Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Neue EU-ÖKO-VO tritt erst am 01.01.2022 in Kraft

Webcode: 01037355

Eintritt der neuen EU-ÖKO-Verordnung wurde verschoben

Ursprünglich sollte ab nächstem Jahr (2021) eine neue Fassung der EU-ÖKO-VO gelten. Durch die Corona-Pandemie mussten die Verhandlungen zur Novellierung zeitweise pausiert werden. Daher wurde der Eintritt der neuen Verordnung nun um ein Jahr verschoben. Ab dem 01.01.2022 müssen die überarbeiteten Bestimmungen dann von allen Öko-Landwirten und Öko-Kontrollstellen angewendet werden. Für das kommende Jahr gelten also weiterhin die bestehenden Regelungen nach EG-ÖKO-Basisverordnung (EG) Nr. 834/2007.

Wir halten Sie weiter auf dem Laufendem. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gern an uns!

Öko-Schweine im Auslauf
Öko-Schweine im AuslaufJan Hempler

Kontakte

Katharina Bittner

Katharina Bittner

Beraterin Umstellungsberatung, Ökologische Tierhaltung (Rind, kleine Wiederkäuer, Pferd)

0511 3665-4494

katharina.bittner~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Blaue Süßlupine

Novellierte EU-Öko Verordnung

Ab dem 01.01.2022 tritt die novellierte Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlamentes und des Rates in Kraft und löst die bisherige Verordnung (EG) 834/2007 ab. Die vollständige Verordnung ist frei zugänglich, auch …

Mehr lesen...
Angus Mutterkühe im LBZ

OrganicXlivestock.de - Datenbank für Ökologische Tierverkäufe

Ab dem 01.01.2022 gibt die novellierte EU-Öko Verordnung vor, dass die Mitgliedsstaaten eine nationale Datenbank für ökologische Tiere haben müssen. 

Mehr lesen...
Pferde langsam auf Weidesaison vorbereiten

Änderungen in der Ökologischen Pferdehaltung

Am 31.12.2020 läuft die Übergangsfrist für die Änderung zur Vorgaben der ökologischen Pferdehaltung aus. Bisher galten umfangreiche Ausnahmen für die Haltung von Pferden auf Öko-Betrieben in Niedersachsen und Bremen…

Mehr lesen...
Ökoaktuell Themenübersicht 10/2022

ÖKOaktuell - ein Rundschreiben für Bio-Betriebe

Der betriebliche Alltag ökologisch wirtschaftender Betriebe wird zunehmend von der Wahrnehmung wesensfremder Aufgaben bestimmt. Informationsbeschaffung z.B. über Fördermöglichkeiten, Antragstellungen, aber auch Dokumentationen und…

Mehr lesen...
Ökologischer Landbau

Wasserschutzberatung für ökologisch wirtschaftende Betriebe

Derzeit werden in Niedersachsen ca. 70 ökologisch wirtschaftende Betriebe mit Flächen in Trinkwassergewinnungsgebieten von der Landwirtschaftskammer Nierdersachsen betreut.

Mehr lesen...
Rudolf Eilert

Ansprechpartner für ökologisch wirtschaftende Betriebe

Die ökologische Bewirtschaftungsweise stellt vielerlei Anforderungen an einen Bewirtschafter, die in der Beratung unterstützend begleitet und mit den Aspekten des Wasserschutzes verknüpft werden.

Mehr lesen...