Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01036415

Managementbroschüre Freilandgemüsebau - Pflanzenbau und Pflanzenschutz

Das Sachgebiet Gemüse- und Obstbau vom Pflanzenschutzamt und der Fachbereich Beratung und Qualitätsmanagement im Gartenbau vom Geschäftsbereich Gartenbau der Landwirtschaftskammer Niedersachsen haben in Zusammenarbeit zahlreicher namhafter Autoren die Managementbroschüre Freilandgemüsebau komplett überarbeitet und für die Gemüsebaupraxis neu aufgelegt. Die Neuauflage wurde aufgrund umfangreicher Gesetzesänderungen, insbesondere im Pflanzenschutz- und Düngerecht erforderlich.

Managementbroschüre Freilandgemüsebau
Managementbroschüre FreilandgemüsebauLWK Niedersachsen
Aus dem Inhalt:

  • Düngung mit den rechtlichen Rahmenbedingungen (Düngegesetz und Düngeverordnung) und Anforderungen (Düngebedarfsermittlung und Nährstoffvergleich) sowie mit fachlichen Informationen und Empfehlungen zu Bodenarten, pH-Werten, Haupt- und Spurennährstoffen und umfangreichen Tabellen mit Düngeempfehlungen zu einzelnen Gemüsearten nach Feldabfuhr.
  • Zwischenfruchtanbau und Gründüngung mit Beschreibung der Arten und der Verwendungszwecke.
  • Bewässerung mit Angaben unter anderem zu gesetzlichen Grundlagen, Wasserverbrauch, Bewässerungssteuerung und -technik.
  • Grundlagen des Pflanzenschutzes mit allgemeinen Grundlagen, Bekämpfungsschwellen, Erläuterungen zu ausgewählten Auflagen, Wirkstoffgruppen und Resistenzmanagement, BBCH Stadien, Applikationstechniken, Pflanzenschutzmittelrückständen sowie einem Ausblick in die Verfahren der mechanischen Unkrautbekämpfung.
  • Spezieller Pflanzenbau und Pflanzenschutz mit Informationen zum Wirkungsspektrum von Herbiziden sowie Kulturinformationen und Beschreibung der wichtigsten Krankheiten und Schädlinge bei Kopf-/Eissalat, Rucola, Petersilie, Schnittlauch, Porree, Blumenkohl, Brokkoli, Chinakohl, Grünkohl, Kohlrabi, Kopfkohl, Zwiebeln, Buschbohnen, Einlegegurken, Knollensellerie, Möhren und Roten Beten.
  • Qualitätsnormen mit Angaben zu den verschiedenen Vermarktungsnormen für frisches Gemüse.
  • Markt & Vermarktung und betriebswirtschaftliche Kalkulationen mit Angaben zur Kalkulation wichtiger betriebswirtschaftlicher Kenngrößen.
  • Weitere Regelwerke mit Verweis auf weitere Rahmenbedingungen.

Ergänzt wird die gedruckte Broschüre durch weitere digitale Inhalte, z. B. von Kalkulationsberechnungen von Deckungsbeiträgen, wichtige Gesetze und Vorschriften sowie weitere Fachinformationen, die online zum Download zur Verfügung stehen.

Erstellt wurde das Nachschlagewerk in Zusammenarbeit von dem Fachbereich 5.5, Beratung und Qualitätsmanagement im Gartenbau, und dem Sachgebiet 3.7.7, Pflanzenschutz im Gemüse- und Obstbau der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.


Der Broschüre kostet 45,- € zzgl. MwSt. (Studierende, Schüler*innen und Auszubildende 30,- € zzgl. MwSt.).
Das Bestellformular und die Bestellbedingungen sind als Pdf-Datei beigefügt.

Abonnenten des Gemüsebauberatungspaketes erhalten eine (1) Broschüre. 

 

 

 

Kontakte

Dr. Hendrik Führs
Dipl.-Ing. agr.
Dr. Hendrik Führs

Leiter Fachbereich Beratung und Qualitätsmanagement im Gartenbau

0511 4005-2314

0172 3112 635

hendrik.fuehrs~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Herbizidversuch 2021

Spargelanbau: ohne Bodenherbizide geht’s nicht mehr

Seit dem Wegfall des Herbizids Buctril werden Bodenherbizide künftig nach der Ernte ein wichtiger Baustein in der Herbizidstrategie im Spargelanbau sein. Dabei müssen Unterblattmaßnahmen nun deutlich früher erfolgen. Der Umgang …

Mehr lesen...
Gesundes Möhrenlaub

Laubkrankheiten in Möhren – Blattflecken und Echter Mehltau als gemischtes Doppel

In früheren Jahren waren in Norddeutschland Blattflecken die vorherrschende Krankheit im Möhrenlaub, während in Süddeutschland Echter Mehltau an erster Stelle stand. Die trockenen Jahre 2018 bis 2020 haben aber mittlerweile auch …

Mehr lesen...
Spargelbroschüre 2022

Die Spargelbroschüre 2022 ist da!

Gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen und der Vereinigung der Spargel- und Beerenanbauer e.V. haben wir auch in diesem Jahr wieder eine aktualisierte und erweiterte Spargelbroschüre: Spargelanbau – Kulturfü…

Mehr lesen...
Bearbeitung von Zwischenfrüchten

Durch gezieltes Zwischenfruchtmanagement Stickstoff ins System bringen

Zwischenfruchtbestände speichern Stickstoff. Ob und in welcher Höhe dieser der Folgekultur zur Verfügung steht, hängt auch vom Witterungsverlauf über Winter und dem Management des Zwischenfruchtbestandes ab. Mit der …

Mehr lesen...
Zuckerrübenversuch in Höckelheim

An der Rübendüngung sparen!?

Das vergangene Jahr hat einmal mehr die Ertragsstabilität von Zuckerrüben bestätigt. Trotz der temperaturbedingt langsamen Jugendentwicklung mit spätem Reihenschluss haben die Erträge häufig noch positiv überrascht.…

Mehr lesen...
Gülleeinarbeitung mit Scheibenegge und Holmer

Düngung zu Mais

Vor dem Hintergrund der derzeit hohen Mineraldüngerpreise sowie den aktuellen Einschränkungen der Stickstoff- und Phosphordüngung durch die Düngeverordnung sowie durch die zukünftige Stoffstrombilanz, sollte auch der i.d.R. …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Seminar zum Zwiebelanbau

23.11.2022

Seminar zum Zwiebelanbau Mittwoch, 23. November 2022 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr Woltorfer Landkrug Am Paradies 12, 31224 Peine - Woltorf   Programm folgt!

Mehr lesen...