Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01036762

Corona: Weihnachtsbaumverkauf

Beim Verkauf von Weihnachtsbäumen sind wie beim Betreten von Obstfeldern zum Selberpflücken einige Regeln zu beachten um sich und andere vor einer Infektion durch das Coronavirus zu schützen.

Stand 11.12.2021:

  • Die 2G-Regeln wurden inzidenzunabhängig auf den Einzelhandel ausgeweitet. Von diesen Zugangsbeschränkungen sind laut der Niedersächsischen Corona-Verordnung vom 11. Dezember 2021 Wochenmärkte und Weihnachtsbaumverkäufe unter freiem Himmel ausgenommen. Ebenfalls von den 2G-Regeln ausgenommen sind Betriebe und Einrichtungen des Einzelhandels mit Gütern des täglichen Bedarfs. Diese werden in § 9 a Absatz 2 a der Verordnung abschließend aufgezählt. Hierzu gehören u.a. ...
    • Lebensmittel einschließlich der des Getränkehandel
    • Gartenmarktgüter
    • Güter des Brennstoff- und Heizstoffhandels einschließlich der Tankstellen
    • Güter des Tierbedarfs- und Futtermittelhandels
    • Güter des Blumenhandels einschließlich der Güter des gärtnerischen Facheinzelhandels
       
  • Weihnachtsbaumverkauf
    WeihnachtsbaumverkaufSabine Hoppe
    Unter freiem Himmel muss im Regelfall keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Bitte beachten Sie aber, dass die Kommune oder auf gemieteten Flächen, die Besitzer der Fläche, dies dennoch vorsehen können. Außerdem können natürlich Sie als Inhaber eine Maskenpflicht auch für ihre Parkplätze/Verkaufsflächen anordnen.
    In diesem Zusammenhang: Im Einzelhandel muss in keiner Warnstufe zwingend eine FFP2 Maske getragen werden, eine medizinische Maske reicht immer. 

 

Folgende Maßnahmen können zur Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln beitragen:

Wegeführung planen

  • Ausreichend Parkmöglichkeiten für Autos, Fahrräder etc. der Kunden
  • Falls notwendig, Methode zur Überwachung der Kundenzahl überlegen, wie z.B. die Ausgabe von Nummern oder abgezählten Körben
  • Ausgewiesene Wege für ankommende und das Feld verlassende Kunden („Einbahnstraßensystem“)
  • Abstandshinweise für eventuelle Warteschlangen, z.B. farbliche Markierungen auf dem Boden, ähnlich wie im Handel an den Kassen
  • Falls möglich, Trennung von Eingangs- und Ausgangsbereich mit der Bezahlstation
  • Absperrungen vorhalten, falls die höchstzulässige Personenzahl auf der Fläche erreicht ist, bei Bedarf am Eingang einen „Ordner“ abstellen, der den Zugang kontrolliert
  • Einweisung der Kunden mit dem Hinweis, mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Kunden zu halten
  • Die ausgewiesenen Wege dürfen nicht verlassen werden

Hygienemaßnahmen einhalten

  • Ausgabe von Behältnissen für das Selbstpflücken oder Sägen in Weihnachtsbaumplantagen, die nach jedem Gebrauch neu gereinigt werden. Verbraucher sollten aber auch eigene Utensilien benutzen können.
  • Ausreichend Hinweisschilder mit einzuhaltenden Hygieneregeln
    • Abstand von mindestens 1,5 m zu anderen Kunden
    • Hygienisches Husten und Niesen
    • Tragen eines Mundschutzes bei zu geringem Abstand

Weihnachtsbaum, Christbaum, Tanne
Weihnachtsbaum, Christbaum, TanneWalter Hollweg
Mitarbeiter/innen schützen

  • Zum Schutz des Personals die Verkaufsstände mit einem Spuckschutz und / oder anderen Abstandsbarrieren ausstatten
  • Wenn möglich, bargeldloses Bezahlen forcieren, alternativ Schalen für den „Geldverkehr“ verwenden
  • Das Abmessen, Wiegen, Verpacken sowie die Hilfestellung beim evtl. Verladen der Ware in den PKW des Kunden so vornehmen, dass der Abstand gewahrt wird 

 

Was ist im Hofladen oder auf dem Bauernmarkt erlaubt? Welche Vorsichtsmaßnahmen sind sinnvoll, wenn ich ein Hofcafé bzw. eine Speiseausgabe betreibe? Weitere Informationen finden Sie unter Antworten auf Fragen von Direktvermarktern und Hofgastronomen rund um das Thema Corona-Pandemie.

