Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01040495

Digital für Ihre Gäste & Kunden

Erreichen Sie Ihre Kunden und Gäste schon auf digitalem Weg? Auch in der Branche der Direktvermarktung, Hofgastronomie und des Landtourismus werden die Anforderungen an die Digitalisierung immer größer. Nicht nur der Kunde wird zunehmend anspruchsvoller, auch Sie und Ihre Mitarbeitenden profitieren von digitalen Lösungen.

Kalender verwalten
Kalender verwaltenandreaobzerova/adobe.stock.com
Der Gast und Kunde von heute nutzt zunehmend die digitalen Möglichkeiten. Der Spontaneinkauf im Hofladen wird bargeldlos bezahlt und der Gast auf dem Hof möchte Informationen auch auf dem Smartphone abrufen können. Aber nicht nur aus Kundensicht haben die digitalen Systeme Vorteile, auch Sie als Anbieter können Ihre Prozesse im Zuge der Digitalisierung deutlich optimieren. Administrative Vorgänge werden durch entsprechende Software erleichtert und reduzieren den Arbeitsaufwand. Ebenso hilft Ihnen die Digitalisierung bei der Vermarktung Ihres Angebotes und der Darstellung Ihres Betriebes.

 

Öffentlichkeitsarbeit für den landwirtschaftlichen Betrieb

Auch landwirtschaftliche Betriebe widmen sich immer mehr der Öffentlichkeitsarbeit. Egal, ob eine Instagram-Story über den Hofladen oder ein Kurzvideo der landwirtschaftlichen Familie für die Website – Videos sollten eine gewisse Professionalität aufweisen und die Zielgruppe direkt ansprechen.

Aber wie drehe ich einfache und gute Videos? Wie lang sollten diese sein? Welches Format, welcher Winkel sollte gewählt werden? Welche Ausstattung ist wichtig, was brauche ich, was brauche ich nicht?

Diese und andere Fragen werden in unserem Web-Seminar Digital für Gäste & Kunden – Videodreh mit dem Smartphone beantwortet.

 

Digitale Bezahlsysteme für Hofladen, Hofcafé oder Urlaubshof

Digitales Bezahlen
Digitales BezahlenKaspars Grinvalds/adobe.stock.com

Im Hofladen nutzt nicht nur die junge Generation die elektronischen Bezahlsysteme, auch die sogenannten „Best Ager“ halten oft schon Ihre Smartwatch bereit. Das zeigt auch die Zahlungsstatistik der EHI Stiftung: Im Corona-Jahr 2020 kauften die Deutschen 56,3 Prozent der Waren mit Giro- und Kreditkarte. Der Bargeldanteil am Umsatz betrug nur noch 40,9 Prozent. Es lohnt sich also in neue Systeme zu investieren, um den Betrieb zukunftsfähig aufzustellen. Dabei sind die Möglichkeiten und Anbieter vielfältig. Natürlich geht digitales Bezahlen auch ohne Verkaufspersonal. Das zeigt auch der SB-Hofladen des Hof Steinberg, in dem die Kunden ihre Produkte an der Selbstbedienungskasse eigenständig über einen Barcode scannen.

Mehr dazu erfahren Sie im Web-Seminar Digital für Gäste & Kunden – Bezahlsysteme für Hofläden & Hofcafés. Sie erhalten einen Überblick über Vor- und Nachteile sowie die Herausforderungen digitaler Bezahlmöglichkeiten.

 

Vermarktungsplattformen für Direktvermarkter

Der Online-Markt für Lebensmittel ist zwar noch klein, wird bei Verbrauchern aber zunehmend beliebter. Dieser Trend wurde auch durch die Pandemie-Zeit mit Quarantäne und Homeoffice verstärkt. Somit kann der Absatz von Produkten auf digitalem Weg auch eine Chance für landwirtschaftliche Direktvermarkter darstellen.

Im Web-Seminar Digital für Gäste & Kunden – Vermarktungsplattformen für Direktvermarkter werden verschiedene Vermarktungsplattformen für landwirtschaftliche Erzeugnisse vorgestellt und dessen Vor- und Nachteile herausgestellt. Außerdem haben Sie die Chance Ihre offenen Fragen direkt an Vertreter*innen der entsprechenden Anbieter von Softwarelösungen zu stellen.

