Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01032131

Empfehlung zur Durchführung von freiwilligen Praktika

Praktika geben Einblicke in den beruflichen Alltag und sind damit ein bewährtes Mittel, um die Berufswahl zu unterstützen oder um betriebspraktische Erfahrungen zu sammeln. Mit einem Praktikumsvertrag verständigen sich Praktikanten* und Betriebsleiter bzw. Betriebsinhaber verbindlich über die Inhalte und den Ablauf des Praktikums.

Mit der Empfehlung zur Durchführung von freiwilligen Praktika  regelt die LWK Niedersachsen folgende Aspekte:

- Ziel des Praktikums
- Eignung eines Praktikumsbetriebes
- Dauer des Praktikumsvertrags und Vergütung
- Angaben im Praktikumsvertrag
- Praktikumsinhalte und Praktikumsplan
- Praktikumsbericht
- Praktikumsbescheinigung
- Ausstellung eines Zertifikates
 

Mit dem Abschluss eines Praktikumsvertrages legen die Vertragspartner die Rahmenbedingungen sowie die Inhalte und den Ablauf des Praktikums fest. Der Praktikumsbetrieb bestätigt die Durchführung des Praktikums in einer Praktikumsbescheinigung.

Praktika sollten sinnvollerweise mindestens einen Monat dauern und mindestens eine tägliche Arbeitszeit von 6 Stunden umfassen.
Bei einer Praktikumsdauer von mehr als 3 Monaten gelten die Regelungen des Mindestlohngesetzes.

Es besteht die Möglichkeit, für die erfolgte Durchführung eines Praktikums ein Zertifikat bei der LWK Niedersachsen zu beantragen. Die Erstellung eines Zertifikates ist kostenpflichtig.
 

Dafür müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

- Abschluss eines Praktikumsvertrages,
- Nachweis einer Praktikumsdauer von insgesamt mindestens 6 Monate in maximal zwei Abschnitten,
- Bescheinigung des Praktikumsbetriebes über die erfolgreiche Durchführung des Praktikums,
- vom Praktikanten selbstständig erarbeiteter Praktikumsbericht.
 

Wenn Praktikumszeiten für den beruflichen Werdegang angerechnet werden sollen, müssen die speziellen Anrechnungsvoraussetzungen, z. B. einer Hochschule - auch im Ausland - geklärt sein und im Praktikumsvertrag ggf. berücksichtigt werden.

* Die für eine bessere Lesbarkeit im fortlaufenden Text verwendete männliche Form gilt für Personen jeglichen Geschlechts

Kontakt:   Marcel-Alexander Janßen
                 Leiter Fachbereich Berufsbildung im Gartenbau, Nieders. Gartenakademie
                 Telefon: 04403 9796-36
                 Telefax: 04403 9796-61
                 E-Mail: marcel-alexander.janssen@lwk-niedersachsen.de
 

Kontakte

Marlies Logemann
Dipl.-Ing. agr.
Marlies Logemann

Ausbildungsberaterin Beruf Landwirt/in, Landjugend und Wettbewerbe

 0441 801-528

  marlies.logemann~lwk-niedersachsen.de


Juliane Pegel
Juliane Pegel

Leiterin Sachgebiet Hauswirtschaft

 0441 801-218

  juliane.pegel~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Ausbildungsberater*innen Landwirtschaft

Ansprechpartner für die Ausbildung

Die Landwirtschaftskammer ist zuständige Stelle für die Organisation, Betreuung und Überwachung der Aus- und Fortbildung. Ansprechpartner in den verschiedenen Regionen Niedersachsens sind die Ausbildungsberater und Bildungsbeauftragten…

Mehr lesen...
Hofschild Wir bilden aus

"Wir bilden aus" - Werden Sie als Ausbildungsbetrieb erkennbar!

Mit den Materialien der Kampagne „Wir bilden aus - anerkannt durch die Landwirtschaftskammer Niedersachsen“ können Sie für sich und um Nachwuchs werben.

Mehr lesen...
Betriebe stellen sich vor

Ausbildung ein Gesicht geben - Internetpräsenz leicht gemacht

Auf der Berufsorientierungswebsite "Talente gesucht" der LWK Niedersachsen können Sie als Ausbildungsbetrieb ihr individuelles Gesicht zeigen und sich schnell und unkompliziert eine Internetpräsenz zur Nachwuchswerbung …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

/media/media/0BB19B45-D8CE-57E0-0561A94A30AFF7E6.jpg

"Tuinbezoek" in der Provinz Groningen / Niederlande - Tour LFKV Osnabrück

Wir laden ein zu einer ganztägigen Gartenlehrfahrt in private niederländische Gartenparadiese!   Sie erhalten nach der Online-Anmeldung einen Bestätigungslink. Falls dieser nicht in Ihrem Email-Postfach sein sollte, …

Mehr lesen...

Versuchsfeldbesichtigung in Höckelheim

Die Bezirksstelle Northeim lädt ein zur Versuchsfeldbesichtigung in Höckelheim am Donnerstag, 30.06.2022, ab 9:30 Uhr. Gezeigt werden die Landessortenversuche in Winterweizen und Wintergerste, Fungizidversuche in Winterweizen sowie …

Mehr lesen...
Eden Rose

Gartenfahrt in den Landkreis Stade

Der erste Garten unserer Tour 2022 liegt in Ahlerstedt im Landkreis Stade. Hier findet man auf 3000 m² Rosen, Stauden, Buchs- und Buchenhecken sowie eine großzügige Teichanlage. Weiter geht es nach Harsefeld in einen romantischen…

Mehr lesen...

Getreide-Feldtag in Groß Munzel

Einladung zum Getreide-Feldtag in Groß Munzel Region Hannover   Auf dem Betrieb von Arndt von Hugo zeigt die Bezirksstelle Hannover im Winterweizen verschiedene Versuche zur …

Mehr lesen...

Vorausschauende Jungbaumpflege (Praxis)

Achtung: Aktuell sind noch zwei freie Plätze verfügbar!   Jungbäume schneiden ist wie Autofahren: Durch kleine Korrekturen am Lenkrad halten wir den Kurs. Ziele des Konzeptes der vorausschauenden Jungbaumpflege sind zum …

Mehr lesen...
Knotengeflechtzaun

Fachbezogene Beratung an der Musterzaunanlage am LBZ Echem (vormittags)

Niedersächsische Weidetierhalter haben die Möglichkeit, jeden ersten Dienstag im Monat, mit einem Herdenschutzberater der LWK Niedersachsen eine Beratung an der Musterzaunanlage zu erhalten. Es können Materialien verglichen, …

Mehr lesen...