Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01031588

Warn- und Hinweisdienst zum Integrierten Pflanzenschutz in der Region Emsland/ Grafschaft Bentheim

Das schriftliche Beratungsangebot der Bezirksstelle Emsland umfasst vier Hinweisdienste mit aktuellen Informationen und Empfehlungen zum Integrierten Pflanzenschutz. Die mehrfach im Jahr versandten Hinweise können wahlweise per E-Mail, Fax oder Post zugestellt werden.

  1. Hinweis zum Integrierten Pflanzenschutz für die Landwirtschaft
  • 15 - 25 x im Jahr
  • Konkrete Empfehlungen zum Integrierten Pflanzenschutz
  • Hinweise zum Auftreten von Schaderregern
  • Besonderheiten in den Kulturen
  • Informationen zu rechtlichen Anforderungen

Kosten 83,- € (E-Mail/ Fax), 94,- € (Postversand)

 

  1. Hinweis und Wetterfax für die Landwirtschaft
  • 3x pro Woche von Anfang März bis Ende Oktober
  • Wetterprognose für drei Tage
  • Kurze Hinweise zum Integrierten Pflanzenschutz

Kosten 62,- € (E-Mail/ Fax)

 

  1. Hinweis für Grünland und Ackerbau
  • ca. 12 x pro Jahr
  • Spezialhinweis für Ackerfutterbau

Kosten 55,- € (E-Mail/ Fax), 66,- € (Postversand)

 

  1. Blattlaus- Warndienst
  • ca. 12 x pro Jahr
  • Überwinterungsverhalten der Blattläuse
  • Populationsdynamik auf unbehandelten Kartoffelflächen
  • Flugverhalten der virusübertragenden Blattläuse (Vektoren)
  • Mittelempfehlungen für Pflanz- und Konsumkartoffeln

Kosten 44,- € ( nur E-Mail/ Fax)

 

Bitte beachten Sie unsere Kombinationsmöglichkeiten (Für den Postversand wird ein Gebührenaufschlag von 11,- € erhoben):

1+2: 125,- €  per E-Mail oder Fax, 136,- € per Post  
1+3: 120,- € per E- Mail und Fax, 142,- € per Post
1+4:  105,- € per E-Mail und Fax, 116,- € per Post
2+3: 101,- € per E-Mail oder Fax, 112,- € per Post
1+2+3:  173,- € per E- Mail oder Fax
, 195,- € per Post
1+2+3+4:  202,- € per E- Mail oder Fax, 224,- € per Post

 

Schicken Sie uns einfach das anliegenden Bestellformular ausgefüllt zurück, rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail an: helmut.koop@lwk-niedersachsen.de

Wir freuen uns auf Sie!

Kontakte

Helmut Koop

Pflanzenbau und Pflanzenschutz

 05931 403-200

  helmut.koop~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Allgemeine Informationen Pflanze

allgemeine Informationen zum Bereich Pflanze

Mehr lesen...
Die sofortige Einarbeitung von Gülle ist eine der kostengünstigsten Maßnahmen zur Minderung von Ammoniakemissionen

Was darf ich im Herbst düngen?

Grundsätzlich gilt: In diesem Herbst gelten auch in den roten Gebieten noch die bekannten Regelungen aus dem Vorjahr. Nur nach Getreide zu Winterraps, Wintergerste, Feldfutter und Gründüngungszwischenfrucht ist es möglich im …

Mehr lesen...
Weizen

EIP Agri Projekt Klimaweizen

Bei Weizen, der für die Herstellung von Backwaren verwendet werden soll, kommt es auf eine hohe Backqualität an. Der Eiweißgehalt des Weizenkorns gilt als maßgeblicher Einflussfaktor für die Qualität eines Weizenmehles…

Mehr lesen...
Übergabe Förderbescheid Foto: Roemer, ArL Lüneburg

Land Niedersachsen fördert Entwicklung von innovativer Beregnungsteuerung

Die Entwicklung einer neuen, sensorgestützten Beregnungssteuerung für Kartoffeln wird vom Land Niedersachsen im Rahmen des EU-Programmes „EIP-agri“ (European Innovation Partnership) gefördert. Mit der Übergabe des F&…

Mehr lesen...
Gülleseparator

Die Nutzung von Güllefeststoffen als Einstreu in der Rinderhaltung ist nicht erlaubt

Über die Verwendung von Güllefeststoffen als Einstreu in der Rinderhaltung wird seit geraumer Zeit viel diskutiert. Immer mehr Milchviehbetriebe investieren in eine Gülleseparation, um überschüssige organische Nährstoffe…

Mehr lesen...

Projekt LandCaRe-DSS abgeschlossen

Landwirtschaftskammer Niedersachsen veröffentlicht Ergebnisse aus dem Projekt LandCaRe-DSS.

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Unkrautbekämpfung

Vorführung: Unkrautmanagement auf Wegen und Flächen im Garten

Dieser Schaunachmittag richtet sich an Privatpersonen, die auf /vor ihrem Grundstück für das „Unkrautmanagement“ verantwortlich sind. Es werden verschiedene Firmen mit Geräten vor Ort sein, die der Wildkrautbekä…

Mehr lesen...

Sprechtag in Warmsen

Als Ansprechpartner für Beratungsgespräche und Dienstleistungsangebote (Agrarförderung ,Gasölbeihilfe, Nährstoffvergleiche) steht ihnen während der Sprechzeiten ein Mitarbeiter/-in der Bezirksstelle Nienburg, Fachgruppe …

Mehr lesen...
Striegeln von Zuckerrüben

24. Niedersächsischer Zuckerrübentag 2022

24. Niedersächsischer Zuckerrübentag am 18. Mai 2022 in Behrensen, Landkreis Northeim Zuckerrübe.Live.Erleben. Auf dem Niedersächsischen Zuckerrübentag dreht sich alles rund um die Rübe. Zwischenfruchtanbau, D&…

Mehr lesen...
Mast

Tier- und Umweltschutz in der Masthühnerhaltung

In diesem Seminar möchten wir Ihnen einen Einblick in verschiedene Geflügelmastverfahren (schnell und langsam wachsende Herkünfte und Bruderhähne) geben. Zum einen werden wir Ihnen vorstellen, wie sich das Tierwohl im Masthü…

Mehr lesen...
Kräuterbeet

Kräuter-Gesundheits-Kuren - Kräuter für das Wohlbefinden ausgewählter Körperbereiche- Teil 3 Sommer

Es gibt so viele Kräuter und Möglichkeiten, diese vorbeugend anzuwenden. Was kann man nicht alles tun! Meistens scheitert es allerdings an der praktischen Umsetzung im Alltag. Eine klare Struktur zur Anwendung fehlt und man "…

Mehr lesen...
Meisterkurs_Landwirtschaft

Infoveranstaltung: Fortbildung zur Landwirtschaftsmeisterin / zum Landwirtschaftsmeister

Für alle, die sich intensiv mit Fragen der Betriebsführung, der Produktionstechnik, der Berufsausbildung sowie der Mitarbeiterführung auseinandersetzen möchten, bietet der Meisterkurs eine Fortbildungsmöglichkeit in …

Mehr lesen...