Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01040854
Stand:28.07.2022

Gerstequalität 2022- erste Ergebnisse

Die LUFA Nord-West hat die ersten Gerstenproben untersucht.

Der Trend zu den niedrigen Rohproteingehalten setzt sich auch in dieser Ernte fort. Im Mittel der 53 Proben wurden nur 8,3 % Rohprotein ermittelt. Damit wird der Vorjahreswert um 1,2 % unterschritten.  Der Energiegehalt von 12,7 MJ ME/kg hat sich indes nicht geändert. Die aktuellen Wirtschaftsfutteranalysen finden Sie unter folgendem Link:

Downloads Futtermittel (lufa-nord-west.de)

Kontakte

Dipl.-Ing. agr.
Andrea Meyer

Rinderfütterung, Schweinefütterung, Futterberatungsdienst e.V.

0511 3665-4479

andrea.meyer~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Schlachtreife Schweine im Wachstum bremsen

Afrikanische Schweinepest im Emsland - Die von den strikten Restriktionen betroffenen Betriebe können ihre Schweine nicht termingerecht ausstallen. Durch den „Schweinestau“ liegen die Nerven der Landwirte und Berater im Emsland und …

Mehr lesen...

Getreidepreise Januar - August

Als Richtwerte schlagen wir die vom Fachbereich 3.1 der Landwirtschaftskammer vorläufig geschätzten Getreidepreise (netto) in €/100 kg für die Futterkostenberechnung vor.

Mehr lesen...

Duroc-Schweine N-/P-reduziert füttern?

Die Mast von Duroc-Kreuzungen nimmt zu. Durocs sind nicht nur durch ihre Robustheit und sehr hohe Fresslust und Zunahme bekannt.

Mehr lesen...

Wachstumsverlauf von Duroc-Mastschweinen

In einem Versuch der LWK Niedersachsen in der LPA Quakenbrück wurden Duroc-Endprodukte (Danbred Top Duroc x Danbred Hybridsau) N-/P- und sehr stark N-/P-reduziert gefüttert.

Mehr lesen...

Augen auf beim Sojaschrotkauf: Was muss deklariert werden?

Die Sojaschrotpreise sind seit langem auf einem sehr hohen Niveau. Zudem ist der Preisunterschied zur GVO-freier Ware (NON-GMO) deutlich gestiegen. Mitte Juli wurden in der Land & Forst folgende Preise notiert.

Mehr lesen...

Toleranzen und Analysenspielräume für Einzel- und Mischfuttermittel (Stand 1.2.2022)

Um zu prüfen, ob die analysierten Nährstoffgehalte oder der ermittelte Energiegehalt eines Futtermittels mit der Deklaration übereinstimmen, werden futtermittelrechtliche Toleranzen herangezogen. Handelt es sich um einen Zusatzstoff, …

Mehr lesen...