Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Bestelllisten für Obstreiser für die Winterhandveredelung 2022/2023

Webcode: 01021487

Dieser Artikel informiert über die Obstreiserbestellung für die Winterhandveredelung.

 

Anliegend finden Sie die aktuellen Bestelllisten für Obstreiser für die Winterhandveredelung.

Die Mindestbestellmenge pro Sorte sind 3 Veredlungen ( = 1 Reis).

Bitte bestellen Sie nach Anzahl der Veredelungen (= Pfropfköpfe) und teilen Sie uns den gewünschten Liefertermin mit. Die Reiser werden mit dem Paketdienst  GO!express  direkt angeliefert. Dieser Paketdienst hat sich als der zuverlässigste und preiswerteste bewährt. Selbstabholung ist  natürlich jederzeit möglich.

Wir bitten um Zusendung der Bestelllisten bis zum 15. November 2022. Bestellungen von stark nachgefragten oder nur begrenzt vorhandenen Reisermengen/ Sorten werden bis zum Ablauf des Bestelltermins gesammelt und unter den Bestellern aufgeteilt.

Sorten, die dem Lizenzschutz unterliegen, sind entsprechend gekennzeichnet. Diese geben wir nur an Inhaber eines gültigen Lizenzvertrages ab.

 

 

 

Kontakte


Ulrich Vater

Viruskrankheiten und -untersuchungen, Obstreisermuttergarten

0511 4005-2534

ulrich.vater~lwk-niedersachsen.de



Dr. Christine Hübert

Leiterin Sachgebiet Virologie, Bakteriologie, Quarantäne

0511 4005-2535

0178 2665 316

christine.huebert~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Mauerbienen als Bestäuber in Obstanlagen

Die Fachschule der BBS III in Stade hat sich im Unterrichtsfach Naturwissenschaften letztes Jahr mt Mauerbienen als Bestäuber in Obstanlagen auseinandergesetzt. In der angehängten pdf-Datei werden einige Untersuchungsergebnisse …

Mehr lesen...

Wasser als knapper Produktionsfaktor

Die Verfügbarkeit von ausreichend Wasser in einer quten Qualität stellt im Obstbau einen wichtigen Standortfaktor dar. An der Niederelbe gibt es eher Probleme mit der Wasserqualität als mit der -quantität. Problematisch sind hohe …

Mehr lesen...

Sonnenbrand an Äpfeln

In den letzten Jahren traten viele Extremwetterereignisse auf, die den Obstbau begleitet haben, unter anderem der Sonnenbrand an Äpfeln. Auch an der Niederelbe sind in den letzten Jahren immer wieder Sonnenbrandschäden entstanden. Aus …

Mehr lesen...

Fresco (WellantR) - eine Sorte bahnt sich ihren Weg

Die Sorte Fresco (Markenname WellantR) hat in den zurückliegenden Jahren viele Apfel-Esser von sich überzeugt.  Der exzellente Geschmack lässt das zum teil robuste Aussehen zweitrangig werden. Wellant ist also ein Produkt, dass …

Mehr lesen...

Versuchsanbau von Tafeltrauben im Alten Land

Seit der Reform der EU-Weinmarktordnung im Jahr 2000 dürfen Tafeltrauben zum Zweck der Obsterzeugung uneingeschränkt angebaut werden. Ergänzungskulturen sind besonders zum Apfelanbau im norddeutschen Obstbau sinnvoll. Rund 87% der &…

Mehr lesen...

Erste Ergebnisse zu Bibäumen auf dem Versuchsbetrieb der ESTEBURG

Im Frühjahr 2014 wurden auf neun Standorten an der Niederelbe Bibäume der Sorte Red Jonaprince gepflanzt. Bibäume bestehen aus zwei senkrecht gezogenen Achsen, die mit kurzem Fruchtholz garniert sind. Vorteile sollen das schwä…

Mehr lesen...

Weitere Arbeitsgebiete

Beratungsangebote & Leistungen

Geldbaum

Betriebswirtschaftliche Beratung im Gartenbau

Gärtnern ist der schönste Beruf der Welt, aber auch das Geld muss stimmen. Sie wollen Ursachenforschung betreiben, warum am Ende des Jahres nicht genug überbleibt oder Sie würden gerne wissen, ob aus dem Betrieb ö…

Mehr lesen...
Äpfel

ISIP - Zugang zu Obstbauinformationen

Sie betreiben Erwerbsobstbau und möchten wissen, welche Pflanzenschutzmittel im Obstbau zugelassen sind, welche Anwendungauflagen- und bestimmungen jeweils zu beachten sind, wann Zulassungen enden oder welche alternativen …

Mehr lesen...

Drittmittelprojekte

Die Kammer bei den OLB-Spielewelten 2017

OptiSpray

  Der Gegenstand des Verbundvorhabens ist die Entwicklung und Einführung einer Klassifizierung für abdriftmindernde und pflanzenschutzmitteleinsparende Geräte (-einstellungen). Diese soll Landwirten des Obst- und Weinbaus …

Mehr lesen...
Alternative Substratausgangsstoffe

ToPGA

Ausgangslage Der durch die Bundesregierung vorangetriebene Ausstieg aus der Torfnutzung bringt für alle Sparten des Gartenbaus große Umstellungen und Herausforderungen mit sich. In der Praxis fehlen die langjährigen Erfahrungen mit …

Mehr lesen...