Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Futternutzung von ÖVF-Zwischenfrucht- und Untersaatenflächen zulässig

Webcode: 01040790 Stand: 11.07.2022

Im Kalenderjahr 2022 ist die Futternutzung von ÖVF-Zwischenfruchtflächen und ÖVF-Gras-Untersaatflächen zulässig. Die sonstigen Greeningvoschriften für diese Flächen sind jedoch weiter einzuhalten. Für Futterbaubetriebe ergeben sich damit Dünge- und Erntemöglichkeiten.

Kleegras
KleegrasDr. Christine Kalzendorf
Die frühzeitige Freigabe der ÖVF- Zwischenfrücht und -Gras-Untersaaten für die Futternutzung eröffnet nach der Düngeverordnung die Möglichkeit, diese Flächen auch organisch (nicht mineralisch!) zu düngen. Dies gilt auch für sog. Rote Gebiete. Wichtig ist, dass  bei den Zwischenfrüchten die Saatgutzusammensetzung (mindestens 2 Arten; maximal 60 % Gras) natürlich weiterhin einzuhalten ist. Zulässig ist die Futternutzung nur für Raufutterfresser im eigenen Betrieb und benachbarten Betrieben, denen das Futter kostenfrei überlassen wird. Eine Nutzung in Biogasanlagen ist generell nicht statthaft.

Grundsätzlich ist bei der Futternutzung eine organische Düngung nach Bedarf möglich. Achtung: Bei Kleegras, der klassischen Kombination aus Greening und Futternutzung, sind in der Regel über 30 % Leguminosen enthalten, so dass der Bedarf bei Aussaat ab dem 16.07. nur bei 30 kg N/ha liegt.

Tabelle Herbstdüngung
Tabelle HerbstdüngungHermann Diekmann

 

Für Hilfestellungen bei der Agrarförderung stehen Ihnen unsere Wirtschaftsberater*innen gerne zur Verfügung.

Kontakte

Hermann Diekmann

Hermann Diekmann

Außenstellenbeauftragter Außenstelle Lingen

0591 9665669-111

hermann.diekmann~lwk-niedersachsen.de


Holger Hoffstall
Dipl.-Ing. agr.
Holger Hoffstall

Leiter Fachgruppe Pflanze

05931 403-206

0152 54782481

holger.hoffstall~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Blühfläche und Windräder

GAP 2023 - alle Informationen auf einen Blick

Mit der Genehmigung des deutschen Strategieplanes durch die EU-Kommission und dem Beschluss aller bundesdeutschen Gesetze und Verordnungen stehen die Rechtsgrundlagen der neuen GAP ab 2023 fest. Wichtige Informationen und Rechtsgrundlagen …

Mehr lesen...
ANDI 2022

Pünktliche Auszahlung Agrarförderung 2022

Die Agrarförderung 2022 wird pünktlich ausgezahlt. Die Bewilligungsbescheide für die Direktzahlungen 2022 werden den Antragstellern in Niedersachsen/Bremen zum 20.12.2022 mit der Post zugehen. 

Mehr lesen...

Die GAP 2023 von A bis Z

Mit Hilfe dieses Artikels haben Sie die Möglichkeit, schnell Informationen zu den verschiedenen Bausteinen und Themen der GAP ab 2023 zu erhalten. In Form einer verlinkten Auflistung gelangen Sie so schnell zu den entsprechenden Fachartikeln, …

Mehr lesen...
Wintergerste und Blühstreifen

GAP 2023: Ausnahmen zur Stilllegung und zum Fruchtwechsel

Der deutsche GAP-Strategieplan als Basis für die GAP ab 2023 wurde am 21.11.2022 von der EU genehmigt. Die finalen Verordnungen in Deutschland sind beschlossen. Vor dem Hintergrund des russischen Angriffskrieges in der Ukraine und…

