Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01039021

Bestäubung durch Bienen sichert die Erträge

Viele Pflanzen benötigen zur Bestäubung Insekten. Bei Raps und im Obstbau ist seit langem bekannt, dass durch Bienen die Befruchtung gesichert und die Erträge gesteigert werden können. Wichtig sind dabei sowohl die wildlebenden Bienen und Hummeln als auch die vom Imker gehaltenen Honigbienen. Letztere haben den Vorteil, dass sie gezielt in die Nähe der Bestände gebracht werden können. Dabei profitiert der Landwirt von der Befruchtungsleistung, der Imker von der Honigproduktion.

 

Um Imker und Landwirte zusammen zu bringen wurde in einem von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderten Projekt durch LAVES Bieneninstitut, Landwirtschaftskammer und dem EDV-Dienstleister IPSYSCON die Bestäubungs- und Trachtbörse (BTB) im Internet entwickelt.

BTB
 Dr. Jürgen Grocholl

 

Hier können Landwirte Imker und ihre Bienen zur Bestäubung finden und Imker Landwirte mit Blühflächen. Bieten Sie Ihre Blühfläche oder Bienenvölker  auf diesem Link an.

Die Honigbiene und andere (wildlebende) Insekten benötigen nicht nur zur Zeit der Rapsblüte Nahrung sondern bis in den Herbst hinein. Legen sie daher Blühflächen an und melden auch diese in der BTB, mit Imkerbeteiligung steigt auch der Fördersatz.  Für die wildlebenden Insekten sind auch Nist- und Überwinterungsplätze wichtig. Hier können z.B. strukturierte Blühstreifen hilfreich sein.

 

Kontakte

Dr. Jürgen Grocholl
Dipl.-Ing. agr.
Dr. Jürgen Grocholl

Leiter Bezirksstelle Uelzen

0581 8073-124

0152 5478 2384

juergen.grocholl~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Gewässerabstandskontrollen nach den Vorgaben des Niedersächsischem Wassergesetzes (NWG)

Bekanntlich haben sich im Rahmen des niedersächsischen Weges Landvolk, Politik und Umweltverbände auf gemeinsame Kriterien zur Umsetzung eines verbesserten Natur-, Arten- und Gewässerschutzes geeinigt.

Mehr lesen...

Leitfaden für den Umgang mit Beifuß-Ambrosie (Ambrosia artemisiifolia)

Die Beifuß-Ambrosie ist von Nordamerika aus unbeabsichtigt nach Europa gebracht worden. In den letzten Jahren hat sie sich in diversen südeuropäischen Ländern ausgebreitet und ist auch in Deutschland über Bayern und Baden-W&…

Mehr lesen...

Maßnahmen zur Eindämmung des Vorkommens von Jakobs-Greiskraut in Niedersachsen

Das Jakobs-Greiskraut (Senecio jacobaea), das in der Umgangssprache auch als Jakobs-kreuzkraut bezeichnet wird, ist eine in Europa und Westasien heimische Pflanze, deren Vorkommen in letzter Zeit in weiten Teilen Niedersachsens zugenommen hat. Im …

Mehr lesen...

Genehmigungen zur Anwendung von Pflanzenschutzmitteln in Naturschutzgebieten gemäß § 4 Abs. 2 der Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung

Am 8. September 2021 ist die neue Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung in Kraft getreten. Sie sieht unter anderem in Naturschutzgebieten, Nationalparken, Nationalen Naturmonumenten, Naturdenkmälern oder gesetzlich geschützten Biotopen ein …

Mehr lesen...

ISABEL - Agrarmeteorologisches Informationssystem des DWD

Im Jahre 2018 konnte die Landwirtschaftskammer Niedersachsen mit dem Deutschen Wetterdienst (DWD) eine Verwaltungsvereinbarung unterzeichnen, die es den Landwirten und Gartenbauern in Niedersachsen ermöglicht, gebührenfrei auf die …

Mehr lesen...

Genehmigungen nach der neuen Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung für Rodentizid-Anwendungen auf forstwirtschaftlichen Flächen in Naturschutz- und FFH-Gebieten

Am 8. September 2021 ist die neue Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung in Kraft getreten. Sie schränkt die Anwendung von Glyphosat und anderer Pflanzenschutzmittel in Gebieten mit Bedeutung für den Naturschutz weiter ein. Die Änderungen…

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Feldbegehung beim Kartoffeltag der LWK

48. Kartoffeltag

11.10.2022

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Bezirksstelle Bremervörde, begrüßt Sie am Dienstag, den 11. Oktober 2022, beim 48. Kartoffeltag auf dem Versuchsfeld in Apensen (Landkreis Stade).

Mehr lesen...
Pressekonferenz zum Auftakt des Projekts Praxis-Labor Digitaler Ackerbau auf Domäne Schickelsheim in Kölnigslutter am Elm am 04.12.2019

Beraterhochschultagung 2022: "Transformation in der Landwirtschaft - Visionen,Entwickeln,Überleben"

01.11.2022

"Transformation in der Landwirtschaft - Visionen, Entwickeln, Überleben" Der Krieg in der Ukraine zeigt wie labil das wirtschaftliche System ist und die Bedeutung einer funktionierenden Landwirtschaft zur Stabilisierung politischer …

Mehr lesen...

Pflanzenschutztagung Hildesheim der Bezirksstelle Northeim

08.12.2022

Bad Salzdetfurth (neuer Veanstaltungsort). Vorträge zu aktuellen Fragestellungen im Pflanzenschutz und Pflanzenbau unter Berücksichtigung von neuen Versuchsergebnissen, Empfehlungen für das Anbaujahr 2023. Die Veranstaltung ist eine…

Mehr lesen...

Pflanzenschutztagung Hildesheim der Bezirksstelle Northeim

12.01.2023

Online-Vorträge zu aktuellen Fragestellungen im Pflanzenschutz und Pflanzenbau unter Berücksichtigung von neuen Versuchsergebnissen, Empfehlungen für das Anbaujahr 2023. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, bei Bedarf …

Mehr lesen...

Vortragstagung zur Pflanzenproduktion der Bezirksstelle Northeim

19.01.2023

Northeim. Vorträge zu aktuellen Fragestellungen im Pflanzenschutz und Pflanzenbau unter Berücksichtigung von neuen Versuchsergebnissen, Empfehlungen für das Anbaujahr 2023. Die Veranstaltung ist eine anerkannte Fort- und …

Mehr lesen...

Vortragstagung zur Pflanzenproduktion der Bezirksstelle Northeim

26.01.2023

Online-Vorträge zu aktuellen Fragestellungen im Pflanzenschutz und Pflanzenbau unter Berücksichtigung von neuen Versuchsergebnissen, Empfehlungen für das Anbaujahr 2023. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, bei Bedarf …

Mehr lesen...