Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01040914
Stand:12.08.2022

LandTageNord: Landwirtschaftskammer klärt über Ernährungssicherheit auf

Die Agrar- und Freizeitmesse findet vom 19. - 22. August in Wüsting statt. Fachleute der Kammer beraten u.a. zur Betriebswirtschaft, zum Nährstoffmanagement oder zur GAP-Reform und informieren über die grünen Berufe.

Wüsting – Das Thema Ernährungssicherheit wird in diesem Jahr bei der Agrar- und Freizeitmesse LandTageNord am Ausstellungsstand der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) im Mittelpunkt stehen. Die Messe findet von Freitag, 19., bis Montag, 22. August, in Wüsting (Landkreis Oldenburg) statt, der Stand der LWK befindet sich im Zelt des Grünen Zentrums Huntlosen (Standplatz BM 25).

Ernährungssicherheit beinhaltet die Verfügbarkeit, die Zugänglichkeit und die Erschwinglichkeit von Lebensmitteln. „Ernährungssicherheit bedeutet außerdem mehr als nur die Sicherung ausreichender Mengen an Nahrungsmitteln“, sagt Rainer Erhardt von der LWK-Bezirksstelle Oldenburg-Süd, „das, was auf den Teller kommt, muss auch nahrhaft und qualitativ hochwertig sein.“

Landwirtschaftskammer Niedersachsen informiert auf Messe LandTageNord in Wüsting rund um das Thema Leben auf dem Land
Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist vom 19. bis 22. August wieder mit einem Stand auf der Agrar- und Freizeitmesse LandTageNord in Wüsting vertreten. Im Mittelpunkt wird das Thema Ernährungssicherheit stehen. Catharina Eiler
Wie unsere Landwirtinnen und Landwirte gute Lebensmittel in ausreichender Menge und dabei den Artenschutz und die Biodiversität nicht aus dem Blick verlieren, darüber möchte die LWK mit den Gästen ins Gespräch kommen.

Am Samstag, 20., und Sonntag, 21. August, erläutern LWK-Fachleute außerdem, welche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten die grünen Berufe bieten. „Damit landwirtschaftliche Betriebe erfolgreich wirtschaften können, bedarf es schließlich guter Fachkräfte“, erklärt Erhardt. Auch für Fragen zur Betriebswirtschaft, zum Wasserschutz, zum Nährstoffmanagement oder zur GAP-Reform 2023 stehen die Beraterinnen und Berater der Kammer zur Verfügung.

Auf dem rund 130.000 m² großen Ausstellungsgelände werden sich bei den LandTagenNord über 600 Aussteller präsentieren mit Produkten und Dienstleistungen rund um die Themen Landwirtschaft, Bau, Haushalt, Garten, Auto, Haustiere, Gesundheit, Ernährung und Energie.

Mehr Infos unter landtagenord.de.


Nutzungserlaubnis für Pressemitteilungen


 

Kontakte

Jantje Ziegeler
M.Ed.
Jantje Ziegeler

Pressereferentin, Redaktion Onlinemedien, Soziale Medien

0441 801-172

0170 5917 226

jantje.ziegeler~lwk-niedersachsen.de

Rainer Erhardt

Rainer Erhardt

Außenstellenbeauftragter Außenstelle Oldenburg

04487 9284-22

rainer.erhardt~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Unternehmertum haben bei der Beraterhochschultagung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen im Hotel Hennies in Isernhagen einen Blick auf das Morgen gegeben.

Landwirtschaftskammer Niedersachsen lädt zur 12. Beraterhochschultagung nach Isernhagen ein

Die Tagung am 1. November unter dem Motto „Transformation in der Landwirtschaft – Visionen, Entwickeln, Überleben“ verdeutlicht die Bindung zwischen Praxis, Beratung und Forschung. Auch die Folgen für die Agrarpolitik …

Mehr lesen...
Wechsel im Landwirtschaftlichen Bildungszentrum (v.l.): Vizepräsident H. Grupe mit dem neue Leiter U. Peper, Vorgängerin M. Weber, der neuen stellv. Leiterin A.-C. Wolter, Kammerpräsident G. Schwetje und Kammerdirektor Dr. B. v. Garmissen.

Expertin für Zukunftsthemen nimmt Abschied von Echem

Martina Weber übergibt Leitung des Landwirtschaftlichen Bildungszentrums im Kreis Lüneburg an Ulrich Peper und Ann-Cathrin Wolter – Kammerpräsident würdigt strategisches Gespür der 54-Jährigen

Mehr lesen...
Rund 1.700 Besucherinnen und Besucher beobachteten unterschiedliche Maschinen zur ultraflachen Bodenbearbeitung im praktischen Einsatz.

Ultraflache Bodenbearbeitung schützt Wasservorräte im Boden

Ackerbau in Zeiten des Klimawandels: Landwirtschaftskammer Niedersachsen zeigt Maschinen für bodenschonende und wirtschaftliche Stoppelbearbeitung und Aussaat

Mehr lesen...
Verabschiedung des Leiters der Bezirksstelle Oldenburg-Nord, Uwe Ralle, am 2.9.22 im Schloss Köhlmoor

​​​​​​​36 Jahre im Dienst der Landwirtschaftskammer: Uwe Ralle verabschiedet sich in den Ruhestand

Kammerleitung und Kolleg*innen bringen bei Abschiedsfeier in Westerstede Wertschätzung für langjährigen Leiter der Bezirksstelle Oldenburg-Nord zum Ausdruck

Mehr lesen...
Am Stand von Heinrich Schrand (v.l.), Vertreter des Oldenburger DKMS-Stützpunktes, nahmen die Kammer-Beschäftigten Jonas Schmitz, Nika Lüpsen und Katrin Wald einen Wangenabstrich, nachdem sie sich online bei der DKMS registriert hatten.

​​​​​​​Kampf gegen Blutkrebs: Beschäftigte der Landwirtschaftskammer lassen sich typisieren

Kammer unterstützt DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) anlässlich ihrer Personalversammlung in der Weser-Ems-Halle in Oldenburg

Mehr lesen...
Schweine in der LWK-Versuchsstation Wehnen

Zahl der Schweine in Niedersachsen auf 25-Jahrestief

Angespannte Marktlage lässt Anzahl der schweinehaltenden Betriebe schrumpfen – Sehr hoher Rückgang bei Zuchtsauen

Mehr lesen...