Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Zauntag in Echem - Schon angemeldet?

Webcode: 01041153

Techniktag am LBZ in Echem am 07.12.2022

Die Herdenschutz-Beraterteams der LWK Niedersachsen und des Landes Schleswig-Holstein laden am 07.12.2022 alle Tierhalter zum Techniktag ein.                                                  

       

Rappa-Wickelsystem am Quad
Rappa-Wickelsystem am QuadKlaus Gerdes
Im Focus stehen Wickeltechniken verschiedener Hersteller für mobile Netze und Litzenzäunungen, die praxisnah vorgestellt werden. Neue Produkte bereichern den Markt und bieten dem Schaf- oder Rinderhalter mehr Möglichkeiten eine individuelle Lösung für seine mobile Weidehaltung zu finden. Der Austausch mit den Herstellern vor Ort und allen Beteiligten steht im Vordergrund. Anschließend bietet die Veranstaltung noch die Möglichkeit, die Musterzaunanlage zu besichtigen oder förderspezifische Fragen mit den Herdenschutzberatern der Länder zu besprechen.

 Zur besseren Planung der Veranstaltung werden die Teilnehmer gebeten, sich unter folgendem Link  anzumelden

Wenden Sie sich bei Rückfragen (LWK Nds.) an Herrn Michael Sluiter, Telefon: 0441 801-631 oder Herrn Jochen Martens (Schleswig-Holstein) Telefon: 04542 82201-15

                                    

Kontakte


Michael Sluiter

Berater Herdenschutz

0441 801-631

michael.sluiter~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Das Netzrollgerät Schäfer 2022 im Einsatz

Von der Rolle – automatisierte Zaunwickeltechniken in Aktion

Auf einem Zauninformationstag der Landwirtschaftskammer Niedersachsen - in Zusammenarbeit mit den Kollegen aus Schleswig-Holstein - in Echem, erläutern Fachleute Technik und Fördermöglichkeiten für Nutztierhalter*innen.

Mehr lesen...
Spannungsmessung

Wolfsabweisende Herdenschutzzäunung

Info-Flyer für die Errichtung eines wolfsabweisenden Herdenschutzzauns für die Tierarten Schaf/Ziege, Gehegewild, Rind und Pferd. 

Mehr lesen...
Technik zur Trassenvorbereitung, Zaununterhaltung und zum Gehölzrückschnitt wurde vor Ort präsentiert

Von A (wie Antrag) bis Z (wie Zaununterhaltung)

Herdenschutzinfotag der LWK Niedersachsen informierte in Katensen/Uetze.

Mehr lesen...

Einladung Webseminar: Herdenschutz – wolfsabweisende Einzäunung, wie kann ich meine Weidetiere schützen?

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen veranstaltet ein interessantes Webseminar zum Thema Herdenschutz. Von Verantwortlichkeiten und Akteuren über Möglichkeiten und Grenzen der wolfsabweisenden Zäunung und dessen Unterhaltung bis hin…

Mehr lesen...
wolfsabweisender Stahldrahtzaun für Mütterkühe

Infoveranstaltung Herdenschutz in Uetze

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen plant in der Region Hannover eine Infoveranstaltung für alle Hobby-, Nebenerwerb- und Haupterwerb- Weidetierhalter/innen - zum fachlichen Austausch über die Erstellung eines wolfsabweisenden Zauns f&…

Mehr lesen...
Herdenschutztag in Ihlow

Weidetiere möglichst wirkungsvoll vor Wolfsangriffen schützen

Auf dem Herdenschutztag der Landwirtschaftskammer in Ihlow erläutern Fachleute Technik und Fördermöglichkeiten für Nutztierhalter*innen

Mehr lesen...

Weitere Arbeitsgebiete

Veranstaltungen

Knotengeflechtzaun

Fachbezogene Beratung an der Musterzaunanlage am LBZ Echem

07.02.2023

Niedersächsische Weidetierhalter haben die Möglichkeit, jeden ersten Dienstag im Monat, mit einem Herdenschutzberater der LWK Niedersachsen eine Beratung an der Musterzaunanlage zu erhalten. Es können Materialien verglichen, …

Mehr lesen...
Knotengeflechtzaun

Fachbezogene Beratung an der Musterzaunanlage am LBZ Echem

07.03.2023

Niedersächsische Weidetierhalter haben die Möglichkeit, jeden ersten Dienstag im Monat, mit einem Herdenschutzberater der LWK Niedersachsen eine Beratung an der Musterzaunanlage zu erhalten. Es können Materialien verglichen, …

Mehr lesen...
Rinder auf der Weide.

Ökologische Weidetierhaltung und Herdenschutz

14.03.2023

Im Ökolandbau ist die Weidehaltung für Rinder, Schafe, Ziegen und Equiden verpflichtend. Den Tieren ist der Zugang zum Weideland zu ermöglichen, wann immer es die Umstände zulassen (EU VO 2018/848 1.9.1.1. b). Wie …

Mehr lesen...