Situation in vielerlei Aspekten, u.a. erfolgt eine ökonomische Vergleichsbetrachtung zwischen der derzeitigen und ökologischen Wirtschaftsweise
  • welche Anforderungen werden an den Bewirtschafter (z.B. Arbeitsaufwand etc) darüber hinaus gestellt?

Bei einer erfolgten Umstellung helfen wir bei der Vermittlung von Freiwilligen Vereinbarungen, in Fragen zur Düngung, Nmin- gehalten im Boden, zum Pflanzenbau, zur Schutzverordnung, zur Vermarktung, Betriebswirtschaft und Förderung u.s.w..

Weitere Informationen über Aufgaben, Zielsetzungen und Leistungen unserer Wasserschutzberatung erhalten Sie in dem Artikel Beratung in Trinkwassergewinnungsgebieten.

Ihr Ansprechpartner für ökologisch wirtschaftende Betriebe im Bereich Niedersachsen:


Kontakt:
Rudolf Eilert
Berater Wasserschutz und Ökolandbau
Telefon: 04487 9284-34
Telefax: 04487 9284-11
E-Mail:


Stand: 02.09.2014