Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01039264

Regionalleiter der Landwirtschaftskammer wechselt ins Agrarministerium

Nienburger Bezirksstellenleiter Meyer zu Vilsendorf wird in Hannover Referatsleiter für Acker- und Pflanzenbau

Nährstoffmanagement - Infoveranstaltung am 12.09.2017 in Diepholz
Henrich Meyer zu Vilsendorf, bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen langjähriger Leiter der Bezirksstelle Nienburg, leitet künftig das für Acker- und Pflanzenbau zuständige Referat im Landwirtschaftsministerium in Hannover.Wolfgang Ehrecke
Oldenburg/Nienburg – Henrich Meyer zu Vilsendorf (58), bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) langjähriger Leiter der Bezirksstelle Nienburg, wird Referatsleiter im Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Dies teilte die LWK am Freitag (28. Mai) in Oldenburg mit.

Als Leiter des Referates 103 wird Meyer zu Vilsendorf von Juni an für die Themen Acker- und Pflanzenbau, Nährstoffmanagement und Düngung zuständig sein. Seine Funktion in Nienburg übernimmt vorläufig sein Stellvertreter Nils-Joachim Meinheit. Über eine Nachfolge will die LWK in naher Zukunft entscheiden.

„Herr Meyer zu Vilsendorf hat viele Jahre lang erfolgreich das Team an unserer Bezirksstelle geführt und war ein gefragter Berater für die regionale Landwirtschaft“, sagte Kammerpräsident Gerhard Schwetje. „Wir wünschen ihm viel Erfolg bei seiner neuen Tätigkeit: Die Aufgaben, die er im Ministerium übernimmt, sind für die künftige Ausrichtung und den Erfolg der gesamten Landwirtschaft in Niedersachsen sowie speziell für den Ackerbau von großer Bedeutung.“

Der Agraringenieur und gelernte Landwirt Meyer zu Vilsendorf kam vor rund 30 Jahren zur Landwirtschaftskammer. Seit 1998 leitete er die Bezirksstelle Nienburg, die für knapp 3.500 Betriebe in den Kreisen Nienburg und Diepholz zuständig ist.

„Neben fachlichen Fragen etwa zum Wasser- und zum Nährstoffmanagement und der Förderung des beruflichen Nachwuchses stand für mich stets der Interessenausgleich zwischen Landwirtschaft und Gesellschaft im Mittelpunkt meiner Arbeit“, sagte der scheidende Bezirksstellenleiter. „Ich freue mich, dass ich mich künftig noch stärker dafür einsetzen kann, dass die niedersächsische Landwirtschaft zukunftsfähig bleibt.“
 


Nutzungserlaubnis für Pressemitteilungen


 

Kontakte

Wolfgang Ehrecke
Wolfgang Ehrecke

Pressesprecher

 0441 801-200

  wolfgang.ehrecke~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Fragestunde zur EU-Agrarreform mit (v.l.) Landvolk-Vizepräsident Manfred Tannen, Dr. Jürgen Wilhelm (Agrarministerium), Moderatorin Dr. Gerlinde Michaelis, Dr. Thorsten Hollmann-Hespos (Geschäftsbereich Förderung), Ruth Beverborg (Wirtschaftsberatung).

EU-Agrarreform: Erst genau nachrechnen – dann Förderantrag stellen

Neue Prämien, weitere Umweltauflagen: Mehr als 900 Teilnehmer*innen bei virtueller Fragestunde der Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Mehr lesen...
Versuchsfläche mit Zwischenfrüchten auf dem 23. Niedersächsischen Zuckerrübentag am 09.09.2021 in Dungelbeck (Peine).

EU-Agrarförderung der Zukunft: Fachleute klären die wichtigsten Fakten

Virtuelle Fragestunde der Landwirtschaftskammer Niedersachsen am 20.Januar

Mehr lesen...
Die Collage zeigt 26 der insgesamt 30 neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.

Durchstarten mit Stipendium

Landwirtschaftskammer unterstützt 30 Absolventinnen und Absolventen grüner Berufe bei ihrer Weiterbildung

Mehr lesen...
Der neue stellvertretende Leiter des Forstamts Nordheide-Heidmark Simon Heins (links) mit seinem Vorgänger und jetzigen Forstamtsleiter Nils Ermisch (rechts).

Simon Heins übernimmt stellvertretende Leitung des Forstamts Nordheide-Heidmark

Zuständigkeitsbereich von Cuxhaven bis ins nördliche Hannover: 39-Jähriger freut sich auf neue Aufgabe in einem der größten Forstämter Europas

Mehr lesen...
Dr. Bernd von Garmissen (r.) hat sein Amt als Kammerdirektor angetreten. Kammerpräsident Gerhard Schwetje (l.) überreichte dem 55-Jährigen in Oldenburg die Ernennungsurkunde.

Dr. Bernd von Garmissen tritt als neuer Kammerdirektor an

Landwirt und Agrarjurist will Position der Landwirtschaftskammer Niedersachsen als führende Beratungsorganisation stärken

Mehr lesen...
Große Anerkennung für Hans-Joachim Harms (Mitte): Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (links) und Agrarministerin Barbara Otte-Kinast würdigten den scheidenden Direktor der Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Höchste Anerkennung für besonnenen Gestalter: Kammerdirektor Harms geht in Ruhestand

Abschied nach fast 37Jahren: Landesregierung und Kammerspitze würdigen große Leistungen des 67-Jährigen für die Weiterentwicklung der Landwirtschaft

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Wäschepflege von A - Z

Seminar für Auszubildende in der Hauswirtschaft rund um die Wäschepflege im Haushalt

Mehr lesen...
Hackgerät mit Kameraführung

Pflanzenschutztagung Bremervörde 2022 - online

Als zusätzliche Möglichkeit der Sachkundefortbildung bieten wir Ihnen diese Online-Veranstaltung an.  Bitte melden Sie sich hierzu online an. Im Seminar erhalten Sie aktuelle Informationen zu rechtlichen Regelungen in den …

Mehr lesen...
Pflanzenschutzspritze in Getreide

Pflanzenschutztagung Bremervörde 2022 - online

Als zusätzliche Möglichkeit der Sachkundefortbildung bieten wir Ihnen diese Online-Veranstaltung an.  Bitte melden Sie sich hierzu online an. Im Seminar erhalten Sie aktuelle Informationen zu rechtlichen Regelungen in den …

Mehr lesen...
Dokumentation Nährstoffmanagement LWK

Stoffstrombilanz und Möglichkeiten zur Reduzierung von N und P - Für tierhaltende Betriebe -

Sie ist nach dem Düngegesetz und der Düngeverordnung der letzte Baustein des neuen Düngepakets, welches die Bundesregierung 2017 auf den Weg gebracht hat. Mit der Stoffstrombilanzverordnung verfolgt der Gesetzgeber das Ziel, die Nä…

Mehr lesen...
Fischbecken

-Aquakultur- Fischerzeugung in Kreislaufanlagen

In der Seminarreihe -Aquakultur- geht es um diverse Themen kreislaufbasierender Anlagentypen zur Erzeugung von Fisch und anderen aquatischen Organismen. Jede Veranstaltung widmet sich einem speziellen Themenkomplex, welcher wiederholt angeboten …

Mehr lesen...

Fahrsicherheitstraining für Auszubildende

Sicherer und routinierter Umgang mit Maschinen ist einer der wichtigsten Bausteine in der Arbeitssicherheit von Mitarbeitern, aber auch entscheidend für die Schonung von Maschinen und Material. Unfälle mit Schleppern häufen sich in …

Mehr lesen...