Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01014258

Fortbildung für landwirtschaftliche Spezialberufe

Fachagrarwirt Klauenpflege bzw. Fachagrarwirt Besamungswesen - dies sind nur zwei Beispiele für zahlreiche Spezialberufe im landwirtschaftlichen Bereich. Für eine qualifizierte Ausübung der speziellen Tätigkeitsbereiche bieten die Landwirtschaftskammer Niedersachsen und andere zuständige Stellen Fortbildungslehrgänge mit anschließender Prüfung an.

Klauenpflege beim Rind
Klauenpflege beim Rind - © Dietrich LandmannDr. Dietrich Landmann
Die Fortbildung für landwirtschaftliche Spezialberufe kommt insbesondere für diejenigen in Frage, die keinen eigenen landwirtschaftlichen Betrieb übernehmen können oder wollen.

Um zur Prüfung zugelassen zu werden, ist jeweils eine angemessene Berufserfahrung im angestrebten Bereich nachzuweisen. Die erforderliche Mindestpraxis ist in den jeweiligen Prüfungsregelungen ebenso festgelegt wie die zugehörigen Qualifikationsprofile und Prüfungsbestandteile.

Fortbildung und Prüfungen im Bereich Klauenpflege

Die Fortbildung im Bereich Klauenpflege wird gemäß der bundesweit geltenden Klauenpflege-Prüfungsverordnung vom 7. Februar 2011 in gestufter Form durchgeführt:

1. Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss "Geprüfter Klauenpfleger / Geprüfte Klauenpflegerin"
Ziel der Prüfung ist der Nachweis der Befähigung, klauenpflegerische Arbeiten in Tierhaltungsbetrieben fachgerecht unter Beachtung der Ansprüche des Tieres durchzuführen.

2. Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss "Fachagrarwirt Klauenpflege / Fachagrarwirtin Klauenpflege
Ziel der Prüfung ist der Nachweis der Befähigung, als Führungskraft in Unternehmen der Klauenpflege und der Tierproduktion Führungsaufgaben im Bereich Klauenpflege wahrzunehmen.

Nähere Einzelheiten der Prüfungsverordnung (u. a. zu den jeweiligen Zulassungsvoraussetzungen und den Prüfungsinhalten) finden Sie im Downloadcenter.
Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen führt gezielte Vorbereitungskurse und Prüfungen durch. Ansprechpartner ist Frau Köpke.

Fortbildungsprüfung zum Fachagrarwirt/zur Fachagrarwirtin Besamungswesen

Grundlage für die Fortbildung und Prüfung ist die am 15.12.2010 in Kraft gesetzte Prüfungsregelung. Ziel der Prüfung ist die Feststellung, ob der Prüfling die Fähigkeiten und Erfahrungen besitzt, um die bei der Besamung von Rindern und Schweinen erforderlichen Tätigkeiten selbstständig tier- und fachgerecht auszuführen, betreuende und beratende Aufgaben im Bereich des Besamungswesens wahrzunehmen sowie Mitarbeiter/innen im Bereich des Besamungswesens anzuleiten und zu führen.
Details zu den Zulassungsvoraussetzungen und zur inhaltlichen Durchführung der Prüfungen sind im Downloadcenter abrufbar.
Interessenten für die Fortbildung Fachagrarwirt/in Besamungswesen (Vorbereitungskurse und Prüfungen) wenden sich bitte an Frau Trutwig. 

Fortbildung im Bereich Erneuerbare Energien

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen hat im November 2012 eine gestufte Fortbildungsregelung im Bereich der Erneuerbaren Energien mit dem Schwerpunkt Biomasse erlassen. Wegen ungenügenden Interesse werden Fortbildungskurse und Prüfungen derzeit nicht angeboten.

Geprüfter Natur- und Landschaftspfleger

Zielgruppe dieses bundesweit geltenden Fortbildungsgangs sind Personen, die sich für berufliche Aktivitäten im Natur- und Umweltschutz sowie in der Landschaftspflege weiter qualifizieren möchten. Vorbereitungsmaßnahmen und Prüfungen werden angesichts mangelnder Arbeitsmarktperspektiven und fehlender finanzieller Förderung derzeit in Niedersachsen nicht durchgeführt. Entsprechende Fortbildungsangebote gibt es in anderen Bundesländern, u. a. in Bayern (Regierung Oberfranken: Tel.: 0921/6041464; Email: iris.prey@reg.ofr.bayern.de).

