Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01039834

Arbeit im Betrieb neu denken: Arbeitnehmertag diskutiert über New Work

Philosoph und Zukunftsforscher Christian Uhle als Referent zu Gast bei digitaler Premiere für erfolgreiches Format der Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Wie lassen sich neue Formen der Zusammenarbeit auf einem landwirtschaftlichen Betrieb umsetzen? Das diskutiert der Philosoph und Zukunftsforscher Christian Uhle am 3.11.2021 mit Teilnehmer*innen des digitalen Arbeitnehmertags der Landwirtschaftskammer.
Wie lassen sich neue Formen der Zusammenarbeit auf einem landwirtschaftlichen Betrieb umsetzen? Das diskutiert der Philosoph und Zukunftsforscher Christian Uhle am 3.11.2021 mit Teilnehmer*innen des digitalen Arbeitnehmertags der Landwirtschaftskammer.Alexander Hoffmann
Oldenburg – Mehr Selbstbestimmung, mehr Sinnhaftigkeit und damit bessere Bedingungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verspricht das Konzept New Work („Neue Arbeit“), das der Philosoph Frithjof Bergmann in den achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts entwickelte. New Work in der Agrarbranche – ist das möglich?

Über Chancen und Möglichkeiten einer Umsetzung des Konzepts im Zeitalter der Digitalisierung können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des digitalen Arbeitnehmertages der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) am Mittwoch, 3. November, zwischen 9.30 und 12.15 Uhr mit dem Berliner Philosophen und Zukunftsforscher Christian Uhle diskutieren. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weil infolge der Corona-Pandemie die weltgrößte Agrartechnik-Messe Agritechnica in Hannover ausfällt, findet der LWK-Arbeitnehmertag nicht wie üblich in Präsenz auf dem Messegelände, sondern erstmals als Onlineveranstaltung über die Plattform Zoom statt. Der Termin richtet sich an Berufseinsteiger, Fachschüler*innen, Studierende, Nachwuchskräfte, Jobsuchende, Arbeitnehmer*innen und Arbeitgeber*innen aus dem Agrarbereich und an Berater*innen der Arbeitsverwaltungen.

"Kein anonymes Zahnrad mehr sein"

„Das Wertesystem von Arbeit verändert sich“, betont Uhle (33), der unter anderem die Auswirkungen der Digitalisierung auf Arbeit, Mobilität und Kaufprozesse erforscht hat. „New Work ist wesentlich mit den Versprechen verbunden, selbstbestimmter zu arbeiten, sich zu verwirklichen und das eigene Tun als sinnvoll zu erfahren. Es ist das Versprechen, kein anonymes Zahnrad, kein Ding mehr zu sein, sondern sich als Person einzubringen.“ 

Gerade um langfristig Fachkräfte zu gewinnen und zu binden, reiche es als Unternehmen nicht mehr, nur technisch auf dem neuesten Stand zu sein, ergänzt Uhle. „Auch die Unternehmenskultur gilt es zu ändern.“ New Work werde damit zu einem Wettbewerbsfaktor, um geeignetes Personal vom eigenen Betrieb zu überzeugen.

Was verbindet Startup und Bauernhof? 

Welche Kompetenzen brauchen Arbeitnehmer*innen und Arbeitgeber*innen zukünftig? Wo können bei der Umsetzung neue Probleme entstehen und wie vermieden werden? Gibt es Parallelen zwischen einem hippen Startup und einem traditionsreichen Bauernhof? Diese und weitere Fragen werden am 3. November beim LWK-Arbeitnehmertag nach der Einführung in kleineren Gruppen behandelt.

Hier geht es zur kostenfreien Anmeldung.

Die Teilnahme am Arbeitnehmertag ist kostenfrei, da die Online-Veranstaltung durch die Arbeitsgemeinschaft der Volks- und Raiffeisenbanken in Weser-Ems unterstützt wird.


Nutzungserlaubnis für Pressemitteilungen


 

Kontakte

Wolfgang Ehrecke
M.A.
Wolfgang Ehrecke

Pressesprecher

 0441 801-200

  wolfgang.ehrecke~lwk-niedersachsen.de


Ellen Padeken
Ellen Padeken

Agrarjobbörse, Arbeitnehmertag

 0441 801-474

  ellen.padeken~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Herdenschutz-Infotag in Northeim-Bühle

Über Herdenschutz bundesweit noch besser ins Gespräch kommen

Wolfsmanagement: Fachleute der Landwirtschaftskammern, Behörden-Vertreter*innen der Länder und des Bundes tagen bis Mittwoch in Echem

Mehr lesen...
Rundgang über das Gelände des 24. Niedersächsischen Zuckerrübentages am 18.05.2022

Niedersächsischer Zuckerrübentag: Wissen aus erster Hand für nachhaltigen Ernteerfolg

Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Anbauverbände, ARGE NORD und Nordzucker AG zeigten Praktiker*innen wie der Rübenanbau auch in Zukunft gelingen wird

Mehr lesen...
Erstmals hat die Landwirtschaftskammer Ferkel in die neue DigiSchwein-Ferkelaufzucht eingestallt.

