Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Hannover-Ahlem: Mitglied im Arbeitskeis Beet- und Balkonpflanzen

Webcode: 01016107

Sieben Versuchseinrichtungen in Deutschland, darunter auch die Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in Hannover-Ahlem (Landwirtschaftskammer Niedersachsen), engagieren sich im Arbeitskreis Beet- und Balkonpflanzen.

Testung Dianthus in Ahlem
Testung Dianthus in AhlemAnnette Pilz
Der „Arbeitskreis Beet- und Balkonpflanzen“ wurde 1999 unter dem Dach des bundesweiten "Arbeitskreises Koordinierung Zierpflanzenbau" als eigenständiger Arbeitskreis gegründet. Er hat sich zum Ziel gesetzt, Sortenprüfungen bei verschiedenen Beet- und Balkonpflanzenarten durchzuführen und deren aussagekräftige Ergebnisse zeitnah zu publizieren.

In den ersten Jahren des Bestehens des Arbeitskreises standen Sortenprüfungen zur Freilandeignung auf dem Versuchsprogramm. Seit 2003 werden darüber hinaus auch Fragen zur Kulturführung bearbeitet.

 

 

Jede Einrichtung widmet sich dabei unterschiedlichen Aspekten in der Kultur, die dann am Ende der Versuche wie Puzzleteile zu einer Einheit zusammengesetzt werden. Diese Arbeitsaufteilung macht eine zügige Beantwortung diverser Einzelfragen zu einer Kultur möglich.

Am Standort Hannover-Ahlem werden ausschließlich kulturtechnische Fragen bearbeitet. In Abhängigkeit der zu prüfenden Kultur werden Temperaturansprüche, Lichtbedarf und andere Kulturmethoden untersucht. Die Kulturversuche starten in Ahlem in der Regel zwischen Kalenderwoche 5 und 8, die gewonnenen Erkenntnisse werden dann im Arbeitskreis abgeglichen bevor sie als Gemeinschaftspublikation aller beteiligter Einrichtungen erscheinen. Freilandprüfungen finden in Ahlem nicht statt.

Damit Gartenbaubetriebe die Daten nicht mühsam zusammensuchen müssen, werden alle Ergebnisse, nach einer ersten Publikation in einer Fachzeitschrift, auf der eigenen Homepage des Arbeitskreises veröffentlicht. Informationen zu den bisher bearbeiteten Kulturen sowie die Termine für die Beet- und Balkonpflanzenseminare der beteiligten Einrichtungen sind, sobald sie bekannt sind, auf der Internetseite des Arbeitskreises Beet- und Balkonpflanzen abrufbar.

Logo des Arbeitskreises Beet- und Balkonpflanzen
Logo des Arbeitskreises Beet- und BalkonpflanzenBeate ter Hell

Mitglieder des Arbeitskreises Beet- und Balkonpflanzen (Stand 2019)

  • Bad Zwischenahn - Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau der LWK Niedersachsen
  • Dresden-Pillnitz - Sächsische Landesanstalt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
  • Erfurt - Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau
  • Hannover-Ahlem - Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau der LWK Niedersachsen
  • Heidelberg - Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau
  • Stuttgart - Landesanstalt für Gartenbau der Universität Hohenheim
  • Veitshöchheim - Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau

 

Licht-, Temperatur- und Düngungsversuche der LVG Ahlem

In der Bildergalerie zeigen wir Ihnen eine kleine Auswahl an Versuchsergebnissen bei Beet- und Balkonpflanzen der LVG Ahlem:

- Temperaturversuche mit Dianthus: Bestandsfoto im Gewächshaus
- Petunien: Merkmalausprägung "gesternt" in Abhängigkeit von Temperatur und UV-Strahlung
- Leucanthemum: Gute Qualitäten nach einer Kombinationsdüngung aus Bevorratung und flüssiger Nachdüngung
- Fuchsien: Langtag fördert frühe Blüte und fotoperiodische Langtagbehandlung ist meist ausreichend

 

LVG Ahlem Petunia Kulturverfahren Blütenfarbe
LVG Ahlem Petunia Kulturverfahren BlütenfarbeAnnette Pilz
LVG Ahlem Petunia Kulturverfahren Blütenfarbe
LVG Ahlem Petunia Kulturverfahren BlütenfarbeAnnette Pilz
LVG Ahlem Leucanthemum Düngungsverfahren
LVG Ahlem Leucanthemum DüngungsverfahrenAnnette Pilz
LVG Ahlem Fuchsia Kulturverfahren
LVG Ahlem Fuchsia KulturverfahrenAnnette Pilz

     

Kontakte

Beate ter Hell
Dipl.-Ing. agr.
Beate ter Hell

Versuchswesen Zierpflanzen

0511 4005-2159

beate.terhell~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Friedhofsnachmittag

Ahlemer Friedhofsnachmittag

1. Ahlemer Friedhofsnachmittag

Mehr lesen...
Betriebsinformationstag bei Blumen Klefer

Betriebsinformationstag TerZ – herbstliche Vorfreude bei Blumen Klefer!

Die Gärtnerei Blumen Klefer öffnete am 21.07.2022 ihre Türen zu einem Rundgang durch den Betrieb, um über ihre gemachten Erfahrungen bei der Umstellung auf stärker torfreduzierte Substrate zu berichten und darüber zu …

Mehr lesen...
TerZ Logo

Betriebsinformationstag TerZ – Zeit für Herbstzauber!

  

Mehr lesen...
Dirk Klefer & Wilfried Klefer

Die Saison ist eröffnet!

Auch wenn die Eisheiligen noch nicht vorbei sind, die Beet- und Balkonpflanzen des Nordens stehen in den Betrieben bereit. Die Verbenen Honey & Nanni mit ihrem modernen Farbspiel wurden für 2022 ausgewählt. Bei der Auswahl der …

Mehr lesen...
Betriebsinformationstag Ablaß

Snack und Schnack im Norden zu Torfersatz!

Gärtnerei Ablaß und Krebs Pflanzen aus dem Cuxland öffneten am 05.04.2022 ihre Türen zu einem Rundgang durch die Betriebe und berichteten unter anderem zu ihren Erfahrungen mit der Torfreduktion.

Mehr lesen...
Poinsettienvielfalt

Mehr als 100 Weihnachtssternsorten im Test

Weihnachtssterne, oder auch Poinsettien, gehören nach wie vor zu den beliebtesten Topfpflanzen in der Vorweihnachtszeit.

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Ahlemer Poinsettien-Rundgang 2022

29.11.2022

Die Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Ahlem lädt zu einer Besichtigung des Poinsettien-Sortiments und anderer Versuche ein. Themen und Demonstrationen:  Saisonrückblick Auf ein Neues – Das Sortiment 2022 …

Mehr lesen...

Ahlemer Poinsettien-Rundgang 2022

30.11.2022

Die Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Ahlem lädt zu einer Besichtigung des Poinsettien-Sortiments und anderer Versuche ein. Themen und Demonstrationen:  Saisonrückblick  Auf ein Neues – Das Sortiment 2022…

Mehr lesen...
/media/media/2FB45110-D0BE-712F-3EA8582EB2A8B864.jpg

Gartenbau ohne Torf – Wie geht das?

19.01.2023

Im YouTube-Livestream Die Gartenbaubranche steht vor der großen Herausforderung, in den nächsten Jahren einen großen Anteil des Torfs in den Substraten für die Topfpflanzenproduktion durch alternative Rohstoffe ersetzen zu m&…

Mehr lesen...