Weitere Spezialfortbildungen

Hierbei handelt es sich um Fachagrarwirteregelungen für weitere spezialisierte Dienstleistungsbereiche, wie z. B. Golfplatzpflege, Rechnungswesen, Herdenmanagement oder Baumpflege und -sanierung. Vorbereitungslehrgänge und Prüfungen werden z. T. in anderen Bundesländern angeboten.
Eine detaillierte Übersicht der anerkannten Fortbildungsabschlüsse sowie der Vorbereitungsmaßnahmen auf die jeweiligen Prüfungen finden Sie im Bildungsserver Agrar der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Kontakte

Larissa Trutwig
Larissa Trutwig

Fachreferentin Aus- und Fortbildung für die Berufe Landwirt*in und Fachkraft Agrarservice

 0441 801-317

  larissa.trutwig~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Prüfung § 45.2 erfolgreich abgeschlossen

Am Ziel angekommen

Urkundenübergabe für Quereinsteiger im Ausbildungsberuf Landwirt/in in Nienburg

Mehr lesen...
Prüfung bestanden

Selbst Corona konnte sie nicht aufhalten - 17 neue Quereinsteiger für die Landwirtschaft

Sie kommen aus drei Bundesländern und sind im Hauptberuf u.a. Brunnenbauer, Tischler, Polizistin oder Industriekauffrau. Aus ganz unterschiedlichen Gründen wollten sie noch eine zweite Ausbildung absolvieren, mussten dafür sogar eine …

Mehr lesen...
Berufsausbildung in der Landwirtschaft

Landwirtschaftliche Unternehmerschule Vechta: Doppelqualifikation zweijährige Fachschule und Meisterprüfung seit 2020 am Standort Vechta möglich

Das Doppelqualifikationsmodell „Landwirtschaftliche Unternehmerschule“ ermöglicht den zeitgleichen Erwerb der Abschlüsse „Landwirtschaftsmeister/in“ und „Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in“ im …

Mehr lesen...
Landwirtschaftliche Unternehmerschule Agribusiness

Landwirtschaftliche Unternehmerschule Agribusiness startet in Vechta durch

Das Konzept von Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Kreislandvolkverband und Justus-von-Liebig-Schule ermöglicht, den Abschluss „Landwirtschaftsmeister*in“ und „Staatlich geprüfte*r Betriebswirt*in“ zusammen in …

Mehr lesen...
Euro-Geldscheine und -Münzen

Weiterbildungsprämie für erfolgreiche Meisterprüfungen

Sie haben Ihre Meisterprüfung nach dem 1. Juli 2020 erfolgreich abgeschlossen? Dann können Sie jetzt 1.000 Euro Weiterbildungsprämie beantragen. Antragstellungen sind ab 21. Juli 2020 über die NBank in Hannover möglich.

Mehr lesen...

Fortbildungsförderung durch Aufstiegs-Bafög

Förderung einer Aufstiegsfortbildung wird erweitert: ​Zum 1. August 2020 tritt die 4. Änderung des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) in Kraft. Damit wird der Förderumfang der Kosten für die Vorbereitung und Pr&…

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Gerste

Feldbesichtigung der Getreideversuche auf der Stader Geest

Einladung zur Feldbesichtigung der Getreideversuche auf der Stader Geest Programm: Landessortenversuche in Weizen, Gerste, Roggen und Triticale ‒ Ertragsleistung, Gesundheit und Standfestigkeit ‒ Integrierter Pflanzenschutz: …

Mehr lesen...

Sachkundelehrgang für Distanzinjektion, Immobilisation und Töten von Gatterwild und extensiv gehaltenen Rindern

Um Ihr Gatterwild im Gehege sowie Ihre extensiven Rinder auf der Weide zu immobilisieren oder zu betäuben und zu töten, benötigen Sie spezielle Kenntnisse nach Waffenrecht, nach Tierschutzgesetz, nach der Tierschutzschlacht VO wie der …

Mehr lesen...
Gartenfachexkursion

Schau an der schönen Gärtenzier

Gartenfachexkursion in den Heidekreis Wir besichtigen 3 verschiedene Privatgärten mit großer Pflanzenvielfalt und besonderen Gestaltungsideen. Im Reisepreis enthalten sind Organisation, Reiseleitung, Bustransfer und Eintritte in die G&…

Mehr lesen...
Ernte

Workshop Mähdrescheroptimierung - Neuer Termin!

Der Mähdrescher soll unter verschiedensten Erntebedingungen, in wechselnden Kulturen und Sorten sein Leistungsvermögen voll ausschöpfen. Ein optimierter Mähdrescher gewährleistet eine zügige Ernte von qualitativ …

Mehr lesen...
Gartenexkursionen

Erleben Sie Ihre Gartenträume - geführte Gartenexkursion zu ländlichen Gärten

Eine Exkursion mit dem Bus zu privaten ländlichen Gärten einer Region: In diesem Jahr fahren wir nach Sandhatten und Dötlingen. Vier wunderbare, großzügige Gärten warten auf uns. Die Gartenbesitzerinnen&…

Mehr lesen...
Eden Rose

Gartenfahrt in den Landkreis Stade

Der erste Garten unserer Tour 2022 liegt in Ahlerstedt im Landkreis Stade. Hier findet man auf 3000 m² Rosen, Stauden, Buchs- und Buchenhecken sowie eine großzügige Teichanlage. Weiter geht es nach Harsefeld in einen romantischen…

Mehr lesen...