Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode: 01036762

Corona: Weihnachtsbaumverkauf

Beim Verkauf von Weihnachtsbäumen sind wie beim Betreten von Obstfeldern zum Selberpflücken einige Regeln zu beachten um sich und andere vor einer Infektion durch das Coronavirus zu schützen.

Stand 02.12.2021:

  • Die 2G-Regeln werden bundesweit inzidenzunabhängig auf den Einzelhandel ausgeweitet. Zugang haben also nur noch Geimpfte und Genesene. Ausgenommen sind Geschäfte mit Waren des täglichen Bedarfs. Der Zugang muss von den Geschäften kontrolliert werden. Als Geschäfte mit Waren des täglichen Bedarfs gelten u.a. Lebensmittelhandel einschließlich der Direktvermarktung, ebenso Getränkemärkte, Blumenfachgeschäfte, Tierbedarfsmärkte, Futtermittelmärkte und Gartenmärkte.

Stand 01.12.2021:

  • Weihnachtsbaumverkauf
    WeihnachtsbaumverkaufSabine Hoppe
    Für die Kundinnen und Kunden bleibt die Maskenpflicht beim Shoppen/Einkaufen in geschlossenen Räumen weiterhin bestehen. Die Anwendung der 2G- oder 3G-Regel ist hierbei nicht vorgesehen.
  • Unter freiem Himmel muss im Regelfall keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Bitte beachten Sie aber, dass die Kommune oder auf gemieteten Flächen, die Besitzer der Fläche, dies dennoch vorsehen können. Außerdem können natürlich Sie als Inhaber eine Maskenpflicht auch für ihre Parkplätze/Verkaufsflächen anordnen.

 

Folgende Maßnahmen können zur Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln beitragen:

Wegeführung planen

  • Ausreichend Parkmöglichkeiten für Autos, Fahrräder etc. der Kunden
  • Falls notwendig, Methode zur Überwachung der Kundenzahl überlegen, wie z.B. die Ausgabe von Nummern oder abgezählten Körben
  • Ausgewiesene Wege für ankommende und das Feld verlassende Kunden („Einbahnstraßensystem“)
  • Abstandshinweise für eventuelle Warteschlangen, z.B. farbliche Markierungen auf dem Boden, ähnlich wie im Handel an den Kassen
  • Falls möglich, Trennung von Eingangs- und Ausgangsbereich mit der Bezahlstation
  • Absperrungen vorhalten, falls die höchstzulässige Personenzahl auf der Fläche erreicht ist, bei Bedarf am Eingang einen „Ordner“ abstellen, der den Zugang kontrolliert
  • Einweisung der Kunden mit dem Hinweis, mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Kunden zu halten
  • Die ausgewiesenen Wege dürfen nicht verlassen werden

Hygienemaßnahmen einhalten

  • Ausgabe von Behältnissen für das Selbstpflücken oder Sägen in Weihnachtsbaumplantagen, die nach jedem Gebrauch neu gereinigt werden. Verbraucher sollten aber auch eigene Utensilien benutzen können.
  • Ausreichend Hinweisschilder mit einzuhaltenden Hygieneregeln
    • Abstand von mindestens 1,5 m zu anderen Kunden
    • Hygienisches Husten und Niesen
    • Tragen eines Mundschutzes bei zu geringem Abstand

Weihnachtsbaum, Christbaum, Tanne
Weihnachtsbaum, Christbaum, TanneWalter Hollweg
Mitarbeiter/innen schützen

  • Zum Schutz des Personals die Verkaufsstände mit einem Spuckschutz und / oder anderen Abstandsbarrieren ausstatten
  • Wenn möglich, bargeldloses Bezahlen forcieren, alternativ Schalen für den „Geldverkehr“ verwenden
  • Das Abmessen, Wiegen, Verpacken sowie die Hilfestellung beim evtl. Verladen der Ware in den PKW des Kunden so vornehmen, dass der Abstand gewahrt wird 

 

Was ist im Hofladen oder auf dem Bauernmarkt erlaubt? Welche Vorsichtsmaßnahmen sind sinnvoll, wenn ich ein Hofcafé bzw. eine Speiseausgabe betreibe? Weitere Informationen finden Sie unter Antworten auf Fragen von Direktvermarktern und Hofgastronomen rund um das Thema Corona-Pandemie.

