Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Landwirtschaftskammer macht aus Kindern Gärtnerheld*innen

Webcode: 01040642

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung mit 25 Mädchen und Jungen in Bad Zwischenahn – Zusatztermin am 19. Juli wegen großer Nachfrage

Werde Gärtnerheld/in
So sehen stolze Nachwuchsgärtnerinnen aus: Ida und Melina mit ihren selbstgestalteten Gemüsekisten beim Workshop „Werde Gärtnerheld/in!“.Celina Judith Teuner
Bad Zwischenahn – „Werde Gärtnerheld/in!“: Ein voller Erfolg war die Premiere der Veranstaltung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) für sieben- bis zehnjährige Kinder in der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in Bad Zwischenahn-Rostrup (Landkreis Ammerland).

Unter der Leitung von Almut Eilers von der Niedersächsischen Gartenakademie und LWK-Ausbildungsakquisiteurin Celina Teuner kreierten 25 Kinder ihre eigenen Gemüsekisten. Die jungen Gärtnerheldinnen und -helden durften pflanzen, aussäen – und naschen, zum Beispiel Karotten- oder Zucchini-Kuchen. Am Ende der Veranstaltung nahmen sie stolz ihre eigene Gemüsekiste mit nach Hause.

Da auch der aufgrund der hohen Nachfrage angebotene zweite „Gärtnerheld/in“-Termin innerhalb kürzester Zeit ausgebucht war, setzt die LWK das Angebot fort: Beim nächsten Termin am Dienstag, 19. Juli, warten ein Geruchsmemory, eine Schnitzeljagd und Rätselspiele auf die Kinder.

„Wir möchten mit solch erlebnisreichen Veranstaltungen die Begeisterung fürs Gärtnern schon in jungen Jahren wecken“, sagte Celina Teuner. „Die Freude am Gärtnern und der Aufbau von Fachwissen für Jung und Alt ist unser Auftrag – und das haben wir erreicht“, ergänzte Almut Eilers.

Werde Gärtnerheld/in
Nach dem Workshop „Werde Gärtnerheld/in!“ mit LWK-Ausbildungsakquisiteurin Celina Teuner (l.) und Almut Eilers von der Niedersächsischen Gartenakademie zeigen Noah, Marta und Lara stolz ihre Teilnahmeurkunden.Celina Judith Teuner
„Wir wollen jetzt schon Gärtner werden“, riefen die Kinder begeistert, nachdem ihnen erklärt wurde, dass auf dem LWK-Gelände in Rostrup normalerweise die Gärtner-Azubis lernen. „Der Nachmittag hat Riesen-Spaß gemacht! Ich freue mich schon darauf, mein eigenes Gemüse zu ernten!“ erzählte Lara freudig und zeigte ihrer Mutter beim Abholen stolz ihre Gemüsekiste.

Kinder, die am 19. Juli teilnehmen möchten, können Eltern hier anmelden (Shortlink: bit.ly/gartenheldin). Die jungen Nachwuchsgärtnerinnen und -gärtner sollten bei der Veranstaltung wetterfeste Kleidung tragen.

 

 

Ausführliche Bildtexte:

„Ida und Melina“:
So sehen stolze Nachwuchsgärtnerinnen aus: Ida und Melina mit ihren selbstgestalteten Gemüsekisten beim Workshop „Werde Gärtnerheld/in!“ der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Bad Zwischenahn-Rostrup.

„Urkunden“:
Nach dem Workshop „Werde Gärtnerheld/in!“ der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Bad Zwischenahn-Rostrup mit LWK-Ausbildungsakquisiteurin Celina Teuner (l.) und Almut Eilers von der Niedersächsischen Gartenakademie zeigen Noah, Marta und Lara stolz ihre Teilnahmeurkunden. Fotos: Teuner/Landwirtschaftskammer Niedersachsen

 


Nutzungserlaubnis für Pressemitteilungen


 

Kontakte

Wolfgang Ehrecke
M.A.
Wolfgang Ehrecke

Pressesprecher

0441 801-200

0152 5478 2738

wolfgang.ehrecke~lwk-niedersachsen.de

Celina Judith Teuner
M.Sc. Gartenbauwissenschaften
Celina Judith Teuner

Akquisiteurin Ausbildung Gärtner*in

04403 9796-18

0152 0342 2567

celina-judith.teuner~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

„Durch unsere systematische Neuausrichtung sind wir so modern aufgestellt wie die Landwirtschaft selbst und helfen dieser, sich weiterzuentwickeln“, hob Kammerpräsident Gerhard Schwetje auf der Kammerversammlung am 24.11.2022 hervor.

Neuausrichtung der Landwirtschaftskammer ebnet Betrieben Weg zu wirtschaftlichem Erfolg und optimiertem Ressourcenschutz

Kammerversammlung: Präsident Schwetje sieht sehr gute Perspektiven für Landwirtschaft in Niedersachsen – Erweiterte Beratung ermöglicht Vereinbarkeit von Produktion und ökologischen Dienstleistungen für Gesellschaft

Mehr lesen...
Waldemar Auen (4.v.r.), beschäftigt auf einem Ackerbaubetrieb in Goslar-Jerstedt, is mit dem „Arbeitnehmerpreis für besonderes Engagement“ der Landwirtschaftskammer Niedersachsen ausgezeichnet worden.

Unermüdliches Engagement: Auszeichnung für Landwirt Waldemar Auen

Arbeitnehmerpreis der Landwirtschaftskammer Niedersachsen würdigt die Bedeutung einer motivierten Belegschaft für die Betriebe der grünen Branche – Preisverleihung während des Gesellschaftsabends in Oldenburg

Mehr lesen...
Profi-Tag Gemüsebau 2022 der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Hannover-Ahlem

Herausforderungen und Chancen für den deutschen Gemüsebau in Krisenzeiten

Zuversichtlicher Saisonausklang beim Profi-Tag Gemüsebau 2022 der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Hannover – Fachvorträge befassen sich u.a. mit wirtschaftlicher Situation und dem Pflanzenschutz

Mehr lesen...
Messstation der Landwirtschaftskammer in einem Wald im Kreis Oldenburg: Nach den zurückliegenden Dürrejahren haben Niedersachsens Wälder beim Niederschlag einen hohen Nachholbedarf.

Regen für Wald und Felder: Zurzeit zählt jeder Tropfen

Landwirtschaftskammer Niedersachsen: 2022 sind bislang erst zwei Drittel der üblichen Regenmengen gefallen

Mehr lesen...
Arbeitnehmertag der Landwirtschaftskammer Niedersachsen im Convention Center in Hannover

​​​​​​​Arbeitswelt im Wandel: Von der Personal- zur Persönlichkeitsentwicklung

Arbeitnehmertag der Landwirtschaftskammer Niedersachsen diskutiert in Hannover über neuen Arbeitsmarkt – Impulsvortrag „Was Führungskräfte wissen und Mitarbeiter fragen sollten“ von Unternehmer Gunnar Barghorn

Mehr lesen...
Klaus-Jürgen Hacke, 1991 bis 2000 Präsident der damaligen Landwirtschaftskammer Hannover, ist im Alter von 89 Jahren verstorben.

Landwirtschaftskammer trauert um ehemaligen Präsidenten Hacke

Agraringenieur und Landwirt leitete 1991 bis 2000 Geschicke der Kammer Hannover – 37 Jahre aktiv in der Kammerversammlung

Mehr lesen...