 

Speisekarte und Tischreservierung online anbieten

Digitale Speisekarte
Digitale Speisekartenenetus/adobe.stock.com

Mit neuen elektronischen Reservierungsbüchern können Tischreservierungen schnell und übersichtlich verwaltet werden. Auf diese Weise kommt es nicht mehr zu Doppelbuchung oder ungünstiger Tischzuweisung. Ein weiterer Vorteil, die Programme ermöglichen es Ihren Gästen digital zu buchen, direkt über Ihre Website oder über ein Portal. Auf diesem unkomplizierten Weg können Hofgastronomen auch Ihre Speisekarte präsentieren und einen Außer-Haus-Verkauf organisieren. Besonders in Zeiten der Corona-Pandemie sind die Ansprüche der Kunden an de Hygiene und Digitalisierung weiter gestiegen. Der schnelle Check-In über einen QR-Code beispielsweise zu Ihrer Speisekarte ist für den Kunden von heute keine Herausforderung mehr. Außerdem kann die Speisekarte ständig aktualisiert werden und unansehnliche Kladden haben ein Ende.

Nutzen Sie die Chance Ihren Betrieb zukunftsfähig aufzurüsten und schaffen Sie ein besonderes Angebot für Ihre Kunden. Im Web-Seminar Digital für Gäste & Kunden – Speisekarte und Tischreservierung online anbieten geben wir Ihnen einen Überblick über verschiedene Anbieter dieser digitalen Lösungen.

 

Landurlaub erfolgreich vermarkten

Besonders als neue Anbietende von Landurlaub bietet sich die digitale Vermarktung Ihres Urlaubsangebotes an, um möglichst viele potentielle Gäste zu erreichen. Die Möglichkeiten sind dabei vielfältig, da sich unzählige Plattformen im Netz tummeln. Bereits bei der Wahl der Vermarktungsplattform sind die ersten Entscheidungen zu treffen. Sie können sich für einen Anbieter entscheiden oder ihr Angebot auf verschiedenen Plattformen streuen. Da Sie nicht jede Zielgruppe ansprechen wollen, ist auch nicht jedes Buchungsprotal das richtige für Ihr Angebot. Eine gute Möglichkeit, Urlaub auf dem Land zu vermarkten, ist eine Mitgliedschaft beim Landesverband der niedersächsischen Urlaubshöfe. Der Verband Landtouristik Niedersachsen e.V. bietet Ihren Mitgliedern unter anderem ein Buchungsportal inklusive Verknüpfung zu weiteren Buchungsplattformen.

Das Web-Seminar Digital für Gäste & Kunden – Landurlaub erfolgreich vermarkten soll Ihnen helfen, einen guten Überblick über die verschiedenen Vermarktungswege zu erhalten und Vor- und Nachteile der einzelnen Anbieter zu kennen.

 

Gästeverwaltung für Urlaubshöfe

Bevor der Gast auf Ihrem Urlaubshof anreist, gibt es viele administrative Aufgaben zu erledigen: Gästeanfragen beantworten, Buchungsbestätigung, Datenermittlung für die amtliche Statistik u.v.m. Wie wäre es mit einer digitalen Rezeption, die zum Beispiel automatische Antworten auf Anfragen versendet? Entsprechende Gästeverwaltungsprogramme helfen bei der Verwaltung aller Aufgaben rund um die eingehenden Buchungen. Auch die Rechnungsstellungen und ein Newsletter-Versand können über solche Systeme abgewickelt werden. Im Hinblick auf Ihre Vermarktung ist auch das Channel-Management von wichtiger Bedeutung, wenn Sie Ihr Angebot auf mehreren Buchungsplattformen darstellen.

Im Web-Seminar Digital für Gäste & Kunden – Gästeverwaltung für Urlaubshöfe dreht sich alles um die Gästeverwaltung für Anbieter von Urlaub auf dem Land. Es werden Vorteile und Herausforderungen der digitalen Lösungen aufgezeigt und Anbieter vorgestellt.

 

Die Gästemappe als Kommunikationsmedium

Digitale Gästemappe
Digitale GästemappeLWK Niedersachsen

Die klassische Gästemappe in der Ferienwohnung wird zunehmend durch eine digitale Gästemappe ersetzt. Damit haben Sie als Urlaubsbetrieb die Chance direkt mit Ihren Kunden zu kommunizieren und zusätzliche Angebote und Serviceleistungen zu bewerben. Statt ständig neue Flyer zu erstellen oder die Ordner in der Ferienwohnung zu aktualisieren, können Sie ihren Gästen die Informationen auch digital zur Verfügung stellen. Der Vorteil: alle Angebote sind immer auf dem neusten Stand und jederzeit abrufbar. Auf diesem Weg können schon vor Reiseantritt wichtige Infos an die Gäste vermittelt werden. Die Gäste freuen sich über Ihre Hofangebote und Serviceleistungen, wie einen Brötchenservice, den sie online jederzeit buchen können. Auch die Verlinkung zu passenden Ausflugszielen in der Umgebung erweitert den Service zusätzlich.

Für mehr Informationen zur digitalen Gästekommunikation melden Sie sich einfach zum Web-Seminar Digital für Gäste & Kunden – Die Gästemappe als Kommunikationsmedium an.

