Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01012171

Der Forstwirt: Die Zwischenprüfung als Leistungstest

Ca. ein Jahr vor Ende der Ausbildung wird der Ausbildungsstand in Form einer praktischen und schriftlichen Zwischenprüfung festgestellt. Die Teilnahme ist Zulassungsvoraussetzung zur Abschlussprüfung.

Arbeit im Wald
Arbeit im WaldAndreas Teichler
Die Zwischenprüfung besteht aus zwei Teilen:

1. praktische Prüfung ( incl. erläuterndem Prüfungsgespräch )
2. schriftliche Prüfung


Praktische Prüfung

In der praktischen Prüfung werden drei Aufgaben aus folgenden Aufgabenbereichen ausgewählt:

  1. Kulturpflege
  2. Jungbestandspflege
  3. Wertästung
  4. Schutz gegen Wildschäden
  5. Holzernte
  6. Wartung von Maschinen und Geräten
  7. Landschaftspflege

Dabei sind Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Umweltschutz sowie Organisation und Abläufe betrieblicher Arbeit mit einzubeziehen. Die drei praktischen Aufgaben sind jeweils in einem zusammenhängenden Arbeitsablauf durchzuführen und in einem Prüfungsgespräch zu erläutern.

Für die Durchführung der praktischen Aufgaben stehen insgesamt 140 Minuten zur Verfügung. Davon sind für Prüfungsgespräche ca. 30 Minuten vorgesehen.

Schriftliche Prüfung

In der schriftlichen Prüfung sind in 90 Minuten Aufgaben, die sich auf praxisbezogene Fälle beziehen sollen, aus folgenden Bereichen zu bearbeiten:

  1. Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  2. Berufsbildung
  3. Umweltschutz
  4. Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  5. Waldbewirtschaftung, Forstproduktion
  6. Anwendungsbezogene Berechnungen
  7. Maschinen, Geräte und Betriebseinrichtungen

Es gibt eine Gesamtnote für die schriftliche Prüfung.

Kontakte

Elke Rather

Ausbildungsberaterin Beruf Fischwirt*in, Beruf Forstwirt*in, Meisterfortbildung, Forstmaschinenführer*in

 04181 9304-28

  elke.rather~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Baumfällarbeiten

Der Forstwirt: Die Abschlussprüfung am Ende der Ausbildungszeit

Die Berufsausbildung endet mit der Abschlussprüfung. Erworbene Fertigkeiten und Kenntnisse werden praktisch, schriftlich und mündlich geprüft. Mit der Abschlussprüfung wird die Berufsbezeichnung "Forstwirt/Forstwirtin"&…

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Futter ranschieben

Prüfungsvorbereitungskurs Landwirt (Rind)

Gelassenheit kommt durch Wiederholung und Routine! Leider bleibt in der betrieblichen Ausbildung häufig nicht viel Zeit, um vor der Prüfung noch einmal alle wichtigen Ausbildungsinhalte zu wiederholen und zu verinnerlichen. Vor diesem …

Mehr lesen...
Kochen mit Kindern

Projekt Kochen mit Kindern - Fachfrauen gesucht

Ernährungsbildung an Grundschulen - gefragtes Projekt - Schulung im Mai, Juni  2022 Kinder lieben es, die bunte Welt der Lebensmittel mit allen Sinnen zu entdecken. Sie lieben es, selber zu kochen, gemeinsam zu essen und mehr über …

Mehr lesen...
Klauenpflege

Dreiländertreffen

Der Verein für Klauenpflege und Klauenhygiene e.V. (VKKD) und das Team des Kompetenzzentrums Klaue des Landwirtschaftlichen Bildungszentrum (LBZ) Echem, laden am 27. und 28. Mai 2022 alle an der Rinderklaue interessierten Personen aus …

Mehr lesen...
Hamburg Speicherstadt

Zweitägiges Exkursionsprogramm begleitend zum Dreiländertreffen

Am 27. und 28. Mai 2022 findet das Dreiländertreffen der Klaue statt. Für die Begleitpersonen der Tagungsteilnehmer, die gerne die beiden Städte Hamburg und Lüneburg mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten erkunden …

Mehr lesen...
Milchübernahme

Weiterbildung Milchsammelwagenfahrer

Dieses Webseminar richtet sich an alle Milchsammelwagenfahrer, die bereits an einer Grundschulung erfolgreich teilgenommen haben.   Inhaltlich werden wir neue Aspekte des Milchrechtes,  aktuelle Punkte bei der …

Mehr lesen...

Schafschurlehrgang für Einsteiger und Fortgeschrittene, vereinfachte Technik für das Scheren mit der Handmaschine

Vereinfachte Technik für das Scheren mit der Handmaschine Zweitägiger Lehrgang im LBZ Echem Ziel ist der sichere Umgang mit der Schermaschine und den Tieren, um die eigenen Schafe sachgerecht schweren zu können. Vermittelt werden…

Mehr lesen...