Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

ANDIweb-Schulungsvideos

Webcode: 01034978 Stand: 08.03.2021

Das neue ANDIweb 2021 kann wie in den Vorjahren verwendet werden. Neue Werkzeuge oder Schaltflächen gibt es in diesem Jahr nicht. Die Änderungen aus vergangenen Jahren, die auch im Antragsverfahren 2021 weiterhin anzuwenden sind, können Sie den entsprechenden Schulungsvideos entnehmen.

Für das Antragsjahr 2021 hat sich im ANDIweb keine Änderung der technischen Handhabung ergeben. Daher war in diesem Jahr auch keine Videosequenz erforderlich. Nachfolgend finden Sie die Videosequenzen unserer Experten, die die Änderungen vergangener Jahre erläutern, die für die Antragstellung im ANDIweb 2021 weiterhin von Bedeutung sind.  
 

ANDI 2020

2021_Andi
2021_AndiUlrich Schütte

ANDI 2019

Die Kurzvideosequenzen sind in Zusammenarbeit der Kollegen Anna-Lena Niehoff, Franz-Josef Schoo und Helmut Wahl erstellt worden.
 



Haben Sie technische oder fachliche Fragen? Wenden Sie sich bitte an die zuständige Bewilligungsstelle vor Ort oder an die Wirtschaftsberaterinnen und -berater Ihrer Dienststelle vor Ort. Wir unterstützen Sie gerne bei der Antragstellung!

Weitere Informationen zu ANDI web sowie zu Dokumenten und Formularen entnehmen Sie bitte der Homepage des SLA.
 



Bitte beachten Sie den Datenbegleitschein unterschrieben bis zum 15. Mai bei der Bewilligungsstelle abzugeben.

Kontakte

Laura Jans-Wenstrup
M.Sc. agr.
Laura Jans-Wenstrup

Fachreferentin Betriebswirtschaft

laura.jans-wenstrup~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Ahlenmoor (LK Cux)

GAP 2024: Moorkulisse (GLÖZ 2) online einsehbar

Ab 2024 sind auch in Niedersachsen die Vorgaben in Feuchtgebieten und Torfmooren (GLÖZ 2) einzuhalten, um die Direktzahlungen zu erhalten. Die Kulisse ist nun online beim SLA einsehbar.

Mehr lesen...
Euro-Geldscheine und -Münzen

Auszahlung der Direktzahlungen in Niedersachsen bis Ende Dezember geplant

Niedersachsen plant die Auszahlung der Direktzahlungen in der Agrarförderung bis Ende Dezember 2023.

Mehr lesen...
Aufgang Wintergetreide

GAP - Wetterlage erschwert Mindestbodenbedeckung

Ab Mitte November soll auf 80 % der Ackerfläche gemäß Vorgaben der GAP eine Mindestbodenbedeckung vorhanden sein. Aufgrund der aktuellen Wetterlage mit starken Regenfällen kommt es zu Problemen bei der Herbstaussaat und der …

Mehr lesen...
Skizze Flächenausstattung Beispielbetrieb

Die neue GAP am praktischen Beispiel

Nachdem 2023 noch einige Ausnahmeregelungen Anwendung fanden, gilt es 2024 die umfänglichen Regelungen einzuhalten, um die Flächenprämie zu bekommen. Da bekanntlich der Teufel im Detail steckt, werden im folgenden Artikel die Vorgaben …

Mehr lesen...
ANDI 2023-2027

Die GAP ab 2023

… bringt viele Veränderungen für die Antragsteller mit sich.

Mehr lesen...
Getreideernte

Nach der Ernte ist vor der Ernte

GAP 2023 - Nach der Haupternte sind die Neuerungen der GAP vorzubereiten und umzusetzen, damit in der Antragsphase 2024 keine Überraschungen lauern. Lesen Sie, was hinsichtlich der Brache und Fruchtwechselverpflichtung zu beachten ist.

Mehr lesen...

Veranstaltungen

/media/media/D5FE7868-95EC-0A0C-4EC939E8F427E67C.jpg

Aufzeichnungspflichten und Düngeverordnung kompakt- was gilt es zu beachten?

05.12.2023

In diesem Webseminar geben wir Ihnen einen Überblick rund um die allgemeinen Dokumentations- und Aufzeichnungspflichten für Ihren landwirtschaftlichen Betrieb. Eine Vielzahl von Themen soll Beachtung finden: …

Mehr lesen...
/media/media/7F1644D3-DBE3-34C9-79FB82DDB701DC8F.jpg

Aufzeichnungspflichten in der Pferdehaltung, Düngerecht und Mistlagerung

14.12.2023

In der Pferdehaltung gehört ein Auslauf und Grünland zur Futtererzeugung für das gesunde Pferd dazu. Rund um die Pflege der eigenen oder zugepachteten Wiesen, gibt es einige rechtliche Aspekte und Dokumentationspflichten…

Mehr lesen...
/media/media/0319D849-E400-AB58-D950D795D4C7268A.jpg

Das kleine Einmaleins der Pferdeweide

18.01.2024

Infos zur Grünlandpflege und damit verbundene Pflichten für Hobbypferdehalter Gesunde, vitale Pferde erfreuen sich an regelmäßigem Weidegang. Wir vermitteln Grundwissen im Bereich des Grünlandmanagements für …

Mehr lesen...
/media/media/B8CA67A4-DB02-681F-91AF4AB6D1D2C8E2.jpg

GAP 2024 – welche Neuerungen gibt es?

