Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode: 01039113

Maik Stenzel neuer Bezirksförster in Amt Neuhaus

Der Nachfolger von Michael Rohling ist für die Betreuung von 300 Waldbesitzenden mit knapp 3000 Hektar Wald zuständig.

Verstärkt seit kurzem das Team des Forstamts Uelzen: Maik Stenzel (links) ist neuer Leiter der Bezirksförsterei Amt Neuhaus. Manfred Niederhoff ist 1. Vorsitzender der Forstbetriebsgemeinschaft Amt Neuhaus.
 Neuer Leiter der Bezirksförsterei Amt Neuhaus: Maik Stenzel (links) Armin Menge
Amt Neuhaus – Neuer Bezirksförster im Bezirk Amt Neuhaus (Kreis Lüneburg) im Dienstbereich des Forstamts Uelzen: Maik Stenzel (41) hat am 1. April 2021 die Leitung der Bezirksförsterei Amt Neuhaus an der Elbe übernommen.

Sein Vorgänger Michael Rohling ist einem Ruf in das heimatliche Weser-Ems-Gebiet gefolgt und hat dort die Leitung der Bezirksförsterei Visbek übernommen.

Maik Stenzel, der gebürtig aus der Region Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern stammt, hat Forstwirtschaft in Göttingen studiert. Nach seinem Anwärterdienst bei den Niedersächsischen Landesforsten war er bereits mehrere Jahre als forstlicher Dienstleister im Einsatz. Vor seinem Wechsel zur Landwirtschaftskammer Niedersachsen war der 41-Jährige bei der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Ludwigslust-Parchim angestellt und mit verschiedenen naturschutzfachlichen Fragestellungen betraut.

„Gerade diese Aufgabenfelder werden in den kommenden Jahren in der Beratungstätigkeit eines Bezirksförsters immer breiteren Raum einnehmen“, sagte Armin Menge, Leiter des Forstamts Uelzen, „ganz besonders hier vor Ort, da ein erheblicher Teil der Waldflächen, die Maik Stenzel künftig betreuen wird, im Biosphärenreservat Elbtalaue liegt.“ Insofern sei der neue Bezirksförster fachlich bestens gewappnet.

In der Bezirksförsterei Amt Neuhaus wird Stenzel rund 300 Waldbesitzende mit einer Betreuungsfläche von knapp 3000 Hektar Privatwald betreuen. Die weit überwiegende Zahl der Waldbesitzenden ist in der Forstbetriebsgemeinschaft Amt Neuhaus organisiert. „Langeweile kommt hier bestimmt nicht auf“, berichtete Stenzel beim ersten Treffen mit dem 1. Vorsitzenden der Forstbetriebsgemeinschaft, Manfred Niederhoff: Zahlreiche Anfragen von Waldbesitzenden hätten ihn seit seinem Antrittsbeginn bereits erreicht.

„Wir freuen uns, dass Herr Stenzel unser Team verstärkt, und wünschen unserem neuen Kollegen einen guten Start in die vielfältigen neuen Aufgaben“, sagte Armin Menge.

 


Nutzungserlaubnis für Pressemitteilungen


 

Kontakte

Jantje Ziegeler
M.Ed.
Jantje Ziegeler

Pressereferentin, Redaktion Onlinemedien, Soziale Medien

 0441 801-172

  jantje.ziegeler~lwk-niedersachsen.de


FD
Armin Menge

Leiter Forstamt Uelzen

 0581 94639-13

  armin.menge~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Die neue Website der Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist seit November 2021 optisch moderner und vielseitiger

Übersichtlich und optimiert für alle Endgeräte: www.lwk-niedersachsen.de

Die neue Website der Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist jetzt optisch moderner und vielseitiger. Die hoheitlichen Bereiche sind ab sofort unter jeweils eigenen Adressen zu finden.

