Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01040495

Digital für Ihre Gäste & Kunden

Erreichen Sie Ihre Kunden und Gäste schon auf digitalem Weg? Auch in der Branche der Direktvermarktung, Hofgastronomie und des Landtourismus werden die Anforderungen an die Digitalisierung immer größer. Nicht nur der Kunde wird zunehmend anspruchsvoller, auch Sie und Ihre Mitarbeitenden profitieren von digitalen Lösungen.

Kalender verwalten
Kalender verwaltenandreaobzerova/adobe.stock.com
Der Gast und Kunde von heute nutzt zunehmend die digitalen Möglichkeiten. Der Spontaneinkauf im Hofladen wird bargeldlos bezahlt und der Gast auf dem Hof möchte Informationen auch auf dem Smartphone abrufen können. Aber nicht nur aus Kundensicht haben die digitalen Systeme Vorteile, auch Sie als Anbieter können Ihre Prozesse im Zuge der Digitalisierung deutlich optimieren. Administrative Vorgänge werden durch entsprechende Software erleichtert und reduzieren den Arbeitsaufwand. Ebenso hilft Ihnen die Digitalisierung bei der Vermarktung Ihres Angebotes und der Darstellung Ihres Betriebes.

 

Öffentlichkeitsarbeit für den landwirtschaftlichen Betrieb

Auch landwirtschaftliche Betriebe widmen sich immer mehr der Öffentlichkeitsarbeit. Egal, ob eine Instagram-Story über den Hofladen oder ein Kurzvideo der landwirtschaftlichen Familie für die Website – Videos sollten eine gewisse Professionalität aufweisen und die Zielgruppe direkt ansprechen.

Aber wie drehe ich einfache und gute Videos? Wie lang sollten diese sein? Welches Format, welcher Winkel sollte gewählt werden? Welche Ausstattung ist wichtig, was brauche ich, was brauche ich nicht?

Diese und andere Fragen werden in unserem Web-Seminar Digital für Gäste & Kunden – Videodreh mit dem Smartphone beantwortet.

 

Digitale Bezahlsysteme für Hofladen, Hofcafé oder Urlaubshof

Digitales Bezahlen
Digitales BezahlenKaspars Grinvalds/adobe.stock.com

Im Hofladen nutzt nicht nur die junge Generation die elektronischen Bezahlsysteme, auch die sogenannten „Best Ager“ halten oft schon Ihre Smartwatch bereit. Das zeigt auch die Zahlungsstatistik der EHI Stiftung: Im Corona-Jahr 2020 kauften die Deutschen 56,3 Prozent der Waren mit Giro- und Kreditkarte. Der Bargeldanteil am Umsatz betrug nur noch 40,9 Prozent. Es lohnt sich also in neue Systeme zu investieren, um den Betrieb zukunftsfähig aufzustellen. Dabei sind die Möglichkeiten und Anbieter vielfältig. Natürlich geht digitales Bezahlen auch ohne Verkaufspersonal. Das zeigt auch der SB-Hofladen des Hof Steinberg, in dem die Kunden ihre Produkte an der Selbstbedienungskasse eigenständig über einen Barcode scannen.

Mehr dazu erfahren Sie im Web-Seminar Digital für Gäste & Kunden – Bezahlsysteme für Hofläden & Hofcafés. Sie erhalten einen Überblick über Vor- und Nachteile sowie die Herausforderungen digitaler Bezahlmöglichkeiten.

 

Vermarktungsplattformen für Direktvermarkter

Der Online-Markt für Lebensmittel ist zwar noch klein, wird bei Verbrauchern aber zunehmend beliebter. Dieser Trend wurde auch durch die Pandemie-Zeit mit Quarantäne und Homeoffice verstärkt. Somit kann der Absatz von Produkten auf digitalem Weg auch eine Chance für landwirtschaftliche Direktvermarkter darstellen.

Im Web-Seminar Digital für Gäste & Kunden – Vermarktungsplattformen für Direktvermarkter werden verschiedene Vermarktungsplattformen für landwirtschaftliche Erzeugnisse vorgestellt und dessen Vor- und Nachteile herausgestellt. Außerdem haben Sie die Chance Ihre offenen Fragen direkt an Vertreter*innen der entsprechenden Anbieter von Softwarelösungen zu stellen.

