Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

ÖKOaktuell - ein Rundschreiben für Bio-Betriebe

Webcode: 01032555

Der betriebliche Alltag ökologisch wirtschaftender Betriebe wird zunehmend von der Wahrnehmung wesensfremder Aufgaben bestimmt. Informationsbeschaffung z.B. über Fördermöglichkeiten, Antragstellungen, aber auch Dokumentationen und Produktionstechnik binden immer mehr Zeit und auch Geld. Wesentliche Voraussetzung für ein effizientes Betriebsmanagement ist daher eine aktuelle, möglichst umfassende Informationsquelle.

Vor diesem Hintergrund hat der Fachbereich Ökologischer Landbau das Rundschreiben „ÖKOaktuell“ entwickelt, welches speziell auf die Bedürfnisse ökologisch wirtschaftender Betriebsleiter zuge­schnitten ist.

Kurz und prägnant gefasst, erscheint „ÖKOaktuell“ ca. 12 mal im Jahr. Ergibt sich ein zusätzlicher Beratungsbedarf, so sind in jedem Rundschreiben am Ende eines jeweiligen Beitrages die fachlich zuständigen AnsprechpartnerInnen aufgeführt.

Bei einem ÖKOaktuell-Abonnement haben Sie die Wahl zwischen drei Versandformen. Der Bezug als Fax oder E-Mail kostet 55,- €/Jahr, zzgl. MwSt. Der Versand per Post erfordert mehr Aufwand und kostet 75,- €/Jahr, zzgl. MwSt..

Probeexemplare und ein Bestellformular stehen am Ende dieses Beitrages zum Herunterladen zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Katharina Bittner oder Martin Schochow. 

Ökoaktuell Themenübersicht 10/2022
Ökoaktuell Themenübersicht 10/2022Katharina Bittner

Kontakte

Katharina Bittner

Katharina Bittner

Beraterin Umstellungsberatung, Ökologische Tierhaltung (Rind, kleine Wiederkäuer, Pferd)

0511 3665-4494

katharina.bittner~lwk-niedersachsen.de


Martin Schochow
Dipl.-Ing. agr.
Martin Schochow

Berater Ökologischer Landbau

0511 3665-4475

0173 8582 093

martin.schochow~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Preisvergleichsrechner für Dünger im Ökolandbau

Neue Anwendung zum Preisvergleich von im ökolgischen Landbau eingesetzten Düngemitteln, steht ab sofort zur Verfügung.

Mehr lesen...
Der nächste Feldtag für Niedersachsen wird unter dem Motto Pflanzenbau: Umweltgerecht. Effizient. Nachhaltig. ausgerichtet werden.

Landwirtschaftskammer Niedersachsen richtet Feldtage für Niedersachsen aus

Produktivität und Nachhaltigkeit werden am 1. und 2. Juni 2023 auf der Versuchsstation Poppenburg im Landkreis Hildesheim im Fokus stehen.

Mehr lesen...
Einsatz des Zinkenstriegels im Mais

Unkrautregulierung mit Striegel und Hacke im Mais

Auf vielen Flächen ist der Mais bereits aufgelaufen, oder die Aussaat ist oder wird in nächster Zeit abgeschlossen. Im Ökolandbau sind der Zinkenstriegel und die Scharhacke zentrale Geräte zur mechanischen Beikrautregulierung. Sie…

Mehr lesen...
Ökologischer Landbau

Umstellungsberatung ökologischer Landbau

Sie überlegen Ihren Betrieb auf ökologische Wirtschaftsweise umzustellen und benötigen vor, während und nach der Umstellung umfassende Beratung?

Mehr lesen...
Blaue Süßlupine

Novellierte EU-Öko Verordnung

Ab dem 01.01.2022 tritt die novellierte Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlamentes und des Rates in Kraft und löst die bisherige Verordnung (EG) 834/2007 ab. Die vollständige Verordnung ist frei zugänglich, auch …

Mehr lesen...
Anhäufeln von Ökomais

Mechanische Unkrautregulierung im Maisanbau

Viele Ökobetriebe hatten aufgrund der anhaltenden Kälte erst in den letzten Tagen mit der Maisaussaat begonnen, oder haben sie für die kommenden Tage vorgesehen. Flankierend sollte auch schon der Einsatz mechanischer …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Zinkenstriegel

Webseminar „Einsatz mechanischer Beikrautregulierungverfahren in der Praxis“ *

07.02.2023

(*zusätzlich anerkannte Fortbildungsveranstaltung im Pflanzenschutz)   Mit diesem Seminar möchten wir alle Landwirt*innen ansprechen, welche sich für das Thema mechanische Beikrautregulierung im Ackerbau interessieren und …

Mehr lesen...
/media/media/1695FDD3-B1B8-6B99-9B965175C089E241.jpg

20. Pflanzenbautagung 2023 - Das bewegt der Pflanzenbau!

24.02.2023

Die diesjährige Pflanzenbautagung findet am 24. Februar 2023 unter dem Motto: Das bewegt der Pflanzenbau! statt. Vor dem Hintergrund zunehmender Einschränkungen beim Einsatz von Pflanzenschutzmitteln sind Fragen nach pflanzenbaulichen …

Mehr lesen...
Rinder auf der Weide.

Ökologische Weidetierhaltung und Herdenschutz

14.03.2023

Im Ökolandbau ist die Weidehaltung für Rinder, Schafe, Ziegen und Equiden verpflichtend. Den Tieren ist der Zugang zum Weideland zu ermöglichen, wann immer es die Umstände zulassen (EU VO 2018/848 1.9.1.1. b). Wie …

Mehr lesen...
/media/media/12297BF7-D8DD-4ED1-7CE2CFF749D2D538.jpg

Fortbildungsveranstaltung im Pflanzenschutz - Schwerpunkt Ökologischer Landbau

15.03.2023

Mittwoch, 15.03.2022, 4h Gesamtdauer Eike Kluge Aktuelles zum Pflanzenschutzrecht Alexandra Wichura Pflanzenschutzmittel und Prognosemodelle im Ökolandbau …

Mehr lesen...

Beratungsangebote & Leistungen

Ackerbohnenbestand in der frühen Jugendentwicklung

Produktionstechnische Beratung ökologischer Pflanzenbau

Sie wirtschaften nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus und benötigen produktionstechnische Beratung um Ackerbau, haben Fragen zur Gestaltung Ihrer Fruchtfolge oder zur Sortenwahl oder sehen Verbesserungsmöglichkeiten…

Mehr lesen...
Öko-Schweine im Auslauf

Ökologische und alternative Schweinehaltung

Sie interessieren sich für Ökologische-/Alternative Schweinehaltung. Sie überlegen, in Stallungen für Sauen, Ferkel oder Mastschweine zu investieren und wissen nicht, welches Haltungssystem für Sie das richtige ist. …

Mehr lesen...
Umstellungsberatung Ökolandbau

Umstellungsberatung ökologischer Landbau

Sie überlegen Ihren Betrieb auf ökologische Wirtschaftsweise umzustellen und benötigen vor, während und nach der Umstellung umfassende Beratung.

Mehr lesen...
ÖKOaktuell

Rundschreiben - ÖKOaktuell

Sie sind ein ökologisch wirtschaftender Betrieb oder überlegen Ihren Betrieb auf Ökolandbau umzustellen. Für einen reibungslosen Ablauf Ihres Betriebsalltags benötigen Sie kontinuierlich aktuelle Informationen rund …

Mehr lesen...