Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01036329

ValiKom Transfer - eine Chance für angelernte Mitarbeiter

Sie haben Erfahrung im Garten- und Landschaftsbau ohne eine abgeschlossene Ausbildung als Landschaftsgärtner? Mit "ValiKom Transfer" wird Ihr Können auch auf dem Papier sichtbar gemacht. Sie haben die Möglichkeit, Kenntnisse, Erfahrung und Wissen unter Beweis zu stellen und sich offiziell die volle oder teilweise Gleichwertigkeit mit dem Beruf des Landschaftsgärtners bescheinigen zu lassen. 

Das Projekt ValiKom Transfer wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Projekt 'ValiKom' richtet sich an Menschen ohne abgeschlossene Berufsausbildung.
Projekt ValiKom richtet sich an Menschen ohne abgeschlossene Berufsausbildung.Westdeutscher Handwerkskammertag

Wer kann an ValiKom Transfer teilnehmen?

Personen, die im Garten- und Landschaftsbau Erfahrung besitzen aber dort keinen formalen Berufsabschluss haben (Quereinsteiger und Quereinsteigerinnen, ungelernte bzw. angelernte Mitarbeiter/innen). Das Angebot richtet sich gleichermaßen an Deutsche, Migranten und Migrantinnen sowie Geflüchtete.

 

Teilnahmevoraussetzungen

  • Mindestens 25 Jahre alt
  • einschlägige Berufserfahrung
  • Deutschkenntnisse müssen ausreichen, um sich im Arbeitsalltag verständigen zu können

 

Wie läuft das Verfahren ab?

1. Beratung und Antrag: Es beginnt mit einer Beratung der Interessierten durch die Landwirtschaftskammer. Dabei werden die beruflichen Kompetenzen und die benötigten Unterlagen besprochen. Anschließend reichen die Teilnehmenden ihren Antrag ein. Das Verfahren findet in deutscher Sprache statt.

2. Bewertung der Kompetenzen durch Berufsexperten: Wird über den Antrag positiv entschieden, werden die beruflichen Fähigkeiten und Kompetenzen durch Berufsexperten und -expertinnen in praktischen oder mündlichen Aufgabenstellungen beobachtet und bewertet. Abhängig vom Ergebnis stellt die Landwirtschaftskammer ein Zertifikat aus, das die volle bzw. teilweise Gleichwertigkeit mit dem Beruf des Gärtners / der Gärtnerin im Garten- und Landschaftsbau bescheinigt. 

Sie erhalten ein Zertifikat über ihre praktischen Fachkenntnisse.

Weitere Informationen zum Ablauf des Verfahrens finden Sie im folgenden Video des Westdeutschen Handwerkskammertags:

Förderlogo des BMBF
Förderlogo des BMBFBundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

 

Was kostet die Teilnahme am Validierungsverfahren?

Während der Projektphase (bis 31.10.2024) ist die Teilnahme kostenfrei. Entstehende Kosten für Anreise, Übernachtung, Dienstausfall tragen die Teilnehmenden.

 

Sie haben Interesse an der Teilnahme?

Rufen Sie uns einfach an!

 

Weitere Informationen zu ValiKom Transfer finden Sie hier


 

Sie wollen als Quereinsteiger einen Berufsabschluss im Garten- und Landschaftsbau erwerben?

Nach 4,5 Jahren Berufserfahrung im Garten- und Landschaftsbau besteht die Möglichkeit nach §45.2 BBiG einen Quereinstieg in den Beruf zu wählen.

Durch eine Abschlussprüfung im Beruf Gärtner/in kann der Berufsabschluss auf diesem Weg ohne klassische Ausbildung erworben werden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.                                                                                                           

 

 

 

Kontakte

Dorothee Peiper
B.Sc. Ökotrophologie
Dorothee Peiper

Ausbildungsberaterin Beruf Gärtner/Gärtnerin und Beraterin Valikom-Transfer

04141 5198-23

dorothee.peiper~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Prüfungszeugnis verloren - kein Problem

Wenn Sie in Niedersachsen Ihre Abschluss- oder Meisterprüfung im Gartenbau abgelegt haben und Ihr Zeugnis unauffindbar ist, können Sie unkompliziert und formlos per E-Mail eine Zweitschrift beantragen. 

Mehr lesen...

