Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01030912

Verbundprojekt 'Wirtschaftsdüngermanagement Niedersachsen' erfolgreich gestartet

Die Nährstoffberichte über die Nährstoffsituation in Niedersachsen, sowie die sonstigen ressourcenbezogenen Auswertungen auf Landesebene durch LBEG und NLWKN, Wasserversorger etc., haben einen großen Handlungsbedarf deutlich gemacht, der sich insbesondere durch künftige Anforderungen aus dem Düngerecht und Wasserschutz absehbar weiter erhöhen wird. Um auf diese Veränderungen bereits im Vorfeld mit praxisnahen Lösungsansätzen reagieren zu können, wurde unter Gesamtkoordination der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und mit Förderung des Landes zum Jahresende 2015 ein gemeinsames Verbundprojekt 'Wirtschaftsdüngermanagement' entwickelt.

Ausbringung von Gülle
Ausbringung von GülleJan Wulkotte
Das Verbundprojekt umfasst drei Teilprojekte (TP), in denen die Anforderungen der abgebenden Regionen, der zertifizierten Logistik und der aufnehmenden Regionen aufeinander abgestimmt und mit dem Ziel einer optimierten Nährstoffkreislaufwirtschaft mit Praxisbetrieben voran gebracht werden. Mit den Teilprojekten wurde Anfang dieses Jahres begonnen, die Laufzeit des Gesamtprojektes beträgt 3 Jahre.

In den Teilprojekten werden jeweils mindestens 15 Praxisbetriebe für die Istaufnahme und Projektion künftiger Anforderungen ausgewählt und zukunftsfähig aufgestellt. Im Teilprojekt 1 steht die Erarbeitung von praxisgerechten Lösungen für Nährstoffverbringung aus abgebenden Regionen mit Reduzierung der N+P-Salden im Vordergrund. Das Teilprojekt 2 stellt die Erprobung und Einführung eines Zertifizierungssystems für die Verbringung von Wirtschaftsdüngern und Gärresten (ZertLog) unter Beteiligung der Genehmigungsbehörden (LK) und der Düngebehörde (LWK) sicher. Im Teilprojekt 3 geht es um die Erarbeitung von umweltgerechten Lösungen für geschlossene Nährstoffkreisläufe in aufnehmenden Regionen unter Substitution von Mineraldüngern. Begleitet werden alle Teilprojekte durch Einbezug von „Runden Tischen“ auf Kreisebene bzw. regionaler Akteure.

Dieses Verbundprojekt wird aus Mitteln des Landes Niedersachsen, in Teilprojekt 1 und 2 durch das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung und in Teilprojekt 3 durch den Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN), in Abstimmung mit dem Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz, gefördert.

Logo des Landes Niedersachsen
 Land Niedersachsen

 

 

 

 

Ansprechpartner in der Landwirtschaftskammer

Franz Jansen-Minßen, Leiter Fachbereich Nachhaltige Landnutzung, Ländlicher Raum

Wilhelm Schepers, Fachkoordination

Rainer Mennen, Projektkoordination

Heinrich Tabeling, Bezirksstelle Oldenburg-Süd (TP 1)

Thomas Beiss-Delkeskamp, Bezirksstelle Braunschweig (TP 3)

Veranstaltungen

Grabbepflanzung

Ahlemer Friedhofsnachmittag

16.08.2022

Tageskasse: 60,00 Euro Tageskasse Kombiticket (für den 16.+17.08.2022): 120,00 Euro Studierende und Schüler/innen: 20,00 Euro Darin enthalten sind Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränke. Mitglieder des Wirtschaftsverbandes …

Mehr lesen...
PV auf Maschinenhalle

Photovoltaik, Kleinwindanlagen oder Batteriespeicher? - Strom sparen und erzeugen im Milchviehbetrieb

16.08.2022

Dieses Seminar richtet sich an Rindviehhalter. Es sollen die wesentlichen Stromeinsparmöglichkeiten aufgezeigt werden. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Möglichkeiten der Eigenstromnutzung z. B. über Photovoltaik, Kleinwindanlagen …

Mehr lesen...
Besucher auf dem Kartoffeltag

Kartoffeltag 2022 - Informationen rund um die Kartoffel

17.08.2022

Termin: 17. August 2022 Zur Besichtigung der Kartoffelversuche der Bezirksstellen Oldenburg-Süd und Nienburg möchten wir Sie herzlich einladen. Die Führungen erfolgen durch Berater der beiden Bezirksstellen der …

Mehr lesen...
Dahlie

Zweitägige Gartenexkursion nach Nord-Holland

18.08.2022 - 19.08.2022

Am ersten Tag frühstücken wir im Garten „Idylle Borchers“ in Surwold und fahren dann in den 9000 qm großen Garten „De Westerwoldse Lelie“ im landwirtschaftlich geprägten Naturschutzgebiet Westerwolde. Im …

Mehr lesen...
Mastschwein in Outdoor Haltung

Zukunftsfähige Schweinehaltung

18.08.2022

Die Schweinehaltung in Deutschland befindet sich in einem gravierenden Umbruch. Die neuen Herausforderungen und Rahmenbedingungen erfordern von den Schweinehaltern Flexibilität und auch ein Umdenken. So dürfen in Neubauten laut aktueller …

Mehr lesen...
Gemüse

Freizeitgartenbau: Gemüse aus dem eigenen Garten schmeckt am besten - Teil 3

19.08.2022

Es ist noch nicht zu spät! Dankbares Herbstgemüse Im August ist die Ernte vieler Gemüsesorten bereits eingefahren. Es gibt Platz für gesundes Herbstgemüse, aus dem leicht Smoothies, Quiches oder andere Kö…

Mehr lesen...