Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01039457

Die Miesmuschel - Delikatesse des Wattenmeeres

Außen hart, innen weich: So präsentieren sich ab August bis zum April des kommenden Jahres die Früchte des niedersächsischen Wattenmeeres - heute die schwarzblaue Miesmuschel, ein Schalentier, das in Sachen Genuss und Inhaltsstoffe einiges zu bieten hat.

Miesmuscheln
MiesmuschelnHeike Bekman
Die Muscheln haften mit ihren Fäden (Bärte genannt) unter anderem an Seilen im Watt fest. Pro Tag filtert eine Muschel 30 bis 50 Liter Meerwasser durch; die Nordsee hat also einen entscheidenden Einfluss auf die Qualität.

Ein Blick auf den Nährstoffgehalt macht deutlich, dass die Muscheln den Fischen ähneln: hoher Eiweißgehalt, geringer Fettgehalt, in Spuren vorhandene Kohlenhydrate, aber guter Vitamin- und Mineralstoffgehalt. Bei den Mineralstoffen sind besonders die hohen Gehalte an Eisen, Jod und Selen hervorzuheben. Zum Beispiel stellt der Jodgehalt der Miesmuschel, neben dem Seefisch, für uns Menschen eine gute Jodquelle dar.

Einkauf

In den Handel kommen die Miesmuscheln als lebende Ware. Schalenhälften müssen fest aufeinander haften, denn geöffnete Schalen, die sich auch nach Berührung des Inneren mit einem Messer nicht schnell wieder schließen, sind das Kennzeichen für abgestorbene und verdorbene Muscheln.

Zubereitung

  • Die Muscheln werden unter fließendem Wasser mit einer Bürste gereinigt. Eventuell vorhandene "Bärte" müssen entfernt werden, da sie unangenehm schmecken.
  • Nach etwa fünfminütigem sprudelndem Kochen sind die Miesmuscheln gar für den Verzehr; Muscheln, die sich nicht geöffnet haben, sollten dann unbedingt weggeworfen werden.
  • Die klassische Zubereitung von Miesmuscheln ist das Garen in einem Sud aus Wasser, Wein, fein gehackten Zwiebeln, Suppengrün, Lorbeerblatt sowie etwas Salz und Pfeffer. Sie können nach dem Garen aber auch noch überbacken oder gegrillt werden.

 

Gefüllte, überbackene Miesmuscheln (für ca. 20 Stück)

Zutaten:

  • 1 kg Miesmuscheln
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • 100 g Schinkenspeck
  • 2 Bund Schnittlauch
  • 100 g Kräuter-Creme fraiche
  • 3 EL Paniermehl

Zubereitung:

  • Die Muscheln unter fließendem Wasser sehr gründlich abbürsten. Evtl. vorhandene Muschelbärte entfernen. Die Muscheln abtropfen lassen, offene Exemplare aussortieren und wegwerfen.
  • Die Zwiebel schälen, grob würfeln. Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Muscheln zugeben, mit Salzwasser bedeckt aufkochen, ca. 5 Min. garen lassen, bis sich alle Muscheln geöffnet haben.
  • Muscheln herausnehmen, abtropfen lassen, geschlossene Muscheln wegwerfen. Muschelfleisch auslösen, die Hälfte der Schalen gut auswaschen.
  • Den Speck fein würfeln und den Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Creme fraiche mit Paniermehl, Schinkenspeck und der Hälfte des Schnittlauchs vermischen, Muschelfleisch unterheben, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Backofen auf 220 °C vorheizen. Muschel-Creme-Masse in die Muschelschalen füllen, auf ein Blech setzen. Im Ofen 6-8 Min. überbacken. Mit Schnittlauch bestreut servieren.

Kontakte

Ute Hecht
Dipl.oec.troph.
Ute Hecht

Beraterin Ernährung, Lebensmittelqualität und -hygiene, Erzeuger-Verbraucher-Dialog, Landfrauenarbeit

 04941 921-132

  ute.hecht~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Winterfeldsalat

Feldsalat im Winter?