Bildungsurlaub

Arbeitgeberfinanzierte Fortbildungen kennen die meisten. Hier steht das betriebliche Interesse am Erwerb neuen Wissens oder neuer Fertigkeiten im Vordergrund, der Betrieb stellt frei, bezahlt die Fortbildung und hat den Nutzen. Aber es geht auch …

Mehr lesen...

Aufstiegs-BAföG für berufliche Fortbildungen

​Zum 1. August 2020 trat die 4. Änderung des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) in Kraft. Damit wird der Förderumfang der Kosten für die Vorbereitung und Prüfung einer Fortbildung (z. B. eine Meisterprü…

Mehr lesen...

FAQ - Fragen zum neuen Prüfungsgang Fachagrarwirt Baumpflege

Mit der Novellierung der Verordnung zur Fortbildungsprüfung Geprüfte/r Fachgararwirt/in Baumpflege - Bachelor Professional Baumpflege ergeben sich viele Fragen für Prüfungsinteressierte. Wir fassen die wichtigsten Fragen und …

Mehr lesen...
Baum

Fachagrarwirt Baumpflege - Bachelor Professional Baumpflege

Wir informieren an dieser Stelle über die  Prüfung und das Zulassungsverfahren nach der neuen Verordnung. Das Anmeldeverfahren für die Prüfungssaison 2022/2023 ist beendet. Prüfungsinteressierte erhalten auf …

Mehr lesen...

Corona aktuell: Ausbildung und Prüfungen im Gartenbau

Antworten auf Ihre Fragen vom Team Berufsbildung im Gartenbau der LWK Niedersachsen: Aktuelle Informationen zur Ausbildung, zu Prüfungen, zu Terminen und Covid-19-bedingten "Änderungen".    

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Pressekonferenz zum Auftakt des Projekts Praxis-Labor Digitaler Ackerbau auf Domäne Schickelsheim in Kölnigslutter am Elm am 04.12.2019

Beraterhochschultagung 2022: "Transformation in der Landwirtschaft - Visionen,Entwickeln,Überleben"

01.11.2022

"Transformation in der Landwirtschaft - Visionen, Entwickeln, Überleben" Der Krieg in der Ukraine zeigt wie labil das wirtschaftliche System ist und die Bedeutung einer funktionierenden Landwirtschaft zur Stabilisierung politischer …

Mehr lesen...
Weiterbildung

Ausbilderqualifizierung: Nachhaltige Entwicklung in der Milchwirtschaft (Kurs 3)

02.11.2022 - 25.01.2023

Die berufliche Realität ändert sich schnell: Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind in der Milchwirtschaft längst zu Megatrends geworden und in der betrieblichen Ausbildung als Mindestanforderungen etabliert. Die Aufnahme in die …

Mehr lesen...
Blick in den neuen Boxenlaufstall

Mitarbeitende finden & binden

09.11.2022

Der Bedarf an Arbeitskräften in den grünen Berufen wird immer größer - sei es durch Wachstum der Betriebe oder dadurch, dass Familienmitglieder sich außerhalb des Familienbetriebes orientieren. Auch hat in den letzten …

Mehr lesen...
Arbeitnehmertag in der Agrarwirtschaft 2022

14. Arbeitnehmertag der Agrarwirtschaft auf der EuroTier 2022

17.11.2022

Motto:  Arbeitswelt im Wandel - Welche Kompetenzen brauchen Arbeitnehmer*innen und Arbeitgeber*innen Die Arbeitswelt befindet sich in einem großen Wandel. Der Arbeitsmarkt ist zu einem Bewerbermarkt geworden und Fachkräfte …

Mehr lesen...
35. Bundeswettbewerb Melken 22. bis 26. April im LBZ Echem

Führung von Personal

30.11.2022

Der Strukturwandel in der Landwirtschaft schreitet ununterbrochen fort. Somit werden immer mehr Lohnarbeitskräfte für die sogenannten erweiterten Familienbetriebe benötigt. Gute, qualifizierte Fachkräfte sind allerdings schwer zu …

Mehr lesen...
Storytelling

Social Media - Storytelling

01.12.2022

In der Landwirtschaft, dem Gartenbau oder der Hauswirtschaft wird Öffentlichkeitsarbeit immer wichtiger. Gut erzählte Geschichten stellen Berufe und Betriebe ansprechend dar und helfen so u. a. bei der Mitarbeitergewinnung.  …

Mehr lesen...