Landwirtschaftskammer arbeitet für Zukunftssicherung der Schweinehaltung in Niedersachsen

In innovativen Projekten, Beratung und Bildung sieht Präsident Schwetje eine wichtige Begleitung der Betriebe

Mehr lesen...
LWK-Nutriajägerin Johanne van Scharrel-Bruns (l.) und LWK-Nutriajäger Björn Matthies (M.) erklären Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (r.) die Funktionsweise der vom Ministerium finanzierten Lebendfallen.

Hochwasserschutz: Intelligente Fallen im Kampf gegen Nager an Wasserläufen

Landwirtschaftskammer, Jägerschaft und Unterhaltungsverband informieren Landwirtschaftsministerin Otte-Kinast über Erfolge und Herausforderungen bei der Nutriajagd

Mehr lesen...
Legehennen-Hof von Marita und Jens Wemken in Wiefelstede (Kreis Ammerland).

Legehennen: Mit Tierwohl-Strategien den Schwierigkeiten des Marktes trotzen

Geflügel: Fachgespräch der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Haselünne widmet sich Fragen zu Aufzucht, Haltung und Wirtschaftlichkeit

Mehr lesen...
Versuchsfläche mit Zwischenfrüchten auf dem 23. Niedersächsischen Zuckerrübentag am 09.09.2021 in Dungelbeck (Peine).

Artenschutz: Niedersachsen richtet 15 zusätzliche Ökologische Stationen ein

Partner des Naturschutzpakts "Der Niedersächsischen Weg" befürworten Vorschläge des Umweltministeriums - Kammerpräsident Schwetje: Arbeit der Einrichtungen hat Belange der landwirtschaftlichen Betriebe zu …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Futter ranschieben

Prüfungsvorbereitungskurs Landwirt (Rind)

Gelassenheit kommt durch Wiederholung und Routine! Leider bleibt in der betrieblichen Ausbildung häufig nicht viel Zeit, um vor der Prüfung noch einmal alle wichtigen Ausbildungsinhalte zu wiederholen und zu verinnerlichen. Vor diesem …

Mehr lesen...
Kochen mit Kindern

Projekt Kochen mit Kindern - Fachfrauen gesucht

Ernährungsbildung an Grundschulen - gefragtes Projekt - Schulung im Mai, Juni  2022 Kinder lieben es, die bunte Welt der Lebensmittel mit allen Sinnen zu entdecken. Sie lieben es, selber zu kochen, gemeinsam zu essen und mehr über …

Mehr lesen...
Klauenpflege

Dreiländertreffen

Der Verein für Klauenpflege und Klauenhygiene e.V. (VKKD) und das Team des Kompetenzzentrums Klaue des Landwirtschaftlichen Bildungszentrum (LBZ) Echem, laden am 27. und 28. Mai 2022 alle an der Rinderklaue interessierten Personen aus …

Mehr lesen...
Hamburg Speicherstadt

Zweitägiges Exkursionsprogramm begleitend zum Dreiländertreffen

Am 27. und 28. Mai 2022 findet das Dreiländertreffen der Klaue statt. Für die Begleitpersonen der Tagungsteilnehmer, die gerne die beiden Städte Hamburg und Lüneburg mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten erkunden …

Mehr lesen...
Milchübernahme

Weiterbildung Milchsammelwagenfahrer

Dieses Webseminar richtet sich an alle Milchsammelwagenfahrer, die bereits an einer Grundschulung erfolgreich teilgenommen haben.   Inhaltlich werden wir neue Aspekte des Milchrechtes,  aktuelle Punkte bei der …

Mehr lesen...

Schafschurlehrgang für Einsteiger und Fortgeschrittene, vereinfachte Technik für das Scheren mit der Handmaschine

Vereinfachte Technik für das Scheren mit der Handmaschine Zweitägiger Lehrgang im LBZ Echem Ziel ist der sichere Umgang mit der Schermaschine und den Tieren, um die eigenen Schafe sachgerecht schweren zu können. Vermittelt werden…

Mehr lesen...