Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode: 01039694

Große Weißkohl-Ernte – und nun?

Sie haben noch jede Menge Weißkohl im Garten stehen. Der Gefrierschrank ist voll, Sauerkraut haben Sie schon genügend hergestellt – was also tun? Wie wäre es da mit einem Kohlgraben? Ist relativ einfach zu bewerkstelligen, benötigt wenig Platz und verbraucht keinen Strom.

Kohlgraben
KohlgrabenHeike Dittmer
So geht’s

Heben Sie mit dem Spaten einen Graben aus, 30 – 40 cm breit und ebenso tief. Unten kommt eine 5 cm tiefe Sandschicht hinein. Diese schützt vor Fäulnis und Regenwürmern. Die Kohlköpfe werden mit Umblättern und Strunk nach oben nebeneinander in den Graben gelegt. Seitlich und oben drüber kommt Stroh und abschließend auch wieder eine Erdschicht – siehe Skizze.

So hält sich der Kohl lange Zeit und kann bei Bedarf, auch bei frostigen Temperaturen, schnell aus dem Garten geholt werden. Vor der weiteren Verwendung des eingemieteten Kohls müssen dann natürlich die äußeren Blätter entfernt werden.

 

Rezept-Idee: Weißkohlpfanne mit Hackfleisch

Zutaten

  • 1 kg Weißkohl
    Weißkohl putzen, äußere Blätter und Strunk entfernen. Waschen, vierteln und in Streifen schneiden
  • 1 Zwiebel, 2 Esslöffel Rapsöl, 500 g Hackfleisch
    Zwiebel schälen und fein würfeln. Rapsöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Zwiebel hinzufügen und kurz mit anbraten. Den Weißkohl hinzufügen und ebenfalls kurz anbraten.
  • 1 Esslöffel Tomatenmark, 1 Teelöffel Zucker, 1 Esslöffel Mehl, 600 ml Brühe
    Tomatnemark, Zucker und Mehl zugeben und unterrühren. Mit Brühe ablöschen
  • 1 Teelöffel Salz, 1/2 Teelöffel schwarzen Pfeffer, 1/2 Teelöffel Kümmel, 2 Teelöffel Paprika
    Gewürze zufügen und ca 30 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Anschließend nochmals abschmecken.
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie
    Mit der Petersilie garnieren und mit Kartoffeln oder Reis servieren.

Kontakte

Heike Dittmer

Beraterin Ernährung, Hauswirtschaft, Bauernhofgastronomie, Landfrauen

 04181 9304-21

  heike.dittmer~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Äpfel

Damit der Apfel keine Falten kriegt –- Folienlagerung von Äpfeln

Es ist Herbst, Erntezeit, Apfelerntezeit.  Das mit Abstand beliebteste Obst der Deutschen - der Apfel - wird gerade geerntet. Im letzten Jahr wurden hierzulande mehr als eine Million Tonnen von den Bäumen gepflückt. Der pro …

Mehr lesen...
Dampfentsaften

Flüssiges Obst – die schlaue Art große Mengen vor dem Verderb zu retten

Fallen im Herbst große Mengen an Obst an, bietet das Entsaften eine schnelle und einfache Möglichkeit Berge von Äpfeln, Birnen oder Holunder innerhalb kurzer Zeit zu verarbeiten. Wertvoller Saft auf frischen Früchten ist das …

Mehr lesen...
Einkaufliste

„Lebensmittel retten“ überflüssig machen!

Auf der Suche nach der Schlagsahne im gut gefüllten Kühlschrank findet sich zwar keine Schlagsahne, aber ein angebrochener Becher Schmand, den schon ein grünlicher Pilz als Nährboden nutzt, Wurstverpackungen, deren Haltbarkeit im …

Mehr lesen...
Sauerkraut

Wenn der Kohl sauer wird - vom Weißkohl zum Sauerkraut

In den 50er - 70er Jahren wurde Sauerkraut in vielen Familien selbst hergestellt. Hierzu wurde der Weißkohl geputzt - von äußeren welken Blätter befreit, gewaschen, halbiert, der Strunk entfernt und dann auf …

Mehr lesen...
leckeres Essen

"Meal Prepping" - Gut vorbereitet, lecker essen zu Hause und unterwegs

„Meal Preparation“ ist Englisch und bedeutet Mahlzeiten vorbereiten bzw. vorkochen. Unter Meal Prepping verstehen wir das Planen, Einkaufen, Vorbereiten und Vorkochen von Speisen, die dann gekühlt werden, damit wir an den folgenden …

Mehr lesen...
Tomatensoße im Glas

Tomaten, Tomaten! Wohin mit den vielen Tomaten?

Viele können ein Lied davon singen und werden zur Zeit überschüttet mit einer reichlichen Tomatenernte. Eine Idee: Ab ins Glas damit. Als fruchtige selbstgemachte Tomatensoße, individuell gewürzt, sind sie eine gute …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

 Vorderseite

Pflanzenschutz Sachkunde-Fortbildung Gärtner*in (Produktion und Handel)

Pflanzenschutzmittel dürfen nur von Personen angewandt werden, die über einen Sachkundenachweis verfügen. Entweder erlangt man die Sachkunde durch eine gärtnerische Ausbildung oder durch einen gesonderten Kurs mit anschließ…

Mehr lesen...
Kartoffelblüte

Kartoffelbautagung

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen veranstaltet gemeinsam mit der RAISA eG die traditionelle Kartoffelbautagung 2022.   Aufgrund der aktuellen Situation wird die Tagung als Webseminar stattfinden. Bitte melden Sie sich zu dieser …

Mehr lesen...

Online-Seminar für Arbeitnehmer/innen im Agrarbereich

Das Berufsfördernde Seminar für Arbeitnehmer/-innen im Januar 2022 in Goslar (Gruppe Hildesheim) muss pandemiebedingt ausfallen. In diesem Onlineseminar sollen die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen die Möglichkeit bekommen, …

Mehr lesen...
Nährstoffmanagementordner

"ENNI" leicht gemacht

Einführung in den richtigen Umgang mit "ENNI" Seit 2019 wird die frei zugängliche Online-Anwendung „ENNI“ bereitgestellt, in der beispielsweise der Düngebedarf ermittelt werden kann. Obwohl sich im Bereich der …

Mehr lesen...
Altes Fachwerkhaus / Bauernhaus

Einstieg in die Landwirtschaft?! - Das sind die Grundlagen - Teil 1

Das Webseminar richtet sich an Personen, die Interesse haben in die Landwirtschaft "einzusteigen". Themen an den drei Abenden sind: Agrarförderung Landpachtrecht und Grundstücksverkehrsrecht Sozialversicherung …

Mehr lesen...
Bildschirmarbeitsplatz

Investieren Sie 90 Minuten für Ihr Schreibtisch-Management

Berge von wichtigen Infos auf dem Schreibtisch, Post-it-Zettel am PC, volle Pinnwand... das kennen viele. Machen Sie aus Ihrem Schreibtisch eine übersichtliche Schaltzentrale. Richten Sie Ihren PC-Arbeitsplatz funktional …

Mehr lesen...