Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01034011

Berichtsheft für Werker in der Landwirtschaft

Die Führung des Berichtsheftes ist ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung, um fachliche Inhalte und Abläufe des Berufsalltages zu vertiefen. Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen hat ein Berichtsheft speziell für den Beruf „Werker in der Landwirtschaft“ entwickelt.

Das Berichtsheft ist ein Ausbildungsnachweis und während der Ausbildung regelmäßig zu führen. Es unterstützt den Auszubildenden dabei,

  • den Ausbildungsbetrieb besser kennen zu lernen
  • die einzelnen Arbeiten besser zu verstehen
  • das Arbeitsumfeld aufmerksam zu beobachten und daraus zu lernen
  • die betrieblichen Abläufe zu erfassen und Zusammenhänge zu erkennen
  • sich gezielt auf die Prüfungen vorzubereiten.


Der Ausbildungsbetrieb hat dem Auszubildenden das Berichtsheft kostenlos zur Verfügung zu stellen. Der Ausbilder ist verpflichtet, den Auszubildenden bei der Erstellung der Aufzeichnungen anzuleiten. Dem Auszubildenden muss für die Erstellung der Berichte ausreichend Gelegenheit während der Arbeitszeit eingeräumt werden. Eine ordnungsgemäße Führung des Ausbildungsnachweises ist eine Zulassungsvoraussetzung zur Abschlussprüfung.
 
Ergänzend dazu wird empfohlen, Erfahrungsberichte sowie weitere Aufzeichnungen zum Ausbildungsbetrieb zu führen. Diese zusätzlichen Berichte dienen dazu, sich mit betrieblichen Schwerpunktthemen zu beschäftigen, den Ausbildungsbetrieb in seinen unterschiedlichen Betriebszweigen und Produktionsbereichen näher kennenzulernen und sich optimal auf die Anforderungen in den Prüfungen vorzubereiten.
 
Die Ausbildungsnachweise müssen zur Überprüfung vor der Zwischen- und Abschlussprüfung bei den zuständigen Ausbildungsberatern eingereicht werden. Diese haben zudem jederzeit das Recht, die Aufzeichnungen einzusehen. Eventuelle Mängel müssen zeitnah behoben werden, damit eine Zulassung zur Prüfung erfolgen kann.

Das Berichtsheft für Werker kostet 25,00 € zzgl. MWSt. und Porto und ist zu beziehen über:
Landwirtschaftskammer Niedersachsen
FB 3.3, z. H. Herrn Jödecke
Mars-La-Tour-Straße 1-13
26121 Oldenburg
Tel.: 0441/801-223
Fax: 0441/801-204
Email: claus.joedecke@lwk-niedersachsen.de


Nach den neuesten Bestimmungen des Berufsbildungsgesetzes kann das Berichtsheft in schriftlicher Form (Ordner) oder in elektronischer Form z.B. mit MS Word geführt werden. Berichtshefte, die per EDV erstellt sind, sind anschließend auszudrucken und vom Ausbilder und Auszubildenden zu unterschreiben.

Kontakte

Marlies Logemann
Dipl.-Ing. agr.
Marlies Logemann

Ausbildungsberaterin Beruf Landwirt/in, Landjugend und Wettbewerbe

 0441 801-528

  marlies.logemann~lwk-niedersachsen.de


Larissa Trutwig
Larissa Trutwig

Fachreferentin Aus- und Fortbildung für die Berufe Landwirt*in und Fachkraft Agrarservice

 0441 801-317

  larissa.trutwig~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Landwirt*in Ebene 2

Beispielaufgaben für Werker in der Landwirtschaft

Sich optimal auf die schriftlichen Zwischen- oder Abschlussprüfungen vorzubereiten, ist gar nicht so einfach. Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen hat für den Beruf Werker/in in der Landwirtschaft Beispielaufgaben für die einzelnen …

Mehr lesen...
Bilder einer Ausbildung als Landwirt/in

Ausbildung für Werker in der Landwirtschaft

Berufsausbildung auch für Menschen mit Behinderung. Der Abschluss zum Werker/zur Werkerin in der Landwirtschaft ist nach einer dreijährigen, stark praxisorientierten Ausbildung möglich.

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Offener Hof-Nachmittag

Den Hof öffnen. Eigene Angebote entwickeln.

Sa., 22.01.2022, 9:00 – 17:00 Uhr Sie haben einen landwirtschaftlichen Betrieb und würden gerne Ihren Beitrag zum Verbraucher-Dialog leisten? Und dies ggf. mit einem zusätzlichen Einkommen verbinden? Wir stellen Ihnen anhand …

Mehr lesen...

Wäschepflege von A - Z

Seminar für Auszubildende in der Hauswirtschaft rund um die Wäschepflege im Haushalt

Mehr lesen...
Hackgerät mit Kameraführung

Pflanzenschutztagung Bremervörde 2022 - online

Als zusätzliche Möglichkeit der Sachkundefortbildung bieten wir Ihnen diese Online-Veranstaltung an.  Bitte melden Sie sich hierzu online an. Im Seminar erhalten Sie aktuelle Informationen zu rechtlichen Regelungen in den …

Mehr lesen...
Pflanzenschutzspritze in Getreide

Pflanzenschutztagung Bremervörde 2022 - online

Als zusätzliche Möglichkeit der Sachkundefortbildung bieten wir Ihnen diese Online-Veranstaltung an.  Bitte melden Sie sich hierzu online an. Im Seminar erhalten Sie aktuelle Informationen zu rechtlichen Regelungen in den …

Mehr lesen...
Dokumentation Nährstoffmanagement LWK

Stoffstrombilanz und Möglichkeiten zur Reduzierung von N und P - Für tierhaltende Betriebe -

Sie ist nach dem Düngegesetz und der Düngeverordnung der letzte Baustein des neuen Düngepakets, welches die Bundesregierung 2017 auf den Weg gebracht hat. Mit der Stoffstrombilanzverordnung verfolgt der Gesetzgeber das Ziel, die Nä…

Mehr lesen...
Fischbecken

-Aquakultur- Fischerzeugung in Kreislaufanlagen

In der Seminarreihe -Aquakultur- geht es um diverse Themen kreislaufbasierender Anlagentypen zur Erzeugung von Fisch und anderen aquatischen Organismen. Jede Veranstaltung widmet sich einem speziellen Themenkomplex, welcher wiederholt angeboten …

Mehr lesen...