Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode: 01026757

Gesucht: Der besondere Arbeitnehmer - Landwirtschaftskammer vergibt jedes Jahr Preis für herausragenden Einsatz im Job

Sie erledigen ihre Arbeit nicht nur gut, sondern vorbildlich. Sie entwickeln Verbesserungsvorschläge für ihren Betrieb, unterstützen Kollegen und bilden sich unter hohem persönlichen Einsatz weiter: Arbeitnehmer mit besonderem Engagement sind mit Geld nicht aufzuwiegen und in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau dringend gesucht. In Zeiten, in denen Fachkräfte knapper werden, hat die Landwirtschaftskammer Niedersachsen einen „Preis für besonderes Engagement“ ausgelobt. Er wurde im Rahmen des Gesellschaftsabends der Kammerversammlung im November 2014 erstmals vergeben.

Ehrung
Ehrung - © FB 1.4 - N. SpilleNadine Spille
Gerade im Agrarbereich mit seinen oft speziellen Anforderungen und Arbeitsbedingungen ist das Pensum ohne Mitarbeiter, die ihre Arbeit Tag für Tag mit Hirn, Herz und Hand erledigen, kaum zu bewältigen. Als Dankeschön und zur weiteren Motivation möchte die Kammer zukünftig jedes Jahr bis zu drei Arbeitnehmer für ihren Einsatz mit einer Urkunde und Geldprämie von 250 Euro auszeichnen. Vorgeschlagen werden können sozialversicherte Arbeitnehmer aus allen Mitgliedsbetrieben der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Die Kandidaten sollten sich beispielsweise durch ein außerordentliches Engagement für den Betrieb, eine besondere soziale Verantwortung im Betrieb, die Entwicklung technischer oder organisatorischer Problemlösungen oder durch eine erwähnenswerte berufliche Weiterentwicklung oder Weiterbildung auszeichnen.

Vorschläge können durch den Betrieb, in dem der vorgeschlagene Kandidat beschäftigt ist, durch berufsständische Institutionen oder aus dem Kollegenkreis erfolgen. Einsendeschluss für das kommende Jahr ist Freitag, der 01. Oktober 2021. Nach Eingang der Vorschläge wird der Ausschuss „Arbeitnehmer im Agrarbereich“ der Landwirtschaftskammer über die Preisvergabe entscheiden.

Das Formular sowie die Teilnahmebedingungen für Ihren Vorschlag finden Sie im Anhang.

Ihren Vorschlag senden Sie bitte per E-Mail an: arbeitnehmerpreis@lwk-niedersachsen.de

 

Kontakte

Dr. Matthias Heyder
Dr. Matthias Heyder

Leiter Fachbereich Arbeitnehmerberatung, Weiterbildung

 0441 801-338

  matthias.heyder~lwk-niedersachsen.de


Matthias Brandner
Dipl.-Ing. agr.
Matthias Brandner

Fachreferent Arbeitnehmerberatung

 0441 801-328

  matthias.brandner~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Employer Branding

Was ist eigentlich Employer Branding?

Gehört haben Sie den Begriff bestimmt schon. Aber was genau bedeutet er? Und wie sollte man es anpacken?

Mehr lesen...
Gefunden

Fachkräfte finden - nicht nur im Netz

Die Strategie steht, das Stellenprofil ist formuliert. Jetzt ist der nächste Schritt zu tun. Wo erreichen Sie potentielle Interessenten für Ihr Stellenangebot?

Mehr lesen...
Suche

Fachkräfte suchen - mit Strategie zum Erfolg

Der Fachkräftemangel macht auch vor der Landwirtschaft nicht Halt. Geeignete Mitarbeitende nicht nur zu finden, sondern auch zu halten, entwickelt sich zunehmend zu einer echten Herausforderung für die Betriebe. Zudem hat sich das Blatt …

Mehr lesen...
Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung

Kennen Sie das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA)?

KOFA – das ist die Abkürzung für „Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung“. Seit Mai 2011 unterstützt das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte  KOFA speziell kleine und …

Mehr lesen...
Logo AJB

Agrarjobbörse: Informations- und Karriereplattform für Fachkräfte und Arbeitgeber

Fachkräftegewinnung, Fachkräfteführung und Fachkräftequalifikation: Unter www.agrarjobboerse.de  findet man die Informations- und Karriereplattform für den Agrarbereich.

Mehr lesen...
Checkliste Arbeitsplatz

Checkliste zur Einstellung von landwirtschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Für den Erfolg eines Unternehmens ist es unerlässlich, die „richtige Frau/den richtigen Mann am richtigen Platz“ einzusetzen.

Mehr lesen...

Veranstaltungen

 Vorderseite

Pflanzenschutz Sachkunde-Fortbildung Garten- und Landschaftsbau/öffentl. Grün

Pflanzenschutzmittel dürfen nur von Personen angewandt werden, die über einen Sachkundenach­weis verfügen. Entweder erlangt man die Sachkunde durch eine gärtnerische Ausbildung oder durch einen gesonderten Kurs mit anschlie&…

Mehr lesen...

Grundlehrgang Klauenpflege

In Zusammenarbeit mit dem Tiergesundheitsdienst der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (TGD) wurde ein spezielles Ausbildungsprogramm für die Klauenpflege zusammengestellt. Dieses Ausbildungsprogramm wird mit großem Erfolg seit 1993 …

Mehr lesen...
Erstmals hat die Landwirtschaftskammer Ferkel in die neue DigiSchwein-Ferkelaufzucht eingestallt.

Evolution im Schweinestall – Welche Vorteile bietet Smart Farming?

In der Landwirtschaft wird immer häufiger Technik eingesetzt, um die Abläufe zu optimieren. Auch in der Tierhaltung wird vor dem Smart Farming nicht Halt gemacht. Vor allem in der Milchviehhaltung kommen bereits viele Systeme zur Geburts- …

Mehr lesen...
Pflanzenschutzspritze in Getreide

Pflanzenschutztagung Bremervörde 2022 - online

Als zusätzliche Möglichkeit der Sachkundefortbildung bieten wir Ihnen diese Online-Veranstaltung an.  Bitte melden Sie sich hierzu online an. Im Seminar erhalten Sie aktuelle Informationen zu rechtlichen Regelungen in den …

Mehr lesen...
Pflanzenschutzspritze in Getreide

Pflanzenschutztagung Bremervörde 2022 - online

Als zusätzliche Möglichkeit der Sachkundefortbildung bieten wir Ihnen diese Online-Veranstaltung an.  Bitte melden Sie sich hierzu online an. Im Seminar erhalten Sie aktuelle Informationen zu rechtlichen Regelungen in den …

Mehr lesen...
 Vorderseite

Pflanzenschutz Sachkunde-Fortbildung Gärtner*in (Produktion und Handel)

Pflanzenschutzmittel dürfen nur von Personen angewandt werden, die über einen Sachkundenachweis verfügen. Entweder erlangt man die Sachkunde durch eine gärtnerische Ausbildung oder durch einen gesonderten Kurs mit anschließ…

Mehr lesen...