Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01039989

Getreidepreise 2021 für die Futterkostenberechnung

Als Richtwerte schlagen wir die vom Fachbereich 3.1 der Landwirtschaftskammer vorläufig geschätzten Getreidepreise (netto) in €/100 kg für die Futterkostenberechnung vor.

2021

Gerste

Hafer

Mais

Roggen

Triticale

Weizen

Januar

16,25-19,60

14,70-18,10

18,15-21,10

14,45-17,10

17,00-19,90

18,20-20,55

Februar

19,50-21,10 17,00-19,60 21,50-23,90 16,00-18,50 18,50-21,30 21,00-23,40

März

18,50-21,05 15,00-19,35 19,00-23,55 15,50-19,05 19,00-22,15 20,00-23,05

April

18,10-19,80 14,00-19,00 19,50-22,30 16,00-18,50 18,40-20,50 19,70-21,80

Mai

19,50-22,00 14,00-19,00 21,10-24,50 16,00-19,50 19,00-22,20 21,50-23,50

Juni

21,00-23,50 14,00-19,00 23,20-25,50 19,10-21,20 20,50-23,00 22,00-24,00

Juli

15,50-18,20 13,00-18,10 18,00-20,50 14,00-16,10 15,50-18,00 16,80-19,30

August

16,30-18,75 13,00-18,15 18,40-23,45 14,70-17,20 16,50-19,20 17,50-20,20

September

19,40-21,50 14,50-19,00 21,10-24,50 17,70-20,00 19,50-22,00 21,30-23,20

Oktober

19,50-23,00 15,00-19,00 21,00-24,50 18,20-21,50 20,00-23,50 22,00-25,00

November

22,30-24,95 15,50-21,45 22,80-24,20 20,00-23,25 22,50-24,45 24,00-26,25

Dezember

24,00-27,00 17,50-23,00 22,50-26,50 23,60-26,00 23,90-27,20 26,00-29,50

Zusätzlich sind Mahl- und Mischkosten in Höhe von 1,00 bis 1,25 €/dt (netto) in Ansatz zu bringen.

Für Getreide, das gegen Mischfutterrücknahme vermarktet werden kann, werden meist um 0,75 bis 1,00 €/dt höhere Erlöse (netto) erzielt.

Liegen echte Verkaufspreise vor, so sollten diese plus Mahl- und Mischkosten eingesetzt werden.

 

Kontakte

Dipl.-Ing. agr.
Andrea Meyer

Rinderfütterung, Schweinefütterung, Futterberatungsdienst e.V.

0511 3665-4479

andrea.meyer~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Grassilagequalität 2022 – Ergebnisse der ersten drei Schnitte

Die LUFA Nord-West hat mittlerweile mehr als 3000 Grassilageproben ausgewertet.

Mehr lesen...

Ferkelfutter von April bis Juni 2022 überprüft

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen teilt mit, dass der Verein Futtermitteltest sieben Ferkelaufzuchtfutter I im 2. Quartal 2022 überprüft hat. Der Test umfasste Produkte von sieben Herstellern. Die FAZ waren mit 13,2 bis 13,8 MJ ME/kg,…

Mehr lesen...

Sauenfutter von April bis Juni 2022 überprüft

Die LWK Niedersachsen teilt mit, dass der Verein Futtermitteltest neun Sauenalleinfutter, und zwar fünf Futter für säugende und vier für tragende Sauen, im 2. Quartal 2022 überprüft hat. Die Laktationsfutter waren mit 12…

Mehr lesen...

Futterhygiene bei der Gülleausbringung im Grünland

Neues DLG-Merkblatt 471 ist im September 2022 erschienen.

Mehr lesen...

Futterhygiene bei der Gülleausbringung im Grünland

Neues DLG-Merkblatt 471 ist im September 2022 erschienen.

Mehr lesen...

Frischmaisqualität 2022: Erste Ergebnisse

Knapp 200 Proben Frischmais wurden von der LUFA Nord-West bisher auf Nährstoffe untersucht. Die Ergebnisse belegen sehr geringe Stärke- und Rohproteingehalte.

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Klauenpflege

Ausbildung zum Geprüften Klauenpfleger/ zur Geprüften Klauenpflegerin Gruppe O

10.10.2022 - 14.10.2022

Die landwirtschaftlichen Futterbaubetriebe haben längst die Bedeutung eines professionellen Klauenmanagement für ihre Rinder- und Milchviehherde erkannt, doch der stetig wachsenden Nachfrage stehen nur wenige qualifizierte Anbieter gegen&…

Mehr lesen...

Starterseminar für die Tierwohlförderung T2/T3/T4

17.10.2022

Zur Förderung einer besonders tiergerechten Haltung von Sauen, Ferkeln und Mastschweinen auf freiwilliger Basis gewährt das Land Niedersachsen Zuwendungen nach der Richtlinie Tierwohl. Der Verpflichtungszeitraum, in dem die Fö…

Mehr lesen...
EBB Kurs Schwein

Verkürzter Lehrgang „Eigenbestandsbesamung beim Schwein“ für landwirtschaftliche Auszubildende

19.10.2022 - 20.10.2022

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet seit vielen Jahren - neben dem bestehenden Lehrgang für die Eigenbestandsbesamung - einen verkürzten Lehrgang „Eigenbestandsbesamung Schwein“ in Verbindung mit dem „…

Mehr lesen...
Milchviehstall

Fortbildungsseminar für Rinderberater*innen 2022

20.10.2022

Dieses Seminar ist ausgebucht!  Bitte beachten Sie auch den zweiten Termin: webcode 33007936 Wie in jedem Jahr bietet die Landwirtschaftskammer Niedersachsen auch in diesem Jahr eine Fortbildungsveranstaltung für Berater*innen …

Mehr lesen...
Dreharbeiten LBZ Echem 10.05.2017

Ist Tierwohl messbar? - Tierschutzindikatoren in der betrieblichen Eigenkontrolle (Rind)

20.10.2022

Tierhalter müssen regelmäßig und systematisch das Wohlergehen ihrer Tiere überprüfen. Dies kann im Rahmen einer betrieblichen Eigenkontrolle durch die Erfassung von Tierschutzindikatoren und anschließender Auswertung …

Mehr lesen...

Starterseminar für die Tierwohlförderung T2/T3/T4

21.10.2022

Zur Förderung einer besonders tiergerechten Haltung von Sauen, Ferkeln und Mastschweinen auf freiwilliger Basis gewährt das Land Niedersachsen Zuwendungen nach der Richtlinie Tierwohl. Der Verpflichtungszeitraum, in dem die Fö…

Mehr lesen...