Mehr lesen...
Gerhard Schwetje bei der Kammerversammlung 2021

Vernetzte Beratung für Betrieb, Mensch und Umwelt

Wachsende Anforderungen bei Natur-, Arten- und Wasserschutz: Landwirtschaftskammer Niedersachsen ordnet größten Geschäftsbereich neu

Mehr lesen...
Gerhard Schwetje bei der Kammerversammlung 2021

Landwirtschaft: 33 Prozent Rückgang beim Unternehmensergebnis

Solide wirtschaftliche Basis vieler Betriebe ist in Gefahr: Landwirtschaftskammer Niedersachsen stellt aktuelle Bilanzzahlen aus dem Wirtschaftsjahr 2020/21 vor

Mehr lesen...
Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen gibt Tipps, wie der Weihnachtsbaum möglichst lange ansehnlich bleibt.

O Tannenbaum, o Tannenbaum, wie bleibst du länger grün?

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen gibt Tipps für Kauf und Pflege – auch mit Blick auf einen möglichst kleinen CO2-Fußabdruck. Auf Weihnachtsbaumplantagen müssen Abstands- und Hygieneregeln sichergestellt werden.

Mehr lesen...
Dr. Hinrich Holthusen bei der Siegerehrung in Osnabrück

Landwirtschaftskammer Niedersachsen gewinnt EIP Germany Video Award für Obstbau-Projekt im Alten Land

Das Pflanzenschutzmanagement-Projekt ALVO-TECH-TRANSFER leistet einen Beitrag zur Erhaltung von Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit des Obstbaus in Niedersachsen.

Mehr lesen...
Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (l.) lässt sich von Carmen Fögeling, Leiterin der LWK-Versuchsstation für Schweinehaltung, die Vorzüge des Außenklimastalls (Hintergrund) erläutern.

Schweinehaltung: Ministerin sieht Zukunftsprojekte gut aufgestellt

Mehr Tierwohl, sparsamerer Betriebsmitteleinsatz, weniger Beeinträchtigungen der Umwelt: Barbara Otte-Kinast informiert sich in Versuchsstation der Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Grundlehrgang Klauenpflege

In Zusammenarbeit mit dem Tiergesundheitsdienst der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (TGD) wurde ein spezielles Ausbildungsprogramm für die Klauenpflege zusammengestellt. Dieses Ausbildungsprogramm wird mit großem Erfolg seit 1993 …

Mehr lesen...

Baumarten im Winter bestimmen

Der erste Schritt einer qualifizierten Baumpflegemaßnahme oder einer fachgerechten Baumkontrolle ist die Bestimmung der Baumart. Mit der Baumart im Hintergrund lassen sich weitere Fragen bei der Baumpflege (Schnittverhalten, Austriebsvermö…

Mehr lesen...

Der Anbau von Eiweißpflanzen als neuer Betriebszweig?

Seminar zum Anbau und Vermarktung von Eiweißpflanzen. Neue rechtliche Rahmenbedingungen der GAP 2023 und der Düngeverordnung, sowie sich wandelnde gesellschaftliche Strömungen machen den Anbau von Eiweißpflanzen wieder …

Mehr lesen...

Pflanzenschutz Sachkunde-Fortbildung Garten- und Landschaftsbau und öffentliches Grün

Pflanzenschutzmittel dürfen nur von Personen angewandt werden, die über einen Sachkundenach­weis verfügen. Entweder erlangt man die Sachkunde durch eine gärtnerische Ausbildung oder durch einen gesonderten Kurs mit anschlie&…

Mehr lesen...

Pflanzenschutz Sachkunde-Fortbildung Gärtner (Produktion und Handel)

Pflanzenschutzmittel dürfen nur von Personen angewandt werden, die über einen Sachkundenachweis verfügen. Entweder erlangt man die Sachkunde durch eine gärtnerische Ausbildung oder durch einen gesonderten Kurs mit anschließ…

Mehr lesen...
Pony auf Weide

Das kleine Einmaleins der Pferdeweide

Infos zur Grünlandpflege und damit verbundene Pflichten für Hobbypferdehalter Gesunde, vitale Pferde erfreuen sich an regelmäßigem Weidegang. Wir vermitteln Grundwissen im Bereich des Grünlandmanagements für …

Mehr lesen...