Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode: 01039044

Nährstoffausscheidungen in der Kälbermast: Neue DLG-Werte

In der Kälbermast wird zwischen der klassischen Kälbermast mit Produktion von hellerem Fleisch und der Rosa-Kalbfleischerzeugung unterschieden. Während in der Kälbermast Milchaustauscher bis zum Ende der Mast eingesetzt werden, werden in der Rosa-Kalbfleischerzeugung höhere Anteile an Kraft- und Grobfutter bei einer Mastdauer von etwa 29 Wochen verwendet. Die Nährstoffausscheidungen wurden von der DLG kalkuliert und bereits 2014 veröffentlicht. Hierauf beruhen die in der Düngeverordnung aufgeführten Nährstoffausscheidungen. Inzwischen haben sich wesentliche Veränderungen in den Produktionsverfahren ergeben. So werden z.B. mehr Kraft- und Grobfutter eingesetzt, die P-Gehalte wurden gesenkt, zudem haben sich die Futterrationen und die Endgewichte der Kälber geändert. Die DLG hat deshalb in ihrem neuen Merkblatt 462 „Aktualisierung der Fütterungsverfahren in der Kälbermast“ die Beschreibung der Produktionsverfahren angepasst. Dadurch ergeben sich auch neue Werte für die Nährstoffausscheidungen.

Neu ist eine zweigeteilte Rosa-Kalbfleischerzeugung sowie eine N-/und P-reduzierte Variante, die zu 20 % weniger P-Ausscheidungen führt. Für den Nachweis der N-/P-reduzierten Fütterung müssen die reduzierten RP- und P-Gehalte im gewogenen Mittel der eingesetzten Futtertrockenmasse eingehalten werden.

Tabelle 1: Nährstoffausscheidungen je Platz und Jahr in der Kälbermast (DLG, 2021)

 

N

g

P

g

K

g

Kälbermast mit MAT, Kraftfutter und Stroh

50 bis 290 kg LM, 1250 g TZ,1,7 Umtriebe/Jahr

20,7

2,7

15,0

Kälbermast mit MAT und energiereichen Einzelkomponenten

50 bis 310 kg LM, 1300 g TZ, 1,7 Umtriebe/Jahr

14,5

1,5

13,6

Rosa-Kalbfleischerzeugung

55 bis 330 kg LM, 1300 g TZ,1,6 Umtriebe/Jahr

30,7

7,2

20,6

Rosa-Kalbfleischerzeugung, N-/P-reduziert

55 bis 330 kg LM, 1300 g TZ, 1,6 Umtriebe/Jahr

 

28,3

5,8

20,2

Im Vergleich zu den geltenden Verfahren der Düngeverordnung sinken die Phosphor-Ausscheidungen in der Kälbermast, der Kalium-Anfall erhöht sich, während die Stickstoffausscheidungen je nach Verfahren zu- bzw. abnehmen.

In der Rosa-Kalbfleischerzeugung resultieren nach der Aktualisierung der Verfahren höhere Werte für P und K, die Werte für den N-Anfall ändern sich nur geringfügig.

Tabelle 2: Nährstoffausscheidungen je Platz und Jahr laut Düngeverordnung

 

N

g

P

g

K

g

Kälbermast mit MAT und Maissilage

50 bis 250 kg LM, 2,1 Umtriebe/Jahr

13,0

2,85

10,8

Kälbermast mit MAT und Kraftfutter

50 bis 260 kg LM, 1,9 Umtriebe/Jahr

15,9

3,2

11,4

Rosa-Kalbfleischerzeugung

50 bis 350 kg LM, 1,3 Umtriebe/Jahr

31,0

5,5

18,7

 

 

Kontakte

Dipl.-Ing. agr.
Andrea Meyer

Rinderfütterung, Schweinefütterung, Futterberatungsdienst e.V.

 0511 3665-4479

  andrea.meyer~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Getreidepreise 2021 für die Futterkostenberechnung

Als Richtwerte schlagen wir die vom Fachbereich 3.1 der Landwirtschaftskammer vorläufig geschätzten Getreidepreise (netto) in €/100 kg für die Futterkostenberechnung vor.

