Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01039446

Die kleinen Blauen - Heidelbeeren, echte Superfood und Geheimwaffen für die Gesundheit!

Die Kulturheidelbeeren stammen ursprünglich aus Nordamerika und wurden aus verschiedenen Wildarten gekreuzt. Waldheidelbeeren, auch landläufig Blaubeeren genannt, kennen heute zumeist nur die über 50-jährigen. Sie zu ernten war und ist sehr mühselig und jedes Naschen fällt sofort auf, denn es verfärben sich Hände, Mund und Zunge. Der typische blaue Farbstoff Anthocyan, steckt bei der Blaubeere im gesamten Fruchtfleisch und nicht wie bei den Kulturheidelbeeren nur in der Schale, daher bleiben bei letzteren Mund und Zähne weiß beim Naschen.  

Blaubeeren
BlaubeerenJoshua Woroniecki / pixabay
Kulturheidelbeeren wachsen im Unterschied zu den Waldheidelbeeren an bis zu 2 Meter hohen Sträuchern und können je nach Sorte und Wasserversorgung kirschgroß werden. Pflücken also leichtgemacht.

Inhaltsstoffe: Im Vergleich zu den Waldheidelbeeren enthalten die Kulturheidelbeeren etwa doppelt so viel Zucker, aber nur die Hälfte an organischen Säuren und weniger Anthocyane. Bei den Mineralstoffen und Vitaminen bestehen kaum Unterschiede. Die Gehalte an Mangan und Vitamin E sind im Vergleich zu anderen Früchten relativ hoch. Besonders erwähnenswert ist der hohe Gehalt an Anthozyanen, insbesondere bei den Waldheidelbeeren. Sie sind verantwortlich für das antioxidative Potenzial der Früchte und ihre zellschützende und stressmindernde Wirkung. Außerdem enthalten Heidelbeeren Gerbstoffe, die bei leichten Durchfall-Erkrankungen helfen. Aufgrund dieser wertvollen Inhaltsstoffe werden Heidelbeeren auch gerne als heimisches Superfood bezeichnet.

Blaubeeren
BlaubeerenLC-click / pixabay
Einkauf und Lagerung: Kulturheidelbeeren zeichnen sich durch eine hohe Transport- und Lagerfähigkeit aus. Dadurch kommen seit Jahren auch immer mehr Heidelbeeren aus dem Ausland zu uns. Bei Temperaturen von 0 Grad können sie bis zu 7 Wochen aufbewahrt werden. Heimische Ware kommt in der Regel direkt nach der Ernte in den Handel, teilweise von Hand gepflückt.

Einige Direktvermarkter bieten neben gepflückter Ware auch das Selbstpflücken an. Adressen finden Sie unter www.service-vom-hof.de.

Kontakte

Edda Möhlenhof-Schumann
Edda Möhlenhof-Schumann

Beraterin Ernährung, Lebensmittelqualität, Erzeuger-Verbraucher-Dialog, Landfrauen

 04271 945-223

  edda.moehlenhof-schumann~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Erntefrische Himbeeren

Himbeeren - rot, fruchtig, vielseitig!

Saison haben diese leckeren Gartenfrüchte bei uns von Juni bis September und frisch vom Strauch schmecken sie besonders gut. Als Tiefkühlware sind sie natürlich ganzjährig erhältlich. Himbeeren gehören zur Familie der …

Mehr lesen...
Winterfeldsalat

Feldsalat im Winter?

Aber sicher! Feldsalat ist ein typischer Herbst-und Wintersalat. Er verträgt Temperaturen von bis zu -15 Grad und kann daher problemlos im Winter frisch vom Feld geerntet werden. Obwohl Feldsalat ganzjährig angeboten wird, lohnt es sich die…

Mehr lesen...
Rosenkohl

Rosenkohl: Kleine Köpfchen mit viel Aroma

Rosenkohl gilt als edles Gemüse und wird auch in Niedersachsen angebaut. Es handelt sich um ein typisches Herbst- und Wintergemüse. Ursprünglich stammt der Rosenkohl aus Belgien, in der Nähe von Brüssel. Deshalb wird er h&…

Mehr lesen...
Grünkohl

Grünkohl – ein regionales Superfood

Seiner großen Beliebtheit sowie seinem „Äußeres“ hat er wahrscheinlich die liebe­volle Bezeichnung „Oldenburger Palme bzw. Ostfriesische Palme“ zu verdanken. In anderen Regionen wird er auch als Braun-, …

Mehr lesen...
Äpfel

Damit der Apfel keine Falten kriegt – Folienlagerung von Äpfeln

Es ist Herbst, Erntezeit, Apfelerntezeit.  Das mit Abstand beliebteste Obst der Deutschen - der Apfel - wird gerade geerntet. Im letzten Jahr wurden hierzulande mehr als eine Million Tonnen von den Bäumen gepflückt. Der pro …

Mehr lesen...
Dampfentsaften

Flüssiges Obst – die schlaue Art große Mengen vor dem Verderb zu retten

Fallen im Herbst große Mengen an Obst an, bietet das Entsaften eine schnelle und einfache Möglichkeit Berge von Äpfeln, Birnen oder Holunder innerhalb kurzer Zeit zu verarbeiten. Wertvoller Saft auf frischen Früchten ist das …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

/media/media/0BB19B45-D8CE-57E0-0561A94A30AFF7E6.jpg

"Tuinbezoek" in der Provinz Groningen / Niederlande - Tour LFKV Osnabrück

Wir laden ein zu einer ganztägigen Gartenlehrfahrt in private niederländische Gartenparadiese!   Sie erhalten nach der Online-Anmeldung einen Bestätigungslink. Falls dieser nicht in Ihrem Email-Postfach sein sollte, …

Mehr lesen...

Versuchsfeldbesichtigung in Höckelheim

Die Bezirksstelle Northeim lädt ein zur Versuchsfeldbesichtigung in Höckelheim am Donnerstag, 30.06.2022, ab 9:30 Uhr. Gezeigt werden die Landessortenversuche in Winterweizen und Wintergerste, Fungizidversuche in Winterweizen sowie …

Mehr lesen...
Eden Rose

Gartenfahrt in den Landkreis Stade

Der erste Garten unserer Tour 2022 liegt in Ahlerstedt im Landkreis Stade. Hier findet man auf 3000 m² Rosen, Stauden, Buchs- und Buchenhecken sowie eine großzügige Teichanlage. Weiter geht es nach Harsefeld in einen romantischen…

Mehr lesen...

Getreide-Feldtag in Groß Munzel

Einladung zum Getreide-Feldtag in Groß Munzel Region Hannover   Auf dem Betrieb von Arndt von Hugo zeigt die Bezirksstelle Hannover im Winterweizen verschiedene Versuche zur …

Mehr lesen...

Vorausschauende Jungbaumpflege (Praxis)

Achtung: Aktuell sind noch zwei freie Plätze verfügbar!   Jungbäume schneiden ist wie Autofahren: Durch kleine Korrekturen am Lenkrad halten wir den Kurs. Ziele des Konzeptes der vorausschauenden Jungbaumpflege sind zum …

Mehr lesen...
Knotengeflechtzaun

Fachbezogene Beratung an der Musterzaunanlage am LBZ Echem (vormittags)

Niedersächsische Weidetierhalter haben die Möglichkeit, jeden ersten Dienstag im Monat, mit einem Herdenschutzberater der LWK Niedersachsen eine Beratung an der Musterzaunanlage zu erhalten. Es können Materialien verglichen, …

Mehr lesen...