Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode: 01029921

Handbuch Pferdebesamungsstationen

Leitlinien für die Zulassung, Überwachung und den Betrieb von Pferdebesamungsstationen, Samendepots und Embryo-Entnahmeeinheiten.
Erarbeitet in den Bundesländern Niedersachsen, Nordrhein-Westfahlen und Schleswig-Holstein.

Um die Betreiber von Pferdebesamungsstationen, EU-Samendepots für Equidensamen sowie Embryo-Entnahmeeinheiten deren Vertrags- bzw. Stationstierärzten, die Besamungsbeauftragten, die Verwender von Hengstsamen sowie Embryonen und die zuständigen Zulassungs- und Überwachungsbehörden zu einem einheitlichen und praktikablen Miteinander auf gesetzlicher Grundlage bei der Planung und den täglichen betrieblichen Abläufen zu unterstützen, wurde dieses Handbuch erarbeitet.

Pferdebesamung
PferdebesamungDr. med. vet. Thomas Heilkenbrinker
Die in diesem Handbuch zusammengetragenen Konkretisierungen der aktuell geltenden gesetzlichen Vorgaben sowie die zusätzlichen fachlichen Vorschläge zu den Abläufen einer Pferdebesamungsstation, eines EU-Samendepots für Equidensamen und einer Embryo-Entnahmeeinheit geben dem Betreiber von Stationen, den zulassenden und überprüfenden zuständigen Stellen und nicht zuletzt auch den Pferdehaltern mehr Transparenz und Sicherheit.

In der hier vorliegenden umfangreichen Überarbeitung der alten Fassung sind zusätzliche Hinweise, neue / angepasste Formulare und erklärende Textpassagen eingefügt. Die DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 846/2014 zur Änderung des Anhanges D der RICHTLINIE (EU) 92/65 EWG mit Wirkung zum 01. Oktober 2014 und das Attest 2015/261 (DURCHFÜHRUNGSBESCHLUSS (EU) 2015/261) sind aufgenommen und in den bewährten Tabellen angepasst.

Das Handbuch wird zurzeit überarbeitet und zum gegebenen Zeitpunkt hier veröffentlicht.

Das Handbuch Pferdebesamungsstationen gliedert sich in drei in sich abgeschlossene Teile

I. Teil: Handbuch Pferdebesamungsstationen
II. Teil: Handbuch EU-Samendepots für Equidensamen
III. Teil: Handbuch Embryo-Entnahmeeinheiten

Auszüge aus dem Handbuch Pferdebesamungsstationen

  1. Beprobung von Besamungshengsten
  2. Beprobung von Spenderstuten im Embryotransfer
    (Für den schnellen Überblick über notwendige Untersuchungen)
  3. Dokumentensammlung
    (Als Word-Datei zum Herunterladen und Anpassen für die eigene Station)

Das Redaktionsteam des Handbuches weist darauf hin, dass es auch in Zukunft Überarbeitungen geben wird, die jeweils an dieser Stelle zu finden sein werden.

Hinweise zu regelmäßigen Lehrgängen:

1. Ausbildung zum Besamungsbeauftragten der Tierart Pferd
In jedem Jahr im November

2. Ausbildung zum Eigenbestandsbesamer der Tierart Pferd
Nach Nachfrage im Februar / März und/oder September / Oktober
Für Lehrlinge gesonderte Lehrgänge im Dezember

Kontakte

Dr. med. vet. Karsten Zech

Fachtierarzt für Reproduktionsmedizin, Rinder- und Pferdegesundheit

 0441 34010-207

  karsten.zech~lwk-niedersachsen.de


Dr. Anska Brötje
Dr. Anska Brötje

Leiterin Sachgebiet Tierzucht Auftragsangelegenheiten

 0441 801-608

  anska.broetje~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Verleihung des Staatsehrenpreises an den Betrieb Brüning, Ochtmannien

Verleihung des Niedersächsischen Staatsehrenpreises für hervorragende tierzüchterische Leistungen an Familie Brüning in Ochtmannien

Am 20. Oktober 2021 hat die Landwirtschaftsministerin Frau Otte-Kinast den Staatsehrenpreis für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Tierzucht an den Pferdezuchtbetrieb Brüning in Ochtmannien (LK Diepholz) verliehen- und das bereits …

Mehr lesen...
Pferde auf Koppel

Wie man mit Pferden ein kleines Vermögen verdienen kann

Es war schon immer schwierig, ein ausreichendes Einkommen mit Pferden zu verdienen. Wie oft finanzieren die Pensionspferdebetriebe das Hobby der Pferdehalter!? Wer ein großes Vermögen sein Eigen nennt, kann mit Pferden ein kleines Verm&…

Mehr lesen...
Fohlen an Fohlenschau

Pferdezucht – Was kommt an "Schreibkram" auf mich zu?

