Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode: 01036329

ValiKom Transfer - eine Chance für angelernte Mitarbeiter

Sie haben Erfahrung im Garten- und Landschaftsbau ohne eine abgeschlossene Ausbildung als Landschaftsgärtner? Mit "ValiKom Transfer" wird Ihr Können auch auf dem Papier sichtbar gemacht. Sie haben die Möglichkeit, Kenntnisse, Erfahrung und Wissen unter Beweis zu stellen und sich offiziell die volle oder teilweise Gleichwertigkeit mit dem Beruf des Landschaftsgärtners bescheinigen zu lassen. 

Das Projekt ValiKom Transfer wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Projekt 'ValiKom' richtet sich an Menschen ohne abgeschlossene Berufsausbildung.
Projekt ValiKom richtet sich an Menschen ohne abgeschlossene Berufsausbildung.Westdeutscher Handwerkskammertag

Wer kann an ValiKom Transfer teilnehmen?

Personen, die im Garten- und Landschaftsbau Erfahrung besitzen aber dort keinen formalen Berufsabschluss haben (Quereinsteiger und Quereinsteigerinnen, ungelernte bzw. angelernte Mitarbeiter/innen). Das Angebot richtet sich gleichermaßen an Deutsche, Migranten und Migrantinnen sowie Geflüchtete.

 

Teilnahmevoraussetzungen

  • Mindestens 25 Jahre alt
  • einschlägige Berufserfahrung
  • Deutschkenntnisse müssen ausreichen, um sich im Arbeitsalltag verständigen zu können

 

Wie läuft das Verfahren ab?

1. Beratung und Antrag: Es beginnt mit einer Beratung der Interessierten durch die Landwirtschaftskammer. Dabei werden die beruflichen Kompetenzen und die benötigten Unterlagen besprochen. Anschließend reichen die Teilnehmenden ihren Antrag ein. Das Verfahren findet in deutscher Sprache statt.

2. Bewertung der Kompetenzen durch Berufsexperten: Wird über den Antrag positiv entschieden, werden die beruflichen Fähigkeiten und Kompetenzen durch Berufsexperten und -expertinnen in praktischen oder mündlichen Aufgabenstellungen beobachtet und bewertet. Abhängig vom Ergebnis stellt die Landwirtschaftskammer ein Zertifikat aus, das die volle bzw. teilweise Gleichwertigkeit mit dem Beruf des Gärtners / der Gärtnerin im Garten- und Landschaftsbau bescheinigt. 

Sie erhalten ein Zertifikat über ihre praktischen Fachkenntnisse.

Weitere Informationen zum Ablauf des Verfahrens finden Sie im folgenden Video des Westdeutschen Handwerkskammertags:

Förderlogo des BMBF
Förderlogo des BMBFBundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

 

Was kostet die Teilnahme am Validierungsverfahren?

Während der Projektphase (bis 31.10.2021) ist die Teilnahme kostenfrei. Entstehende Kosten für Anreise, Übernachtung, Dienstausfall tragen die Teilnehmenden.

 

Sie haben Interesse an der Teilnahme?

Rufen Sie uns einfach an oder mailen Sie uns den Interessentenbogen (siehe unten) ausgefüllt zu.

 

 


 

Sie wollen als Quereinsteiger einen Berufsabschluss im Garten- und Landschaftsbau erwerben?

Nach 4,5 Jahren Berufserfahrung im Garten- und Landschaftsbau besteht die Möglichkeit nach §45.2 BBiG einen Quereinstieg in den Beruf zu wählen.

Durch eine Abschlussprüfung im Beruf Gärtner/in kann der Berufsabschluss auf diesem Weg ohne klassische Ausbildung erworben werden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.                                                                                                           

 

 

 

Kontakte

Dorothee Peiper
Dorothee Peiper

Ausbildungsberaterin Beruf Gärtner/Gärtnerin und Beraterin Valikom-Transfer

 04141 5198-23

  dorothee.peiper~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Berufsabschluss nachholen: Abschlussprüfung für Quereinsteiger

Sie haben mehrere Jahre im Gartenbau gearbeitet und haben viele praktische Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt? Ihnen fehlt aber der Nachweis einer abgeschlossen Berufsausbildung? Dann können Sie über einen Quereinstieg an einer …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

 Vorderseite

Pflanzenschutz Sachkunde-Fortbildung Garten- und Landschaftsbau/öffentl. Grün

Pflanzenschutzmittel dürfen nur von Personen angewandt werden, die über einen Sachkundenach­weis verfügen. Entweder erlangt man die Sachkunde durch eine gärtnerische Ausbildung oder durch einen gesonderten Kurs mit anschlie&…

Mehr lesen...

Grundlehrgang Klauenpflege

In Zusammenarbeit mit dem Tiergesundheitsdienst der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (TGD) wurde ein spezielles Ausbildungsprogramm für die Klauenpflege zusammengestellt. Dieses Ausbildungsprogramm wird mit großem Erfolg seit 1993 …

Mehr lesen...
Erstmals hat die Landwirtschaftskammer Ferkel in die neue DigiSchwein-Ferkelaufzucht eingestallt.

Evolution im Schweinestall – Welche Vorteile bietet Smart Farming?

In der Landwirtschaft wird immer häufiger Technik eingesetzt, um die Abläufe zu optimieren. Auch in der Tierhaltung wird vor dem Smart Farming nicht Halt gemacht. Vor allem in der Milchviehhaltung kommen bereits viele Systeme zur Geburts- …

Mehr lesen...
Pflanzenschutzspritze in Getreide

Pflanzenschutztagung Bremervörde 2022 - online

Als zusätzliche Möglichkeit der Sachkundefortbildung bieten wir Ihnen diese Online-Veranstaltung an.  Bitte melden Sie sich hierzu online an. Im Seminar erhalten Sie aktuelle Informationen zu rechtlichen Regelungen in den …

Mehr lesen...
Pflanzenschutzspritze in Getreide

Pflanzenschutztagung Bremervörde 2022 - online

Als zusätzliche Möglichkeit der Sachkundefortbildung bieten wir Ihnen diese Online-Veranstaltung an.  Bitte melden Sie sich hierzu online an. Im Seminar erhalten Sie aktuelle Informationen zu rechtlichen Regelungen in den …

Mehr lesen...
 Vorderseite

Pflanzenschutz Sachkunde-Fortbildung Gärtner*in (Produktion und Handel)

Pflanzenschutzmittel dürfen nur von Personen angewandt werden, die über einen Sachkundenachweis verfügen. Entweder erlangt man die Sachkunde durch eine gärtnerische Ausbildung oder durch einen gesonderten Kurs mit anschließ…

Mehr lesen...