Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode: 01012194

"Tierisch gute Aussichten" für Tierwirte - Geflügelhaltung

Die Ausbildungskampagne „Tierisch gute Aussichten! Tierwirt/in Geflügel – deine Chance“ ist eine Initiative der Geflügelwirtschaft , um mehr Jugendliche auf diesen Beruf aufmerksam zu machen. Ein Flyer, der deutschlandweit über die Berufsinformationszentren der Agentur für Arbeit verteilt wird, bietet Wissenswertes rund um den Beruf.

Auf Initiative des Niedersächsischen Kompetenzzentrums Ernährungswirtschaft in Vechta (NieKE) haben sich Vertreter der gesamten Branche gemeinsam mit Berufsschulen, Überbetrieblichen Ausbildungseinrichtungen, der Bundesagentur für Arbeit und der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in einer Arbeitsgruppe zusammengefunden, um die Kräfte zu bündeln und junge Menschen für den vielfältigen und chancenreichen Ausbildungsberuf Tierwirt/-in Geflügelhaltung zu gewinnen. Als wichtiger Partner bei der Umsetzung der entwickelten Konzepte in der deuschlandweiten Ausbildungskampagne ist der Zentralverband der deutschen Geflügelwirtschaft (ZDG), Berlin zu nennen.

Qualifizierte Mitarbeiter sind eine entscheidende Voraussetzung zur Produktion qualitativ hochwertiger und sicherer Lebensmittel. Vor allem der Nordwesten Deutschlands stellt einen Schwerpunkt der deutschen Geflügelwirtschaft dar. Hier werden jetzt und verstärkt in der Zukunft qualifizierte Fachkräfte gesucht, die diesen Beruf in den kleinen und großen Produktionsunternehmen ausüben.

Tiergerechte Versorgung, modernes Herdenmanagement, betriebswirtschaftliches Wissen, verantwortungsvolles und selbständiges Arbeiten, ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein sowie ein hohes Maß an technischem Verständnis charakterisieren den Beruf des Tierwirts.

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist zuständige Stelle für den Tierwirt. Sie unterstützt die Ausbildungsbetriebe, berät Jugendliche und Eltern und führt zusammen mit anderen zuständigen Stellen die Prüfungen durch.

Die Ausbildungskampagne unterstützt die Aktion mit der eigenen Internetseite www.tierwirt-gefluegel.de, die mit vielen Hintergrundinformationen, einer Karte mit Ausbildungsstandorten bundesweit sowie Adressen von Ansprechpartnern jungen Menschen bei der schnellen und einfachen Ausbildungsplatzsuche helfen soll. Ein Imagefilm bietet einen greifbaren Bezug zum Ausbildungsberuf Tierwirt der Fachrichtung Geflügelhaltung. Flyer können unter der unten genannten Telefon-Nr. angefordert werden.

Kontakte

Peter Schwenker
Peter Schwenker

Fachreferent Berufsbildung Pferdewirt/in, Tierwirt/in

 0441 801-203

  peter.schwenker~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Ausbildungsbetrieb

Video Ausbildung zur Tierwirt/in - Schweinehaltung

Tierwirte – Was machen die eigentlich in ihrer Ausbildung? In diesem Video erzählen eine Auszubildende zur Tierwirtin und eine Auszubildende zur Landwirtin von ihrer Ausbildung und ihrer Arbeit mit den Schweinen.

Mehr lesen...
Geflügel

Tierwirt/in: Wie läuft die Ausbildung ab

Die Berufsausbildung zum Tierwirt/zur Tierwirtin dauert grundsätzlich drei Jahre. Sie kann auf zwei Jahre verkürzt werden, wenn der Auszubildende eine Abschlussprüfung in einem anderen Beruf vorweist oder die allgemeine Hochschulreife …

Mehr lesen...
Sauenhaltung

Spezialist für große Tierbestände: Der Tierwirt

Ein wesentlicher Teil der agrarischen Verkaufserlöse in Niedersachsen stammt aus der tierischen Erzeugung. In Niedersachsen haben sich in den letzten Jahren vor allem in der Schweine- und Geflügelhaltung, aber auch in der …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

AgrarBüromanagerin II

AgrarBüromanagerin II

Anknüpfend an die Inhalte des Grundkurses erwartet die Teilnehmerinnen ein Mix an Themen. Sie lernen Wichtiges über den Ablauf von Vor-Ort-Kontrollen sowie den Umgang mit Hi-Tier, ZI-Daten und TAM kennen. In weiteren Modulen geht es um die …

Mehr lesen...
Ferkel im Stroh

Umstellertag Ökologische Schweinehaltung - EB Fortbildung

Wir laden Sie herzlich zum Umstellertag bei uns im Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Echem ein! Ein Termin und die Kosten stehen derzeit noch nicht fest. Bitte melden Sie sich bei Interesse per E-Mail bei Frau Köpke (Kontakt s.u.), sodass wir…

Mehr lesen...

Außerfamiliäre Hofübergabe - Eine Einführung

Dieses Webseminar gibt eine kurze Einführung in Rechtliches und Menschliches, was die außerfamiliäre Hofübergabe betrifft. Hierzu können sich Übergeber, suchende Übernehmer und Interessierte anmelden. Zudem…

Mehr lesen...

bIuIs - Unternehmer(innen)training bIuIs 2 - 5

b|u|s – Unternehmertrainings für mehr Erfolg und Lebensqualität Entwickeln Sie sich und Ihren Betrieb mit den bewährten b|u|s – Unternehmertrainings auf ganzer Linie weiter! Testen Sie neue Wege und entdecken Sie …

Mehr lesen...

Pflanzenschutz Sachkunde-Fortbildung Garten- und Landschaftsbau und öffentliches Grün

Pflanzenschutzmittel dürfen nur von Personen angewandt werden, die über einen Sachkundenach­weis verfügen. Entweder erlangt man die Sachkunde durch eine gärtnerische Ausbildung oder durch einen gesonderten Kurs mit anschlie&…

Mehr lesen...

Mentor*in Bauernhofpädagogik

Diese neue Qualifizierungsmaßnahme mit Aufbaucharakter richtet sich an alle erfahrenen Absolventen*innen des 11-tägigen Basis-Lehrgangs Bauernhofpädagogik sowie an andere Interessierte mit langjähriger Erfahrung im Bereich …

Mehr lesen...