 

Speisekarte und Tischreservierung online anbieten

Digitale Speisekarte
Digitale Speisekartenenetus/adobe.stock.com

Mit neuen elektronischen Reservierungsbüchern können Tischreservierungen schnell und übersichtlich verwaltet werden. Auf diese Weise kommt es nicht mehr zu Doppelbuchung oder ungünstiger Tischzuweisung. Ein weiterer Vorteil, die Programme ermöglichen es Ihren Gästen digital zu buchen, direkt über Ihre Website oder über ein Portal. Auf diesem unkomplizierten Weg können Hofgastronomen auch Ihre Speisekarte präsentieren und einen Außer-Haus-Verkauf organisieren. Besonders in Zeiten der Corona-Pandemie sind die Ansprüche der Kunden an de Hygiene und Digitalisierung weiter gestiegen. Der schnelle Check-In über einen QR-Code beispielsweise zu Ihrer Speisekarte ist für den Kunden von heute keine Herausforderung mehr. Außerdem kann die Speisekarte ständig aktualisiert werden und unansehnliche Kladden haben ein Ende.

Nutzen Sie die Chance Ihren Betrieb zukunftsfähig aufzurüsten und schaffen Sie ein besonderes Angebot für Ihre Kunden. Im Web-Seminar Digital für Gäste & Kunden – Speisekarte und Tischreservierung online anbieten geben wir Ihnen einen Überblick über verschiedene Anbieter dieser digitalen Lösungen.

 

Landurlaub erfolgreich vermarkten

Besonders als neue Anbietende von Landurlaub bietet sich die digitale Vermarktung Ihres Urlaubsangebotes an, um möglichst viele potentielle Gäste zu erreichen. Die Möglichkeiten sind dabei vielfältig, da sich unzählige Plattformen im Netz tummeln. Bereits bei der Wahl der Vermarktungsplattform sind die ersten Entscheidungen zu treffen. Sie können sich für einen Anbieter entscheiden oder ihr Angebot auf verschiedenen Plattformen streuen. Da Sie nicht jede Zielgruppe ansprechen wollen, ist auch nicht jedes Buchungsprotal das richtige für Ihr Angebot. Eine gute Möglichkeit, Urlaub auf dem Land zu vermarkten, ist eine Mitgliedschaft beim Landesverband der niedersächsischen Urlaubshöfe. Der Verband Landtouristik Niedersachsen e.V. bietet Ihren Mitgliedern unter anderem ein Buchungsportal inklusive Verknüpfung zu weiteren Buchungsplattformen.

Das Web-Seminar Digital für Gäste & Kunden – Landurlaub erfolgreich vermarkten soll Ihnen helfen, einen guten Überblick über die verschiedenen Vermarktungswege zu erhalten und Vor- und Nachteile der einzelnen Anbieter zu kennen.

 

Gästeverwaltung für Urlaubshöfe

Bevor der Gast auf Ihrem Urlaubshof anreist, gibt es viele administrative Aufgaben zu erledigen: Gästeanfragen beantworten, Buchungsbestätigung, Datenermittlung für die amtliche Statistik u.v.m. Wie wäre es mit einer digitalen Rezeption, die zum Beispiel automatische Antworten auf Anfragen versendet? Entsprechende Gästeverwaltungsprogramme helfen bei der Verwaltung aller Aufgaben rund um die eingehenden Buchungen. Auch die Rechnungsstellungen und ein Newsletter-Versand können über solche Systeme abgewickelt werden. Im Hinblick auf Ihre Vermarktung ist auch das Channel-Management von wichtiger Bedeutung, wenn Sie Ihr Angebot auf mehreren Buchungsplattformen darstellen.

Im Web-Seminar Digital für Gäste & Kunden – Gästeverwaltung für Urlaubshöfe dreht sich alles um die Gästeverwaltung für Anbieter von Urlaub auf dem Land. Es werden Vorteile und Herausforderungen der digitalen Lösungen aufgezeigt und Anbieter vorgestellt.

 

Die Gästemappe als Kommunikationsmedium

Digitale Gästemappe
Digitale GästemappeLWK Niedersachsen

Die klassische Gästemappe in der Ferienwohnung wird zunehmend durch eine digitale Gästemappe ersetzt. Damit haben Sie als Urlaubsbetrieb die Chance direkt mit Ihren Kunden zu kommunizieren und zusätzliche Angebote und Serviceleistungen zu bewerben. Statt ständig neue Flyer zu erstellen oder die Ordner in der Ferienwohnung zu aktualisieren, können Sie ihren Gästen die Informationen auch digital zur Verfügung stellen. Der Vorteil: alle Angebote sind immer auf dem neusten Stand und jederzeit abrufbar. Auf diesem Weg können schon vor Reiseantritt wichtige Infos an die Gäste vermittelt werden. Die Gäste freuen sich über Ihre Hofangebote und Serviceleistungen, wie einen Brötchenservice, den sie online jederzeit buchen können. Auch die Verlinkung zu passenden Ausflugszielen in der Umgebung erweitert den Service zusätzlich.

Für mehr Informationen zur digitalen Gästekommunikation melden Sie sich einfach zum Web-Seminar Digital für Gäste & Kunden – Die Gästemappe als Kommunikationsmedium an.

