Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Weidetiere möglichst wirkungsvoll vor Wolfsangriffen schützen

Webcode: 01041007 Stand: 14.09.2022

Auf dem Herdenschutztag der Landwirtschaftskammer in Ihlow erläutern Fachleute Technik und Fördermöglichkeiten für Nutztierhalter*innen

Durch mehrere Übergriffe auf Rinder in kurzer Zeit ist das Thema Wolf in Ostfriesland zurzeit sehr präsent – entsprechend groß war das Interesse am jüngsten Herdenschutztag der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) in Ihlow im Kreis Aurich.

Herdenschutztag in Ihlow
Herdenschutztag in IhlowMichael Sluiter

Mehr als 20 Weidetierhalterinnen und Weidetierhalter informierten sich bei praktischen Demonstrationen rund um wolfsabweisende Einzäunungen. An vier Stationen gab es Detailwissen zu Antragsstellung und Fördermöglichkeiten, zu Techniken zur Pflege von Zaunanlagen, zum Aufbau einer ortsfesten Rinderzäunung sowie zum Einsatz mobiler Rinderzäunungen.

Mit welchen Fördermaßnahmen das Land Niedersachsen die Weidetierhalter*innen – insbesondere zurzeit die Rinderhalter*innen in der Region – unterstützt, erläuterte Elke Steinbach, die bei der LWK den Herdenschutz koordiniert. Dazu konnten die Besucher*innen Antragsformulare und Informationsflyer mitnehmen.

In Aktion gezeigt wurden unter anderem Geräte zur mechanischen Pflege des Grüns unterhalb der Zaunlitze.  Ein Lohnbetrieb stellte verschiedene Mulchtechniken zur Pflege neben dem Zaun sowie Technik zum Rückschnitt von Sträuchern vor. Der Aufbau einer ortsfesten Rinderzäunung, deren Elektrifizierung sowie insbesondere die Erdung von Zäunen waren weitere wichtige Beratungsthemen. Vorgeführt wurde außerdem der Auf- und Abbau einer mobile Rinderzäunung.

Der Informationsbedarf und die Sorgen um die Weidetiere sind groß – das zeigten die lebhaften Diskussionen während des Herdenschutztags. Neben diesen Infotagen, die die LWK bereits in verschiedenen Regionen abgehalten hat, können sich Weidetierhalter*innen auch individuell und persönlich beraten lassen sowie die Herdenschutzzaun-Ausstellung im Landwirtschaftlichen Bildungszentrum der LWK in Echem (Kreis Lüneburg) besichtigen.

 

 

Kontakte


Michael Sluiter

Berater Herdenschutz

0441 801-631

michael.sluiter~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Mutterkühe

Wolfsabweisende Herdenschutzzäunung

Info-Flyer für die Errichtung eines wolfsabweisenden Herdenschutzzauns für die Tierarten Schaf/Ziege, Gehegewild, Rind und Pferd. 

Mehr lesen...
Rappa-Wickelsystem am Quad

Zauntag in Echem - Schon angemeldet?

Techniktag am LBZ in Echem am 07.12.2022 Die Herdenschutz-Beraterteams der LWK Niedersachsen und des Landes Schleswig-Holstein laden am 07.12.2022 alle Tierhalter zum Techniktag ein.           &…

Mehr lesen...
Technik zur Trassenvorbereitung, Zaununterhaltung und zum Gehölzrückschnitt wurde vor Ort präsentiert

Von A (wie Antrag) bis Z (wie Zaununterhaltung)

Herdenschutzinfotag der LWK Niedersachsen informierte in Katensen/Uetze.

Mehr lesen...

Einladung Webseminar: Herdenschutz – wolfsabweisende Einzäunung, wie kann ich meine Weidetiere schützen?

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen veranstaltet ein interessantes Webseminar zum Thema Herdenschutz. Von Verantwortlichkeiten und Akteuren über Möglichkeiten und Grenzen der wolfsabweisenden Zäunung und dessen Unterhaltung bis hin…

Mehr lesen...
wolfsabweisender Stahldrahtzaun für Mütterkühe

Infoveranstaltung Herdenschutz in Uetze

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen plant in der Region Hannover eine Infoveranstaltung für alle Hobby-, Nebenerwerb- und Haupterwerb- Weidetierhalter/innen - zum fachlichen Austausch über die Erstellung eines wolfsabweisenden Zauns f&…

Mehr lesen...
Schafe mit Herdenschutzhund

Bundesweite DVL-Herdenschutztage (13.09. - 17.09.2022) – LWK Niedersachsen ist mit 2 Praxisveranstaltungen dabei

Der Deutsche Verband für Landespflege (DVL) führt in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern aller Bundesländer die DVL-Herdenschutztage aus. Mit 2 Veranstaltungen ist auch die LWK Niedersachsen dabei.

Mehr lesen...

Weitere Arbeitsgebiete

Veranstaltungen

Knotengeflechtzaun

Fachbezogene Beratung an der Musterzaunanlage am LBZ Echem

06.12.2022

Niedersächsische Weidetierhalter haben die Möglichkeit, jeden ersten Dienstag im Monat, mit einem Herdenschutzberater der LWK Niedersachsen eine Beratung an der Musterzaunanlage zu erhalten. Es können Materialien verglichen, …

Mehr lesen...
/media/media/2E922C26-0F52-2DF3-18F67F09956A1FC4.JPG

Herdenschutz, mechanische Zaunwickeltechnik in der Praxis

07.12.2022

Die Herdenschutz-Beraterteams der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und des Landesamtes für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein laden Sie zum Dialog mit Herstellern und uns ein. Programm: Ab…

Mehr lesen...
Knotengeflechtzaun

Fachbezogene Beratung an der Musterzaunanlage am LBZ Echem

03.01.2023

Niedersächsische Weidetierhalter haben die Möglichkeit, jeden ersten Dienstag im Monat, mit einem Herdenschutzberater der LWK Niedersachsen eine Beratung an der Musterzaunanlage zu erhalten. Es können Materialien verglichen, …

Mehr lesen...
Knotengeflechtzaun

Fachbezogene Beratung an der Musterzaunanlage am LBZ Echem

07.02.2023

Niedersächsische Weidetierhalter haben die Möglichkeit, jeden ersten Dienstag im Monat, mit einem Herdenschutzberater der LWK Niedersachsen eine Beratung an der Musterzaunanlage zu erhalten. Es können Materialien verglichen, …

Mehr lesen...
Knotengeflechtzaun

Fachbezogene Beratung an der Musterzaunanlage am LBZ Echem

07.03.2023

Niedersächsische Weidetierhalter haben die Möglichkeit, jeden ersten Dienstag im Monat, mit einem Herdenschutzberater der LWK Niedersachsen eine Beratung an der Musterzaunanlage zu erhalten. Es können Materialien verglichen, …

Mehr lesen...