Kontakte


Lea Kruse

0441 801-811

lea.kruse~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Brotzeit mit Kresse

Frisches Brot als Qualitätsmerkmal im Hofcafé

Traditionelles Brotbacken erfordert neben fachlichen Kenntnissen, viel praktische Erfahrung und ist damit ein berechtigter Handwerksberuf. Die Kunst des Backens ist aber auch auf den landwirtschaftlichen Betrieben verankert und bereichert die …

Mehr lesen...
Werbung für Service vom Hof mit Marktstand

Hofeigene Milchvermarktung

Pasteurisierte Milch, Joghurt, Quark … selber herstellen und vermarkten, das ist doch gar nicht so schwierig. Oder? Milcherzeuger*innen, die über die hofeigene Milchverarbeitung nachdenken benötigen viel theoretisches und …

Mehr lesen...
Fachgespräch Regionalvermarktung am 15.07.2022

Fachgespräch Regionale Verarbeitung und Vermarktung

Wie können die regionale Vermarktung und die regionale Wertschöpfung gestärkt werden? Das diskutierten 25 Fachleute aus den Bereichen Beratung, Großhandel, Verarbeitung, Erzeugerverbänden und Praktikern im Rahmen einer …

Mehr lesen...
Im Fokus: Das Agrarbüro

Webseminarreihe "Im Fokus: Das Agrarbüro"

Unsere Webseminarrehe „Im Fokus: Das AgrarBüro“ geht in die zweite Runde. Unter dem Motto kurz, klar, kompakt stellen wir das AgrarBüro in den Mittelpunkt. Holen Sie sich donnerstags von November bis Februar von 9:30 -…

Mehr lesen...
Mit dem Smartphone drehen wie in Profi

Videodreh mit dem Smartphone

Es gibt viele gute Gründe für kurze und knackige Filme. Bewegte Bilder sind schon jetzt die Zukunft. Denn immer mehr Nutzer*innen konsumieren Inhalte passiv.

Mehr lesen...
Zwei-Faktor-Authentifizierung

Zwei-Faktor-Authentifizierung - Doppelt hält besser

Haben Sie Ihre Online-Accounts mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) abgesichert? Dabei wird eine zweite Schranke eingebaut, so dass die Daten zusätzlich abgeschirmt werden. Die Sicherheit der Daten wird so verdoppelt.

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Hofladen

Speeddating Direktvermarktung

11.10.2022

Impulsabend zum Einstieg in die Direktvermarktung Sie überlegen in die Direktvermarktung einzusteigen? Dann holen Sie sich bei der Abendveranstaltung erste Informationen und Impulse. Sie erhalten einen Überblick über aktuelle …

Mehr lesen...
Computermaus

Training für´s AgrarBüro

11.10.2022 - 26.10.2022

Der Computer kann das Arbeiten im (Agrar)Büro deutlich vereinfachen - egal, ob Sie Ihre Korrespondenz erledigen oder das verkaufte Stroh oder Getreide abrechnen. Mit den richtigen Funktionen in Excel, Word und Co. automatisieren Sie viele …

Mehr lesen...
Hühner

Hühnereier erfolgreich vermarkten

13.10.2022

Mobile Hühnerhaltung erfreut sich großer Beliebtheit. Eier aus mobiler Haltung sind bei Kunden beliebt und bilden für viele landwirtschaftliche Betriebe ein zweites Standbein. In diesem Webseminar werden wir rechtliche Fragestellungen…

Mehr lesen...
Brotzeit mit Kresse

Treffpunkt Hofcafé - Betriebsentwicklung Bauernhofgastronomie

18.10.2022

Gastronomische Angebote kalkulieren, analysieren und neu ausrichten. Auch die Gastronomie unserer niedersächsischen Höfe war von der Corona-Pandemie stark betroffen. Viele Betriebe mussten Ihre Angebote stark anpassen…

Mehr lesen...
digitale Umfragen

Outlook - mehr als Sie erwarten

25.10.2022

Eine echte Arbeitserleichterung ist Outlook. E-Mails, Terminkalender, Aufgaben - alles an einem Ort. Ein Riesenvorteil: Microsoft Outlook ist im Office-Paket enthalten und daher kompatibel mit Word, Excel und Co. Mit der Outlook-App fürs …

Mehr lesen...
Hygieneschulung

Fachkenntnisschulung Lebensmittelhygiene nach § 4 LMHV

25.10.2022

Terminverschiebung: NEU 25.10.2022 Diese Schulung ist für alle Personen gesetzlich vorgeschrieben, die leicht verderbliche Lebensmittel herstellen, behandeln, zubereiten oder in Verkehr bringen und über keine Berufsausbildung in einem …

Mehr lesen...