22.02.2024

2023 war das Jahr der Einführung der neuen GAP, aber auch das Jahr 2024 hält wieder einige Neuerungen bzw. Anpassungen bereit. Anja Hinrichs und Anna-Lena Lienland erklären Ihnen in einem kostenlosen Onlineseminar die Grundzüge…

Mehr lesen...
/media/media/2CDFB1AE-020A-E476-40EB582BAD9A7D2A.jpg

Seminarreihe: Digital durchs Jahr mit ANDI & Co. MODUL 4: Vorbereitungen für die Antragstellung 2024

08.03.2024

Seminarreihe: Digital durchs Jahr mit Andi und Co FANI, Änderungsanträge, Überlappungen und Co. – Mit der Antragsstellung ist es mittlerweile nicht mehr getan. Über das ganze Jahr sind Überprüfungen in ANDI oder…

Mehr lesen...
/media/media/2CDFB1AE-020A-E476-40EB582BAD9A7D2A.jpg

Online und kompakt: ANDI 2024

05.04.2024

Jedes Jahr gibt es Neuerungen in der Agrarförderung. Worauf müssen Sie in diesem Jahr achten, damit Ihr Antrag korrekt ausgefüllt ist? Wir gehen mit Ihnen gemeinsam den Antrag durch: Schritt-für-Schritt. Wir informieren Sie au…

Mehr lesen...

Beratungsangebote & Leistungen

Beraterinnen und Berater der Landwirtschaftskammer (LWK) unterstützen Landwirte bei der Weiterentwicklung ihres Betriebs. Im Bild LWK-Beraterin Madlen Wolski (l.) und Landwirt Simon Haschen.

Fördermöglichkeiten in der Landwirtschaft

Sie suchen eine kompetente Beratung zu Fördermöglichkeiten in landwirtschaftlichen Betrieben.

Mehr lesen...
Beratungsgespräch

Antrag auf Agrarförderung (ANDI)

Sie suchen einen kompetenten Dienstleister, der Sie durch den Sammelantrag navigiert und Sie bis zu einem fehlerfreien Flächenantrag – inklusive Tipps – führt? Dann nutzen Sie unsere Kompetenz!

Mehr lesen...

Drittmittelprojekte

Beregnung

Abibewässerung

Ausgangslage Die durch den Klimawandel zunehmend negative klimatische Wasserbilanz in der Vegetationsperiode führt zu einem erhöhten Bedarf an Wasser für die Feldberegnung. Gleichzeitig erfordert die zunehmende Nutzungskonkurrenz um …

Mehr lesen...
Grünland

ADAM

Ausgangslage ADAM ist ein 42-monatiges transdisziplinäres Forschungs- und Umsetzungsprojekt zur Steigerung der Biodiversität im Intensivgrünland. Es sind Partner aus der Wissenschaft (Bewilligungsempfänger Universität Gö…

Mehr lesen...
2 Megawatt Biogasanlage

AGrON

Ausgangslage In Deutschland gibt es regionale Unterschiede beim landwirtschaftlichen Nährstoffanfall. So gibt es beispielsweise in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen Landkreise mit starkem Nährstoffüberschuss, aber auch …

Mehr lesen...
Logo Projekt AQUARIUS

AQUARIUS

Ausgangslage Die Niederschläge in der östlichen Lüneburger Heide sind deutlich niedriger als im übrigen Niedersachsen. Der eigentliche Wasserbedarf der landwirtschaftlichen Kulturen liegt dann oftmals sogar noch über …

Mehr lesen...
Forschungsprojekt Biotopverbund Grasland in Norddeutschland

Biotopverbund Grasland

Ausgangslage Hintergrund dieses Projektes ist der starke Rückgang artenreichen Grünlands und seine zunehmende Verinselung in landwirtschaftlich intensiv genutzten Räumen einerseits und der starke Flä…

Mehr lesen...
Symbolbild BTB

BTB

Ausgangslage Landwirte und Imker sind aufeinander angewiesen: Die Landwirte haben Vorteile durch die Bestäubung Ihrer Kulturpflanzen durch die Honigbienen. Die Imker benötigen Blühpflanzen zur Versorgung Ihrer Bienen und zur …

Mehr lesen...