 

Kontakte

Sabine Hoppe
Dipl.oec.troph.
Sabine Hoppe

Direktvermarktung landwirtschaftlicher Produkte

 0441 801-809

  sabine.hoppe~lwk-niedersachsen.de


Gudrun Göppert
Dipl.oec.troph.
Gudrun Göppert

Ernährung, Lebensmittelqualität, Verbraucher

 0441 801-808

  gudrun.goeppert~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Hygieneleitlinie für Direktvermarkter

Die Hygiene-Leitlinie speziell für kleine und mittlere Direktvermarkter!

Die "Hygiene-Leitlinie für Direktvermarkter" hilft allen landwirtschaftlichen Betrieben mit dem Betriebszweig Direktvermarktung, ein gutes und effizientes Eigenkontrollsystems aufzubauen, dass den Vorschriften des …

Mehr lesen...

Corona - Unterlagen für Ihre Mitarbeiterschulung

Beschäftigte und Mitarbeiter, die in Kontakt mit Lebensmitteln kommen, haben einen hohen Standard körperlicher Sauberkeit zu beachten. Dies soll gewährleisten, dass von ihnen keine nachteilige Beeinflussung der Lebensmittel …

Mehr lesen...
Coronavirus

Corona - Hygiene im Fokus

Hier finden Sie Informationen über hygienische Maßnahmen, die die Verbreitung des Corona Virus verhindern bzw. eingrenzen. Informieren Sie sich und Ihre Mitarbeiter, um die Gefahr einer Ansteckung zu mindern und eine weitere Ausbreitung …

Mehr lesen...
Werbung für Service vom Hof mit Marktstand

Corona - Antworten auf Fragen von Direktvermarktern und Hofgastronomen

Was ist erlaubt? Welche Vorsichtsmaßnahmen sind sinnvoll, wenn ich ein Hofcafé betreibe? Sollen frische Produkte wie Obst- und Gemüse nur noch in Bedienung verkauft werden? Kann das neuartige Coronavirus über Lebensmittel …

Mehr lesen...
Broschüre 'Hygienestandard durch betriebliche Eigenkontrollen sichern'

Broschüre "Hygienestandard durch betriebliche Eigenkontrollen sichern"

Die Broschüre „Hygienestandard durch betriebliche Eigenkontrollen sichern“ der Landwirtschaftskammer Niedersachsen konkretisiert die allgemeinen Hygieneanforderungen des Lebensmittelhygienerechts. Bei der Überarbeitung der jetzt…

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Offener Hof-Nachmittag

Den Hof öffnen. Eigene Angebote entwickeln.

Sa., 22.01.2022, 9:00 – 17:00 Uhr Sie haben einen landwirtschaftlichen Betrieb und würden gerne Ihren Beitrag zum Verbraucher-Dialog leisten? Und dies ggf. mit einem zusätzlichen Einkommen verbinden? Wir stellen Ihnen anhand …

Mehr lesen...

Wäschepflege von A - Z

Seminar für Auszubildende in der Hauswirtschaft rund um die Wäschepflege im Haushalt

Mehr lesen...
Hackgerät mit Kameraführung

Pflanzenschutztagung Bremervörde 2022 - online

Als zusätzliche Möglichkeit der Sachkundefortbildung bieten wir Ihnen diese Online-Veranstaltung an.  Bitte melden Sie sich hierzu online an. Im Seminar erhalten Sie aktuelle Informationen zu rechtlichen Regelungen in den …

Mehr lesen...
Pflanzenschutzspritze in Getreide

Pflanzenschutztagung Bremervörde 2022 - online

Als zusätzliche Möglichkeit der Sachkundefortbildung bieten wir Ihnen diese Online-Veranstaltung an.  Bitte melden Sie sich hierzu online an. Im Seminar erhalten Sie aktuelle Informationen zu rechtlichen Regelungen in den …

Mehr lesen...
Dokumentation Nährstoffmanagement LWK

Stoffstrombilanz und Möglichkeiten zur Reduzierung von N und P - Für tierhaltende Betriebe -

Sie ist nach dem Düngegesetz und der Düngeverordnung der letzte Baustein des neuen Düngepakets, welches die Bundesregierung 2017 auf den Weg gebracht hat. Mit der Stoffstrombilanzverordnung verfolgt der Gesetzgeber das Ziel, die Nä…

Mehr lesen...
Fischbecken

-Aquakultur- Fischerzeugung in Kreislaufanlagen

In der Seminarreihe -Aquakultur- geht es um diverse Themen kreislaufbasierender Anlagentypen zur Erzeugung von Fisch und anderen aquatischen Organismen. Jede Veranstaltung widmet sich einem speziellen Themenkomplex, welcher wiederholt angeboten …

Mehr lesen...