Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Gratis-Download: Broschüre „Mit Sprache Brücken bauen"

Webcode: 01033309

Sprache ist für einen erfolgreichen Eintritt in das Arbeitsleben von enormer Bedeutung. Um diesen Einstieg zu erleichtern, wurde die Broschüre "Mit Sprache Brücken bauen" entwickelt. Hier werden grundlegende Begriffe für Materialien, Werkzeuge, Tiere und Lebensmittel, wie sie in den grünen Berufen vorkommen, anhand von Abbildungen und Übersetzungen in englisch, französisch, polnisch, arabisch, persisch (farsi) und ukrainisch erläutert.

Sprache und Kommunikation sind Voraussetzungen für gegenseitiges Verständnis und gelungene Integration. 

Mit Sprache Brücken bauen
Mit Sprache Brücken bauenHenrike Weddelmann

"Mit Sprache Brücken bauen" heißt unsere Broschüre mit wichtigem Fachvokabular in sechs verschiedenen Sprachen. Sie richtet sich an Ausbilder*innen, Arbeitgeber*innen und Interessierte aus der grünen Branche. Hier gibt es das 40-seitige Werk als PDF-Dokument zum Herunterladen.

Die Zusammenstellung umfasst grundlegende Begriffe für Materialien, Werkzeuge, Tiere, Lebensmittel anhand von Abbildungen und Übersetzungen in englisch, französisch, polnisch, arabisch, farsi und ukrainisch. Die Broschüre kann als Verständigungsmittel eingesetzt werden und somit zum Einstieg von Menschen mit Migrations- oder Fluchterfahrung in die Berufs- und Arbeitswelt. Denn: Wer die Begriffe kennt und anwenden kann, vermag in diesen Berufen einfache Arbeiten zu verstehen, auszuführen und damit an Arbeitsprozessen sowie an Erfolgen teilzuhaben.

Kontakte

Juliane Pegel

Juliane Pegel

Leiterin Sachgebiet Hauswirtschaft

0441 801-218

juliane.pegel~lwk-niedersachsen.de


Christa Hallmann-Rosenfeldt

0441 801-815

christa.hallmann-rosenfeldt~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Schwerbehinderung in grünen Berufen

Grüne Berufe und Menschen mit Behinderung - Warum nicht?

Sätze der Art „Wie soll ich eine Person im Rollstuhl auf meinem Hof beschäftigen“ oder „Mit einer Prothese kann nicht im Forst gearbeitet werden“ sind einem bestimmt schon einmal zu Ohren gekommen. Oder …

Mehr lesen...
Flagge der Ukraine

Grüne Berufe: Dürfen ukrainische Flüchtlinge in Deutschland arbeiten?

Zum 03.03.2022 wurde die sogenannte EU-Massenzustrom-Richtlinie für ukrainische, geflüchtete Menschen in Kraft gesetzt, um eine unkomplizierte Aufnahme dieser Kriegsflüchtlinge in der EU zu gewährleisten. Diese ermö…

Mehr lesen...
Geflüchtete und zugewanderte Frauen tauschten sich mit verschienden Arbeitsmarkakteuren über die „grünen Berufe“ aus.

3. Digitaler Stammtisch zeigt geflüchteten und zugewanderten Frauen Perspektiven in Grünen Berufen auf

Bereits zum dritten Mal fand der digitale Stammtisch für geflüchtete und zugewanderte Frauen im Landkreis Vechta statt. Frauen aus verschiedenen Herkunftsländern wie dem Irak, Syrien, dem Iran oder auch Bulgarien trafen sich …

Mehr lesen...

Willkommenslotsinnen helfen bei Integration in die Fischwirtschaft

Unternehmen, die geflüchtete Menschen im Rahmen eines Praktikums, einer Einstiegsqualifizierung, Berufsausbildung oder sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung in ihren Betrieb integrieren möchten, können die kostenlose …

Mehr lesen...

Informationen zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Seit dem 01.März 2020 ist das Fachkräfteeinwanderungsgesetz in Kraft. Ziel ist die Gewinnung von qualifizierten Fachkräften aus sogenannten Drittstaaten. Es erleichtert die Einreise und den Aufenthalt für eine Beschäftigung …

Mehr lesen...

Informationen zur Gleichwertigkeitsprüfung ausländischer Bildungsabschlüsse (BQFG)

Worum geht es? Das Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz (BQFG) soll Fachkräften, die im Ausland einen Berufsabschluss erworben haben, den Zugang zum Arbeitsmarkt erleichtern. Personen mit einem im Ausland erworbenen, staatlich anerkannten …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Blick in den neuen Boxenlaufstall

Mitarbeitende finden & binden

14.02.2023

Der Bedarf an Arbeitskräften in den grünen Berufen wird immer größer - sei es durch Wachstum der Betriebe oder dadurch, dass Familienmitglieder sich außerhalb des Familienbetriebes orientieren. Auch hat in den letzten …

Mehr lesen...
35. Bundeswettbewerb Melken 22. bis 26. April im LBZ Echem

Führung von Personal

21.02.2023

Der Strukturwandel in der Landwirtschaft schreitet ununterbrochen fort. Somit werden immer mehr Lohnarbeitskräfte für die sogenannten erweiterten Familienbetriebe benötigt. Gute, qualifizierte Fachkräfte sind allerdings schwer zu …

Mehr lesen...