Mehr lesen...
ANDI 2022

Agrarförderung 2022- Korrekturen nach Antragsabgabe

Mit der Einführung der Satelliten-gestützten Flächenbeobachtung ("Kontrolle durch Monitoring") und dem Wegfall der VAG-Phase ändern sich teilweise die Verfahrensabläufe bezüglich der Antragsänderungen…

Mehr lesen...
Arbeitsplatz

GAP 2023 Rechner

Die neue GAP startet nach zwei Übergangsjahren 2021 und 2022 zum 1.1.2023. Deutschland hat seinen überarbeiteten Strategieplan im September 2022 der EU vorlegt und die Genehmigung am 21.11.2022 erhalten. Die Verordnungen…

Mehr lesen...

Veranstaltungen

/media/media/BA24370D-B103-7F65-BCE32F3AF3CEE262.jpg

Informationsveranstaltung GAP 2023

02.02.2023

Agrarförderung GAP 2023 Alle wichtigen Regeln und ihre Auswirkungen   Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist zwingend erforderlich. Bitte melden Sie sich hier (https://www.lwk-niedersachsen.de/lwk/vera/8696) an oder unter dem…

Mehr lesen...
/media/media/BA24370D-B103-7F65-BCE32F3AF3CEE262.jpg

GAP Emsland - Informationsveranstaltung online

02.02.2023

Agrarförderung GAP 2023 Alle wichtigen Regeln und ihre Auswirkungen für das Emsland und die Grafschaft Bentheim. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir darum, dass sich nur Personen …

Mehr lesen...
Landwirtschaft im Nebenerwerb: welcher Schuh darf es heute sein?

Landwirtschaft im Nebenerwerb

04.02.2023

Wir wollen uns wieder einen Tag mit den Themen beschäftigen, die aktuell insbesondere für Betriebe im Nebenerwerb von großer Bedeutung sind. Die Anmeldung ist jetzt freigeschaltet. Wer darüber hinaus eine Auffrischung der …

Mehr lesen...
Blühstreifen

Agrarumweltmaßnahmen - auch was für mich?

22.02.2023

Seit dem Antragsjahr 2022 können die neuen Agrarumweltmaßnahmen beantragt werden. Viele verschiedene Maßnahmen, sowohl für das Ackerland als auch für das Grünland. Wir zeigen Ihnen in einem ca. 1,5-stündigen …

Mehr lesen...
Agrarförderung Niedersachsen Digital

Rund um ANDI 2023

28.02.2023

Jedes Jahr gibt es Neuerungen in der Agrarförderung. Worauf müssen Sie in diesem Jahr achten, damit Ihr Antrag korrekt ausgefüllt ist? Wir gehen mit Ihnen gemeinsam den Antrag durch: Schritt-für-Schritt. Wir informieren Sie au…

Mehr lesen...

GAP-Reform und Antragsstellung (ANDI) 2023

01.03.2023

Wir informieren Sie zu den Änderungen, die mit der GAP-Reform einhergehen und geben Hinweise zur Antragsstellung 2023 (ANDI). Außerdem werden wir einen Überblick über die aktuellen Agrarumwelt- und Klimaschutz-Maßnahmen …

Mehr lesen...

Beratungsangebote & Leistungen

Beraterinnen und Berater der Landwirtschaftskammer (LWK) unterstützen Landwirte bei der Weiterentwicklung ihres Betriebs. Im Bild LWK-Beraterin Madlen Wolski (l.) und Landwirt Simon Haschen.

Fördermöglichkeiten in der Landwirtschaft

Sie suchen eine kompetente Beratung zu Fördermöglichkeiten in landwirtschaftlichen Betrieben.

Mehr lesen...
Beratungsgespräch

Antrag auf Agrarförderung (ANDI)

Sie suchen einen kompetenten Dienstleister, der Sie durch den Sammelantrag navigiert und Sie bis zu einem fehlerfreien Flächenantrag – inklusive Tipps – führt? Dann nutzen Sie unsere Kompetenz!

Mehr lesen...