Aber sicher! Feldsalat ist ein typischer Herbst-und Wintersalat. Er verträgt Temperaturen von bis zu -15 Grad und kann daher problemlos im Winter frisch vom Feld geerntet werden. Obwohl Feldsalat ganzjährig angeboten wird, lohnt es sich die…

Mehr lesen...
Rosenkohl

Rosenkohl: Kleine Köpfchen mit viel Aroma

Rosenkohl gilt als edles Gemüse und wird auch in Niedersachsen angebaut. Es handelt sich um ein typisches Herbst- und Wintergemüse. Ursprünglich stammt der Rosenkohl aus Belgien, in der Nähe von Brüssel. Deshalb wird er h&…

Mehr lesen...
Grünkohl

Grünkohl – ein regionales Superfood

Seiner großen Beliebtheit sowie seinem „Äußeres“ hat er wahrscheinlich die liebe­volle Bezeichnung „Oldenburger Palme bzw. Ostfriesische Palme“ zu verdanken. In anderen Regionen wird er auch als Braun-, …

Mehr lesen...
Äpfel

Damit der Apfel keine Falten kriegt – Folienlagerung von Äpfeln

Es ist Herbst, Erntezeit, Apfelerntezeit.  Das mit Abstand beliebteste Obst der Deutschen - der Apfel - wird gerade geerntet. Im letzten Jahr wurden hierzulande mehr als eine Million Tonnen von den Bäumen gepflückt. Der pro …

Mehr lesen...
Dampfentsaften

Flüssiges Obst – die schlaue Art große Mengen vor dem Verderb zu retten

Fallen im Herbst große Mengen an Obst an, bietet das Entsaften eine schnelle und einfache Möglichkeit Berge von Äpfeln, Birnen oder Holunder innerhalb kurzer Zeit zu verarbeiten. Wertvoller Saft auf frischen Früchten ist das …

Mehr lesen...
Kohlgraben

Große Weißkohl-Ernte – und nun?

Sie haben noch jede Menge Weißkohl im Garten stehen. Der Gefrierschrank ist voll, Sauerkraut haben Sie schon genügend hergestellt – was also tun? Wie wäre es da mit einem Kohlgraben? Ist relativ einfach zu bewerkstelligen, ben&…

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Unkrautbekämpfung

Vorführung: Unkrautmanagement auf Wegen und Flächen im Garten

Dieser Schaunachmittag richtet sich an Privatpersonen, die auf /vor ihrem Grundstück für das „Unkrautmanagement“ verantwortlich sind. Es werden verschiedene Firmen mit Geräten vor Ort sein, die der Wildkrautbekä…

Mehr lesen...

Sprechtag in Warmsen

Als Ansprechpartner für Beratungsgespräche und Dienstleistungsangebote (Agrarförderung ,Gasölbeihilfe, Nährstoffvergleiche) steht ihnen während der Sprechzeiten ein Mitarbeiter/-in der Bezirksstelle Nienburg, Fachgruppe …

Mehr lesen...
Striegeln von Zuckerrüben

24. Niedersächsischer Zuckerrübentag 2022

24. Niedersächsischer Zuckerrübentag am 18. Mai 2022 in Behrensen, Landkreis Northeim Zuckerrübe.Live.Erleben. Auf dem Niedersächsischen Zuckerrübentag dreht sich alles rund um die Rübe. Zwischenfruchtanbau, D&…

Mehr lesen...
2 Megawatt Biogasanlage

Biogas Auffrischungsschulung zur Anlagensicherheit nach TRGS 529 und TRAS 120

Als Betreiber oder Mitarbeiter auf einer Biogasanlage gelten unterschiedliche Gesetze, Regeln und Verordnungen, deren fachlich anerkannte Unterweisung Sie nachweisen müssen. Je Anlage müssen mindestens zwei Personen die u.a. Unterweisungen …

Mehr lesen...
Mast

Tier- und Umweltschutz in der Masthühnerhaltung

In diesem Seminar möchten wir Ihnen einen Einblick in verschiedene Geflügelmastverfahren (schnell und langsam wachsende Herkünfte und Bruderhähne) geben. Zum einen werden wir Ihnen vorstellen, wie sich das Tierwohl im Masthü…

Mehr lesen...
Kräuterbeet

Kräuter-Gesundheits-Kuren - Kräuter für das Wohlbefinden ausgewählter Körperbereiche- Teil 3 Sommer

Es gibt so viele Kräuter und Möglichkeiten, diese vorbeugend anzuwenden. Was kann man nicht alles tun! Meistens scheitert es allerdings an der praktischen Umsetzung im Alltag. Eine klare Struktur zur Anwendung fehlt und man "…

Mehr lesen...