Kontakte

Lea Kruse
M.Sc. Ökotrophologie
Lea Kruse

Beraterin Einkommenskombinationen

0441 801-811

0441 801-819

  lea.kruse~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Zwei-Faktor-Authentifizierung - Doppelt hält besser

Haben Sie Ihre Online-Accounts mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) abgesichert? Dabei wird eine zweite Schranke eingebaut, so dass die Daten zusätzlich abgeschirmt werden. Die Sicherheit der Daten wird so verdoppelt.

Mehr lesen...
Passwörter

5. Mai: Weltpassworttag

Dass der Umgang mit Passwörtern oft lax gehandhabt wird und die Deutschen Passwortmuffel sind, ist nicht neu. Seit Jahren führt 123456 die Hitliste der beliebtesten Passwörter an. Ein zweifelhafter Ruhm, denn es ist in Nullkommanix …

Mehr lesen...
Eingemachtes

Hofeigene Produkte – regional, saisonal und lecker

Wer in seinem Hofladen nicht nur frische, unverarbeitete Produkte anbieten möchte, sondern auch Fertigprodukte, liegt voll im Trend. Die wachsende Nachfrage nach regionalen Angeboten bietet auch Chancen für den Absatz dieser Produkte im …

Mehr lesen...
Absprachen im Büro erleichtert die Teamarbeit

Abspracheordner für das Agrarbüro

Wer sucht was wo? Wer sucht wie? Gerade wenn mehrere Personen im Agrarbüro zusammen arbeiten, muss ein einheitliches System her. Nur wenn sich alle daran halten, herrscht auf Dauer Ordnung. Hier ist Konsequenz gefragt und vor allem …

Mehr lesen...
Webseminar Titel Agrarbüro 2

Im Fokus: Das Agrarbüro - Gelungene Webseminarreihe

Vom 10. November bis 8. Dezember fand einmal pro Woche die erste Webseminarreihe rund um das Agrarbüro statt. Kurz, klar und kompakt – so das Motto der fünf Veranstaltungen. Im Schnitt holten sich 30 Teilnehmer*innen jeden Mittwoch um…

Mehr lesen...
Hofladen des Jahres - Hof Wiedemann

Hofladen des Jahres 2021

Zu den diesjährigen Gewinnern der Auszeichnung"Hofladen des Jahres" gehört neben dem Hofladen Vorsee aus Wolpertswende in Baden-Württemberg, dem Thomahof Hofladen aus Königsdorf in Bayern auch der Hof Wiedemann aus …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Knotengeflechtzaun

Fachbezogene Beratung an der Musterzaunanlage am LBZ Echem (vormittags)

Niedersächsische Weidetierhalter haben die Möglichkeit, jeden ersten Dienstag im Monat, mit einem Herdenschutzberater der LWK Niedersachsen eine Beratung an der Musterzaunanlage zu erhalten. Es können Materialien verglichen, …

Mehr lesen...
/media/media/0BB19B45-D8CE-57E0-0561A94A30AFF7E6.jpg

"Tuinbezoek" in der Provinz Groningen / Niederlande - Tour LFV Neuenkirchen/ Melle und Wittlage geschlossene Gruppe

Wir laden ein zu einer ganztägigen Gartenlehrfahrt in private niederländische Gartenparadiese!   Eine Anmeldung ist möglich für Mitglieder der LandFrauenvereine Neuenkirchen/ Melle und Wittlage.   Sie …

Mehr lesen...

Getreide-Feldtag in Deensen

Einladung zum Getreide-Feldtag in Deensen Region Hameln / Holzminden   Auf dem Betrieb von Christof Möller zeigt die Bezirksstelle Hannover im Winterweizen verschiedene Versuche …

Mehr lesen...
Gartenexkursionen

Erleben Sie Ihre Gartenträume - geführte Gartenexkursion zu ländlichen Gärten

Eine Exkursion mit dem Bus zu privaten ländlichen Gärten einer Region: In diesem Jahr fahren wir nach Sandhatten und Dötlingen. Vier wunderbare, großzügige Gärten warten auf uns. Die Gartenbesitzerinnen&…

Mehr lesen...
Öko-Landessortenversuche

Einladung zum Öko-Ackerbaufeldtag

Einladung zum Öko-Ackerbaufeldtag Am Dienstag, 5. Juli 2022 von 10.00 bis ca. 15.00 Uhr Öko-Versuchsbetrieb „Waldhof“ der Hochschule Osnabrück Treffpunkt: Zum Gruthügel 8, 49134 Wallenhorst Veranstalter:…

Mehr lesen...

Gemeinsam Feldtag der Bezirksstellen Northeim und Hannover

Einladung zum Getreide-Feldtag auf der Versuchsstation Poppenburg Bezirksstellen Northeim und Hannover   Auf der Versuchsstation Poppenburg bei Nordstemmen zeigen die Bezirksstellen …

Mehr lesen...