Der Entschluss, Pferde zu züchten, ist oftmals schon gefallen. Nun stellen sich viele Fragen, auf die hier versucht wird, Antworten zu geben. Es ist egal, warum ich mit dem Züchten beginne, ob als Hobby für den eigenen Bedarf oder zum …

Mehr lesen...
Verleihung des Staatsehrenpreises an Johann Gerdes, Bargstedt

Verleihung des Niedersächsischen Staatsehrenpreises für Tierzucht an Johann Gerdes in Bargstedt

Am 04.November 2019 wurde der Staatsehrenpreis für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Tierzucht an den Pferdezuchtbetrieb Johann Gerdes in Bargstedt vergeben. Die Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast würdigte damit die …

Mehr lesen...
Pferde

Informationen an die Besamungsstationen und Samendepots für Pferde und an die Pferdezüchter zur Dokumentationspflicht nach dem Tierzuchtgesetz und der Samenverordnung

Der Einsatz der künstlichen Besamung ist in der Pferdezucht weit verbreitet. Die Samenbestellung bei einer Besamungsstation oder einem Samendepot ist dabei unumgänglich. Im Bereich der Besamung sind dabei tierzuchtrechtliche Vorgaben zu …

Mehr lesen...
Pferde

Information an die Pferdezüchter/innen und Pferdezuchtverbände zum Anbieten und Abgeben von Zuchtmaterial (Samen, Eizellen, Embryonen)

Das Internet und die sozialen Medien werden heutzutage auch von Züchtern stark genutzt, um Zuchtmaterial zu vermarkten. Wir weisen darauf hin, dass das Anbieten und die Abgabe von Zuchtmaterial gesetzlichen Bestimmungen unterliegen. Dabei gilt …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Webinar

Im Fokus: Das Agrarbüro - Geschäftsbriefe #Vorlagen #Routiniert_Schnell

Kurz, klar, kompakt ist das Motto unserer neuen Webseminarreihe rund um das Agrarbüro.  Holen Sie sich jeden Mittwoch Fachinformationen einfach von zu Hause aus ab. Das lohnt sich. Denn das Büro ist der Dreh- und Angelpunkt des …

Mehr lesen...
Pute

Geflügelgrippe im Fokus - Präventionsmaßnahmen für Putenhalter

Die Aviäre Influenza (AI), auch Geflügelpest oder Vogelgrippe genannt, ist eine hochansteckende Viruskrankheit von Hühnern und Puten, aber auch viele andere Vögel sind empfänglich. Dieses Jahr wurde Deutschland von dem …

Mehr lesen...

38. Baumschul-Seminar am 8. Dezember 2021

2. Teil des Baumschul-Seminars, Programm 16:00 Uhr             Begrüßung und Eröffnung                 …

Mehr lesen...
Sternrollhacke

Fortbildungsveranstaltung im Pflanzenschutz - Schwerpunkt Ökologischer Landbau

Allgemeine Informationen Das Webseminar ist eine anerkannte Fort- und Weiterbildungsmaßnahme zur Sachkunde im Pflanzenschutz gemäß § 7 Absatz 1 der Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung. Gemäß §…

Mehr lesen...
Mist streuen

Aufzeichnungspflichten und Düngeverordnung kompakt- was gilt es zu beachten?

In diesem Webseminar geben wir Ihnen einen Überblick rund um die allgemeinen Dokumentations- und Aufzeichnungspflichten für Ihren landwirtschaftlichen Betrieb. Eine Vielzahl von Themen soll Beachtung finden: …

Mehr lesen...

Pflanzenschutztagung Hildesheim der Bezirksstelle Northeim

Online-Vorträge zu aktuellen Fragestellungen im Pflanzenschutz und Pflanzenbau unter Berücksichtigung von neuen Versuchsergebnissen, Empfehlungen für das Anbaujahr 2022. Dieses Webseminar wird als Ersatz für die abgesagte Pr&…

Mehr lesen...