Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01005638

Dienstgebiete der Bisamjäger

Die Bisamjäger sind, damit sie ihre Aufgaben flexibel und schnell erledigen können, dezentral über die Fläche von Niedersachsen verteilt.

Sie wohnen in ihren Dienstgebieten; die Privatadresse entspricht der Dienstadresse.

Die Dienstgebiete der Bisamjäger richten sich nach den Grenzen der von ihnen betreuten Unterhaltungsverbände.

Die Dienstgebiete sind unterschiedlich groß, weil Einteilungskriterien insbesondere die Zahl jährlich gefangener Bisame sowie die damit verbundene Zahl zu betreuender Privatfänger sind.

In der unten folgenden Liste entsprechen sich die Spalten "UHVs im Dienstgebiet" und "Landkreise und kreisfreie Städte im Dienstgebiet" nicht. Es handelt sich um eine voneinander unabhängige Auflistung. Es kann nicht abgelesen werden, dass ein UHV im Gebiet der rechts danebenstehenden Verwaltung ansässig ist.

Organisation der Bisamjäger
Bisamjäger UHVs im Dienstgebiet Landkreise und kreisfreie Städte im Dienstgebiet

Matthias Beiber
Tel.: 04254 8023909
Handy: 0152 54782039
Email: matthias.beiber@lwk-niedersachsen.de 

 

15
17
18
19
20
21
35
46
54
56
57
58
59
60
61
62
64
65
66
67
68

- LK Osterholz-Scharmbeck
- LK Stade
- LK Rotenburg
- LK Verden (teilw.)
- LK Heidekreis (teilw.)
- LK Nienburg
- LK Hannover (teilw.)
- LK Diepholz (teilw.)
Harald Dirks
Tel.: 04948-1425
Handy: 0172 5278436
Email: harald.dirks@lwk-niedersachsen.de
77
78
79
80
81
82
83
85
86
87
88
89
90
91
92
111
112
113
- LK Aurich
- LK Wittmund
- LK Friesland
- LK Wesermarsch (teilw.)
- LK Cuxhaven (teilw.)
- LK Osterholz
- Stadt Wilhelmshaven
- Stadt Emden + 6 Inseln
- Stadt Cuxhaven
Dierk Gunkel
Handy: 0152 54782144
Email: dierk.gunkel@lwk-niedersachsen.de
1
2
22
23
24
25
26
27
28
30
31
32
33
38
39
42
43
44
47
48
49
50
51
52
53
NLWKN Betriebsstelle Süd
- LK Northeim
- LK Göttingen
- LK Hann. Münden
- LK Helmstedt
- LK Holzminden
- LK Nienburg
- LK Hameln
- LK Hameln-Pyrmont
- LK Schaumburg
- LK Diepholz (teilw.)
- LK Hannover
- LK Wolfenbüttel
- LK Gifhorn
- LK Goslar
- LK Salzgitter
- LK Hildesheim
- LK Celle (teilw.)
- LK Peine
Stadt Braunschweig
Stadt Salzgitter
Stadt Hannover
Dennis Klintworth
Handy: 0152 54782097
Email: dennis.klintworth@lwk-niedersachsen.de
29
63
69
71
72
73
74
75
76
84
93
96
97
98
107
- LK Ammerland
- LK Cloppenburg
- LK Diepholz (teilw.)
- LK Oldenburg
- LK Osnabrück
- LK Vechta
- LK Wesermarsch (teilw.)
Stadt Delmenhorst
Stadt Oldenburg
Stadt Osnabrück

Folma Rademacher
Tel.: 04946-916590
Handy: 0173 3689096
Email: folma.rademacher@lwk-niedersachsen.de
 

94
95
99
100
101
102
103
104
105
106
108
109
110
111
114
- LK Leer (teilw.)
- LK Cloppenburg (teilw.)
- LK Emsland
- LK Grafschaft Bentheim +
  Insel Borkum
Stadt Leer
Alexander Tödter
Handy: 0152 54782071
Email: alexander.toedter@lwk-niedersachsen.de
 

3
5
6
10
11
12
13
14
16
36
37
40
41
45
55
115

- LK Lüchow-Dannenberg
- LK Uelzen
- LK Lüneburg
- LK Harburg
- LK Celle
- LK Gifhorn (teilw.)
- LK Heidekreis (teilw.)
- LK Stade (teilw.)
- LK Helmstedt (teilw.)
Stadt Wolfsburg

 

Hier gelangen Sie zu unseren weiteren Artikeln
"Der Bisam - eine Wühlmaus, die viel Schaden anrichtet" und
"Häufig gestellte Fragen zur Bisambekämpfung"

Kontakte

FA
Heiko Fritz

Koordination Bisambekämpfung

0441 801-455

0162 8524 091

heiko.fritz~lwk-niedersachsen.de


Elke Röver

Bisambekämpfung

0441 801-423

elke.roever~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Nutriabejagung

Die Nutria ist seit 2002 in Niedersachsen jagdbares Wild. Die Jagdstrecke stieg in den ersten Jahren langsam an und schien sich ab dem Jagdjahr (JJ) 2008/2009 bis zum JJ 2013/14 auf 4000-5000 Kreaturen einzupendeln. Ab dem JJ 2014/15 begann die …

Mehr lesen...
Life MICA Projekt

Projekt Life MICA

Das EU Life MICA project ist ein internationales Projekt zur Eindämmung der Nutria- und Bisampopulation und Einführung effizienter Kontrollmaßnahmen über die Ausbreitung dieser Arten.

Mehr lesen...
Nutria am Ufer

Nutria

Vorträge deutsch/niederländisches Nutriasymposium  vom 12.02.2015 in Meppen.

Mehr lesen...

Häufig gestellte Fragen zur Bisambekämpfung

Nachfolgend werden häufig gestellte Fragen zur Bisambekämpfung näher beantwortet.

Mehr lesen...

Der Bisam - eine Wühlmaus, die viel Schaden anrichtet

Der Bisam (Ondatra zibethicus) ist die größte heimische Wühlmausart. Er hat sich ganz Niedersachsen einschließlich der Inseln als Lebensraum erschlossen. Ihm wird seit der Erstbesiedelung Niedersachsens etwa ab 1930 …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Pressekonferenz zum Auftakt des Projekts Praxis-Labor Digitaler Ackerbau auf Domäne Schickelsheim in Kölnigslutter am Elm am 04.12.2019

Beraterhochschultagung 2022: "Transformation in der Landwirtschaft - Visionen,Entwickeln,Überleben"

01.11.2022

"Transformation in der Landwirtschaft - Visionen, Entwickeln, Überleben" Der Krieg in der Ukraine zeigt wie labil das wirtschaftliche System ist und die Bedeutung einer funktionierenden Landwirtschaft zur Stabilisierung politischer …

Mehr lesen...
Pony auf Weide

Das kleine Einmaleins der Pferdeweide

10.11.2022

Infos zur Grünlandpflege und damit verbundene Pflichten für Hobbypferdehalter Gesunde, vitale Pferde erfreuen sich an regelmäßigem Weidegang. Wir vermitteln Grundwissen im Bereich des Grünlandmanagements für …

Mehr lesen...