Mehr lesen...

Milchleistungsfutter von April bis Juni 2021 überprüft

Die LWK Niedersachsen teilt mit, dass der VFT 18 Milchleistungsfutter aus 12 verschiedenen Herstellerwerken im 2. Quartal 2021 überprüft hat. Darunter waren 13 Futter für ausgeglichene Grobfutterrationen, ein Futter für den …

Mehr lesen...

Grassilagequalität 2021- mehr als 5000 Proben ausgewertet

Mittlerweile wurde mehr als 5000 Grassilagen ausgewertet, davon fast 3000 Proben vom 1. Schnitt. Dieser ist mit 34,7 % TS deutlich feuchter und mit 13,2 % noch proteinärmer als im Vorjahr. Der Rohfasergehalt von 28,1 % zeigt, dass im Mittel der …

Mehr lesen...

Erste CCM-Ergebnisse 2021

Die LUFA Nord-West hat bisher 111 CCM-Proben untersucht. Der Stärkegehalt ist mit 72,4 % der TS nochmals gestiegen (Vorjahr 69,7 %), der Energiegehalt hat sich kaum verändert. Insgesamt lag der TS-Gehalt bei 62,8 % und damit fast gleichauf …

Mehr lesen...

Maissilagequalität 2021: Erste Auswertung

In diesem Jahr wurden in vielen Betrieben enorme Silomaismengen geerntet. Die erste Auswertung der Maissilageanalysen der LUFA Nord-West liegt nun vor. Gegenüber dem letzten Jahr sind die 280 Proben mit im Mittel 34,7 % TS noch etwas trockener. …

Mehr lesen...

Kälberaufzuchtfutter von April bis Juni 2021 überprüft

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen teilt mit, dass der Verein Futtermitteltest neun Ergänzungsfutter für Aufzuchtkälber von April bis Juni 2021 überprüft hat. Die Futter waren mit 17 bis 20 % Rohprotein deklariert. Die …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Grundlehrgang Klauenpflege

In Zusammenarbeit mit dem Tiergesundheitsdienst der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (TGD) wurde ein spezielles Ausbildungsprogramm für die Klauenpflege zusammengestellt. Dieses Ausbildungsprogramm wird mit großem Erfolg seit 1993 …

Mehr lesen...

Baumarten im Winter bestimmen

Der erste Schritt einer qualifizierten Baumpflegemaßnahme oder einer fachgerechten Baumkontrolle ist die Bestimmung der Baumart. Mit der Baumart im Hintergrund lassen sich weitere Fragen bei der Baumpflege (Schnittverhalten, Austriebsvermö…

Mehr lesen...

Der Anbau von Eiweißpflanzen als neuer Betriebszweig?

Seminar zum Anbau und Vermarktung von Eiweißpflanzen. Neue rechtliche Rahmenbedingungen der GAP 2023 und der Düngeverordnung, sowie sich wandelnde gesellschaftliche Strömungen machen den Anbau von Eiweißpflanzen wieder …

Mehr lesen...

Pflanzenschutz Sachkunde-Fortbildung Garten- und Landschaftsbau und öffentliches Grün

Pflanzenschutzmittel dürfen nur von Personen angewandt werden, die über einen Sachkundenach­weis verfügen. Entweder erlangt man die Sachkunde durch eine gärtnerische Ausbildung oder durch einen gesonderten Kurs mit anschlie&…

Mehr lesen...

Pflanzenschutz Sachkunde-Fortbildung Gärtner (Produktion und Handel)

Pflanzenschutzmittel dürfen nur von Personen angewandt werden, die über einen Sachkundenachweis verfügen. Entweder erlangt man die Sachkunde durch eine gärtnerische Ausbildung oder durch einen gesonderten Kurs mit anschließ…

Mehr lesen...
Pony auf Weide

Das kleine Einmaleins der Pferdeweide

Infos zur Grünlandpflege und damit verbundene Pflichten für Hobbypferdehalter Gesunde, vitale Pferde erfreuen sich an regelmäßigem Weidegang. Wir vermitteln Grundwissen im Bereich des Grünlandmanagements für …

Mehr lesen...