 

Kontakte

Sabine Hoppe
Dipl.oec.troph.
Sabine Hoppe

Direktvermarktung landwirtschaftlicher Produkte

 0441 801-809

  sabine.hoppe~lwk-niedersachsen.de


Gudrun Göppert
Dipl.oec.troph.
Gudrun Göppert

Ernährung, Lebensmittelqualität, Verbraucher

 0441 801-808

  gudrun.goeppert~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Hygieneleitlinie für Direktvermarkter

Die Hygiene-Leitlinie speziell für kleine und mittlere Direktvermarkter!

Die "Hygiene-Leitlinie für Direktvermarkter" hilft allen landwirtschaftlichen Betrieben mit dem Betriebszweig Direktvermarktung, ein gutes und effizientes Eigenkontrollsystems aufzubauen, dass den Vorschriften des …

Mehr lesen...
Versammlung

Corona - Unterlagen für Ihre Mitarbeiterschulung

Beschäftigte und Mitarbeiter, die in Kontakt mit Lebensmitteln kommen, haben einen hohen Standard körperlicher Sauberkeit zu beachten. Dies soll gewährleisten, dass von ihnen keine nachteilige Beeinflussung der Lebensmittel …

Mehr lesen...
Coronavirus

Corona - Hygiene im Fokus

Hier finden Sie Informationen über hygienische Maßnahmen, die die Verbreitung des Corona Virus verhindern bzw. eingrenzen. Informieren Sie sich und Ihre Mitarbeiter, um die Gefahr einer Ansteckung zu mindern und eine weitere Ausbreitung …

Mehr lesen...
Werbung für Service vom Hof mit Marktstand

Corona - Antworten auf Fragen von Direktvermarktern und Hofgastronomen

Was ist erlaubt? Welche Vorsichtsmaßnahmen sind sinnvoll, wenn ich ein Hofcafé betreibe? Sollen frische Produkte wie Obst- und Gemüse nur noch in Bedienung verkauft werden? Kann das neuartige Coronavirus über Lebensmittel …

Mehr lesen...
Broschüre 'Hygienestandard durch betriebliche Eigenkontrollen sichern'

Broschüre "Hygienestandard durch betriebliche Eigenkontrollen sichern"

Die Broschüre „Hygienestandard durch betriebliche Eigenkontrollen sichern“ der Landwirtschaftskammer Niedersachsen konkretisiert die allgemeinen Hygieneanforderungen des Lebensmittelhygienerechts. Bei der Überarbeitung der jetzt…

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Webinar

Im Fokus: Das Agrarbüro - Geschäftsbriefe #Vorlagen #Routiniert_Schnell

Kurz, klar, kompakt ist das Motto unserer neuen Webseminarreihe rund um das Agrarbüro.  Holen Sie sich jeden Mittwoch Fachinformationen einfach von zu Hause aus ab. Das lohnt sich. Denn das Büro ist der Dreh- und Angelpunkt des …

Mehr lesen...
Pute

Geflügelgrippe im Fokus - Präventionsmaßnahmen für Putenhalter

Die Aviäre Influenza (AI), auch Geflügelpest oder Vogelgrippe genannt, ist eine hochansteckende Viruskrankheit von Hühnern und Puten, aber auch viele andere Vögel sind empfänglich. Dieses Jahr wurde Deutschland von dem …

Mehr lesen...

38. Baumschul-Seminar am 8. Dezember 2021

2. Teil des Baumschul-Seminars, Programm 16:00 Uhr             Begrüßung und Eröffnung                 …

Mehr lesen...
Sternrollhacke

Fortbildungsveranstaltung im Pflanzenschutz - Schwerpunkt Ökologischer Landbau

Allgemeine Informationen Das Webseminar ist eine anerkannte Fort- und Weiterbildungsmaßnahme zur Sachkunde im Pflanzenschutz gemäß § 7 Absatz 1 der Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung. Gemäß §…

Mehr lesen...
Mist streuen

Aufzeichnungspflichten und Düngeverordnung kompakt- was gilt es zu beachten?

In diesem Webseminar geben wir Ihnen einen Überblick rund um die allgemeinen Dokumentations- und Aufzeichnungspflichten für Ihren landwirtschaftlichen Betrieb. Eine Vielzahl von Themen soll Beachtung finden: …

Mehr lesen...

Pflanzenschutztagung Hildesheim der Bezirksstelle Northeim

Online-Vorträge zu aktuellen Fragestellungen im Pflanzenschutz und Pflanzenbau unter Berücksichtigung von neuen Versuchsergebnissen, Empfehlungen für das Anbaujahr 2022. Dieses Webseminar wird als Ersatz für die abgesagte Pr&…

Mehr lesen...