Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Betriebserlaubnis nationale Besamungsstation

Fohlen an Fohlenschau

Besamungsstationen

Ihre Situation

Sie planen eine Besamungsstation für Rinder, Schweine, Pferde, Ziegen oder Schafe in Niedersachsen zu gründen und möchten den Samen der männlichen Zuchttiere nur innerhalb Deutschlands abgeben.

Unser Angebot

Wir informieren Sie gerne über die vorgeschriebenen tierzuchtrechtlichen sowie tierseuchenrechtlichen Vorschriften, die zur Gründung einer nationalen Besamungsstation notwendig sind.

Ihr Nutzen

Mit der Anerkennung Ihrer nationalen Besamungsstation durch die Landwirtschaftskammer Niedersachsen erhalten Sie die Erlaubnis, in Deutschland Samen zu gewinnen, anzubieten und abzugeben.

Kosten

Die Kosten richten sich nach der Landesgebührenordnung für Auftragsangelegenheiten im Tierzuchtbereich und liegen zwischen 500 € und 2.000 €.



Kontakte


Kerstin Aper
Tierzucht, Tierhaltung
0441 801-628
kerstin.aper~lwk-niedersachsen.de

Dr. Anska Brötje
Leiterin Sachgebiet Tierzucht Auftragsangelegenheiten
0441 801-608
anska.broetje~lwk-niedersachsen.de

Mareike Gößling
Auftragsangelegenheiten Tierzucht
0441 801-627
mareike.goessling~lwk-niedersachsen.de